Was habt ihr bezahlt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ick333 schrieb:

      goodmorningmister schrieb:

      Hallo in die Runde,

      ich konnte bei den aktuellen Angeboten von Renault ebenfalls nicht wiederstehen und werde meinen treuen aber in die Jahre gekommenen VW Bora bald gegen einen Talisman GT 225 Initiale Paris mit Vollausstattung tauschen.

      Das ganze läuft über ein Leasing mit Full Service Vertrag.
      15.000km p.a. über 3 Jahre für knappe 163€ (brutto) im Monat.

      Ich bin schon ganz gespannt auf das gute Stück und hoffe nicht gaaanz so lange warten zu müssen. :)
      Da muss ich mich jetzt fragen, ob sich das bei dir Steuerlich rechnet, mit diesen kleinen Leasingraten?Habe mich damals aufgrund von den „zu geringen Nebenkosten“ gegen das Leasing entschieden und zur Ballonfinanzierung mit 4Jahren Laufzeit u gesamt 60tkm entschieden, da ich für meine Steuer zu wenig bezahlt hätte...
      Naja, es kommt ganz darauf an wie man abschreibt. Wenn man die 1% Regelung nutzt, lohnt es sich tatsächlich nicht. Wer allerdings ein Fahrtenbuch führt, für den lohnt sich so gut wie jede Leasingrate.
      ""

      soon > Talisman GT IP 225

    • Kann man nicht pauschal sagen, ist immer von vielen Faktoren abhängig. Vor allem auch vom Arbeitsweg. Beim Home-Office ist der nicht vorhanden und damit die 1% Regel wieder vorteilhafter.
      Dann natürlich selbst Unternehmer oder vom Unternehmen gestelltes Fahrzeug usw.

      E-Klasse - Nissan X-Trail - Talisman Intens

    • Sam schrieb:

      Kann man nicht pauschal sagen, ist immer von vielen Faktoren abhängig. Vor allem auch vom Arbeitsweg. Beim Home-Office ist der nicht vorhanden und damit die 1% Regel wieder vorteilhafter.
      Dann natürlich selbst Unternehmer oder vom Unternehmen gestelltes Fahrzeug usw.
      Klar hängt es von vielen Faktoren ab.
      Ich habe die Frage von Ick3333 im Hinblick auf meine eigene Situation beantwortet.

      Wenn man von Zuhause arbeitet und das Auto überwiegend privat nutzt, dann macht es unter gewissen Umständen sicherlich Sinn.
      Allerdings sollte man dann auch viel privat fahren, damit sich die 1% Regelung beim Talisman (mit Vollausstattung knapp 50.000€ Brutto Listenpreis) auch rechnet. Im Jahr ergibt sich damit eine private Nutzungsentnahme von knapp 6000€ welche vor dem Finanzamt als Einkünfte gelten und auch als solche zum persönlichen Steuersatz zu versteuern sind.

      Sprich, wie du schon sagt ist es immer Situationsabhängig und sollte am besten vom Steuerberater individuell durchgerechnet werden.
      Aber als Freiberufler, wie in meinem Fall, macht ein Fahrtenbuch sehr viel Sinn. Unabhängig von der Leasingrate. :)

      Aber korrigiere mich gerne wenn ich jetzt total falsch liege. Das sind die Infos, die ich von meiner Steuerberaterin habe. :)



      Unternehmen mit großen Flotten sollte man eh gesondert betrachten.
      Hier sprechen wir ja von einem Fahrzeug. :)

      soon > Talisman GT IP 225

    • goodmorningmister schrieb:

      Hey Anton,

      es ist ein gewerbliches Leasing über die RRG Sankt Augustin.
      Ich würde einfach mal anrufen und bzgl. eines privaten Leasings zu ähnlichen Konditionen fragen. :)
      Moin Meister,

      danke für den Tipp.
      Habe ich schon gemacht. Privat wird's meinr Einschätzung nach ~ 50% teuerer. Ist aber schwer zu vergleichen, da ich 25T km pa. angefragt habe. Da sind die Beträge noch mal höher ausgefallen.

      Grüße

      Anton
    • @Mister: Da kann ich Dir zustimmen, sehe ich wie bei deinen Ausführungen. Ergänzend noch erwähnt daß die 1% Regel sehr komfortabel ist und Fahrtenbuch muss man schon führen wollen. Kenne viele die aufgrund dessen die paar Hundert € Vorteil im Jahr sausen lassen, weil es schon aufwendig ist. Aber muss eben jeder individuell entscheiden.

      E-Klasse - Nissan X-Trail - Talisman Intens

    • goodmorningmister schrieb:

      Hallo in die Runde,

      ich konnte bei den aktuellen Angeboten von Renault ebenfalls nicht wiederstehen und werde meinen treuen aber in die Jahre gekommenen VW Bora bald gegen einen Talisman GT 225 Initiale Paris mit Vollausstattung tauschen.

      Das ganze läuft über ein Leasing mit Full Service Vertrag.
      15.000km p.a. über 3 Jahre für knappe 163€ (brutto) im Monat.

      Ich bin schon ganz gespannt auf das gute Stück und hoffe nicht gaaanz so lange warten zu müssen. :)
      Hi,

      bist Du Dir sicher? Mir hat man in Sankt Augustin nur 3 Jahre mit 10.000 km p.a. oder 2 Jahre mit 15.000 km p.a. angeboten. Kontakt kam über Leasingmarkt.de zustande.
    • talismanNDK schrieb:

      goodmorningmister schrieb:

      Hallo in die Runde,

      ich konnte bei den aktuellen Angeboten von Renault ebenfalls nicht wiederstehen und werde meinen treuen aber in die Jahre gekommenen VW Bora bald gegen einen Talisman GT 225 Initiale Paris mit Vollausstattung tauschen.

      Das ganze läuft über ein Leasing mit Full Service Vertrag.
      15.000km p.a. über 3 Jahre für knappe 163€ (brutto) im Monat.

      Ich bin schon ganz gespannt auf das gute Stück und hoffe nicht gaaanz so lange warten zu müssen. :)
      Hi,
      bist Du Dir sicher? Mir hat man in Sankt Augustin nur 3 Jahre mit 10.000 km p.a. oder 2 Jahre mit 15.000 km p.a. angeboten. Kontakt kam über Leasingmarkt.de zustande.
      Hey,
      ja bin ich. Hab es ja schwarz auf weiß vor mir liegen. :)

      Der Kontakt kam ebenfalls über Leasingmarkt zustande. Ich habe bei der Anfrage direkt um ein Angebot über 36 Monate und 15k km p.a. gebeten und auch bekommen.

      soon > Talisman GT IP 225

    • PRV6 schrieb:

      Martin 0815 schrieb:

      im Anhng die Eckdaten zu meinem Leasingvertrag mit Gewerberabatt auf Privat zugelassen.
      Teuer...
      Dafür solltest ne IP mit Vollaustattung und Full Service bekommen.
      Moin

      ja kurz nach Unterschrift des Vertrages kamen Natürlich nochmal Deutlich bessere Raten mit Fullservice raus.

      Da habe ich mich Natürlich schon ein wenig Geärgert, aber mehr wie Winerkompletträder für 1000 Euro konnte ich dem Verkäufer nicht rausleiern!