Blue DCI 200

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Blue DCI 200

      Ist das eine 1.8 oder die gleiche 1.6 Maschine ?

      ""

      Renault Talisman Initiale Paris, :thumbup:

    • Hätte sein können, denn der 1.75 Liter Diesel R9N wurde von der Bezeichnung auf 1.7 Liter abgerundet. Wenn man gewollt hätte, hätte man auch 1.8 daraus machen können. Der dci200 wird aber der alte bekannte M9R Motor, welcher früher Ausgleichswellen hatte, dafür oben rum angenehmer läuft. Wie er nun im Detail rüberkommen wird, ich bin gespannt....

    • Hallo,

      es ist der alte MR9 mit 2-Liter-Block und weiterentwickelt. Diesen Motor gibt es mit 200 PS und 160 PS.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Hallo Augustin,

      nicht R9N, es ist der gute alte MR9, der schon im JK eingebaut war. Nur wurde der überarbeitet und hat Harnstoffeinspritzung.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Hallo Autustin,

      den R9N gibt es nun als 1,7 Liter mit 150 PS, ob der im RFD angeboten wird, kann ich nicht beantworten.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Wieso schade? Um mal hier die Logik hinter den Motoren darzulegen - Ergänzungen bitte in Wiki nachsehen, und ohne Gewähr:

      1999: Es gab den f9q (Einfacher Diesel mit Direkteinspritzung, aber leicht, trotzdem Graugußblock) 8 Ventile mit 1.9 Liter Hubraum. Dieser Motor fährt quasi überall rum, in Renault, Volvo, Mitsubishi, Suzuki,...., Als Urvater dient hier einen Block aus dem Jahre 1982 mit 1.6 Liter Hubraum.
      2006: Danach wurde der M9R Diesel ganz unabhängig vom f9q entwickelt (Kurbelwellenoffset, Querstromzylinderkopf, 16 Ventile, manche mit Ausgleichswelle, Resonanzoptimierter Block) mit 2.0 Liter Hubraum.
      2011: Den R9M kennt ihr alle, das ist der bekannte 1.6 Liter Diesel, da hat man im Wesentlichen den Block von f9q übernommen, den Hub reduziert, und die Querstromkopf vom M9R daraufgesetzt, Stahl statt Alukolben. Fertig war der R9M.
      2018: Aus dem R9M wurde der R9N abgeleitet (so wie ich es verstehe, steht hier M für 1.6 Liter, N für 1.7 Liter, Q für 1.9 liter) aber im Wesentlichen viel mehr als die Erhöhung des Hubs, auf 1.75 Liter, ist nicht passiert. Naja irgendwas hat man in der Steuerung und Abgassystem gemacht, um die Noxe runter zu bekommen.
      2019: Der neuen dci200 ist jetzt wieder der M9R, eigentlich das modernere, aber auch teurere Triebwerk. Die Details, was gegenüber dem alten M9R geändert wurde, wird uns Renault sicherlich irgendwann mitteilen. Momentan hält man sich da eher bedeckt - man will wahrscheinlich keine Werbung für moderne Dieselmotoren machen.

      Der R9N hat also seine Wurzeln im Jahre 1982, mit einigen Neuerungen, die über die Zeit eingeflossen sind.
      Der M9R hat dagegen seine Wurzeln im Jahre 2006. Beide scheinen sich tapfer zu schlagen. Mal sehen, wie es weitergeht mit den Renault Dieselmotoren?

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von b1.9tlm ()

    • Neu

      Laut Video ein unheimlich breites Drehmomentplateau bis 3500/min. für einen Monoturbo-Diesel. Meist rauscht das Drehmoment oberhalb von 2500 Touren ja bereits in den Keller.
      Maximalleistung bereits ab 3500 Touren. Wenn man sich vorstellt, was der Motor könnte, wenn Renault ihn nur ließe.
      Zum Vergleich :
      powertrain.renault.com/our-ran…s-of-our-range/1.6-dcir9m
      Der R9M 130 hat als Monoturbo Pmax bei 4000/min und Mmax von 1700-2500.
      Wenn wir jetzt nur mal ganz theoretisch 4/3.5 rechnen und das mal 200 multiplizieren... hach, wie wäre das schön. 8)

      2005 - 2005: Renault Clio A Phase 2 E7F 1.2 54 PS
      2005 - 2012: Renault Clio B Phase 2 D4F 1.2 75 PS
      2012 - 2015: Renault Laguna II Phase 2 F9Q 1.9 dci 130 PS
      2014 - 2014: Renault Clio C Phase 2 K4M 1.6 128 PS
      2014 - 2017 : Renault Clio IV H5Ft 1.2 TCE 120 PS EDC
      2015 - 2017 : Renault Megane III Phase 3 R9M 1.6 DCI 130 PS
      2017 - ..... : Renault Kadjar H5Ft 1.2 TCE 130 PS EDC
      2017 - ..... : Renault Talisman R9M 1.6 DCI 160 PS EDC

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von pkoenig ()

    • Neu

      Gibt es solche Daten auch über die Benziner? Den Tce225?

      2006 Megane Grandtour 1.4 Avantgarde,
      2009 Grand Scenic dCi160Fap, Dynamique,
      2019 Talisman Grandtour TCe225, Intens, Deluxe Paket, Bose, BJ 12/2018