Blue dci 150 abgeholt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Blue dci 150 abgeholt

      ich durfte meinen heute abholen :thumbsup:

      ""
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von BastiXT ()

    • es war wahrscheinlich keine andere Plane da....

      Laut der Verkäuferin der 1. Blue DCI in dem Autohaus.

      Bin erst gute 60 Kilometer zurückhaltend gefahren, aber bin zufrieden damit. Probe gefahren bin den 150PS Benziner mit Automatik. Einen Vergleich zu einem anderen Tali Diesel habe ich nicht.

      Ich komme von einem Focus II kombi 1.6 TDCI 90 PS. Der für die Leistung erstaunlich gut ging.... und der Tali kreuzt ist schon ein Stück kräftiger, aber bin bis jetzt nur Zurückhaltend gefahren.


      Mfg
      BastiXT

    • Nochmal allzeit gute Fahrt und halte Dich an die Vorgaben zum einfahren , es kommt Dir oder besser Deinem Tali später zu gute . Auch wenn es schwer fällt :thumbsup:

      Renault Talisman Grandtour IP Energy dci 160 EDC , EZ 03.2017 , Amethyst , Chameleon Grey , Winter-Paket , Easy Park Assistent , Panorama Glasdach , Adaptiver Tempopilot , Winterräder Alu 18“

    • Gratzi zum neuen Talisman. :thumbup:
      Viel Spaß damit.


      Gruß
      Peter

      Bestellt: Talisman Grandtour - Initiale Paris - TCe 225 GPF EDC, Amethyst-Schwarz -EZ ?
      außerdem:
      Kadjar - Limited Deluxe - TCe 140 GPF, Kosmos-Blau - EZ 12/2018
      Clio IV Grandtour - Dynamic - TCe 90, Black-Pearl-Schwarz - EZ 12/2015

    • Renault F1 schrieb:

      es kommt Dir oder besser Deinem Tali später zu gute . Auch wenn es schwer fällt :thumbsup:
      Na ja, wer daran glaubt...
      Bei heutigen Produktionsprozessen sind die Toleranzen so gering, da passiert nichts mehr. Ich fahre seit 25 Jahren im Außendienst und hatte immer Neufahrzeuge. Die wurden vom Händler abgeholt und los ging es. Warm gefahren und dann was geht. Ich bin kein rücksichtloser Raser, fahre aber bei freier Bahn was das Fahrzeug und der Verkehrsfluss hergibt. Bestes Beispiel: der letzte Megan 1,8 CDI nach 5 Jahren 260.000 Km ohne einen Ausfall. 3 Zahnriemen und 3 Windschutzscheiben.
    • @Clairol
      Warum macht Renault dann diese Vorgaben???
      Wollen die mich wenigstens für die ersten 1.000 km an das Tempolimit gewöhnen?
      Ich sage ich mir, da wird es wohl Gründe geben für max 130km/h.
      Am Wochenende habe ich die 1.000 erreicht da ist es mir dann egal :thumbup:

      1994 Renault 19 1.8 RT
      1997 Renault Megane 1.6e CLASSIC
      2001 Renault Laguna 1.8/16V Privilege
      2012 Renault Laguna 2.0/16V Dynamique
      2019 Renault TALISMAN LIMITED TCe 225 EDC GPF

    • Da musst du wohl Renault fragen...
      Ein guter Spezi von mir ist Ingenieur bei MAN Diesel. Ein 90.000 PS Schiffsdiesel verbraucht im Standgas soviel Diesel wie 2 Standardtankzapfsäulen gerade liefern können. Wenn der eingebaut wird, gibt es nur eine Vorgabe. 15 Jahre Laufzeit im optimalen Wirkungsgrad. Den fährt niemand ein, der läuft einfach von der 1 Minute an.

      Ist aber auch egal, ich will hier niemand eine Empfehlung geben. Ich habe es nie gemacht und hatte wirklich bei keinem Fahrzeug Probleme.

    • Hallo Clairol,

      Gemäß Betriebsanleitung gibt es, je nachdem, ob Diesel oder Benziner unterschiedliche Kilometerlimits und bei beiden eine Höchstgeschwindigkeit oder Höchstfrehzahl, abhängig vom Motor.

      Renault verwendet die ersten Kilometer eine Einfahrsoftware im Motorsteuergerät. Am Anfang ist auch der Verbrauch höher.

      Bei meinem ist exakt bei 2.600 Kilometer der Momentanverbrauch schlagartig gesunken und der Motor war von da an im Ansprechverhalten spritziger. Auch der Durchschnittsverbrauch war von da weg niedriger. Je höher die Zahl am Kilometerzähler, desto sparsamer ist er geworden.
      Ich fahre einen 1,6-Liter 160 PS Diesel.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Hallo ny.newyork
      Das mit der Eifahrsoftware leuchtet mir ein.
      Meiner hatte bei fast nur Stadtbetrieb einen Verbrauch von 11,???
      Ab 850 km zeigt er mir jetzt 9.3 l/100km an.

      1994 Renault 19 1.8 RT
      1997 Renault Megane 1.6e CLASSIC
      2001 Renault Laguna 1.8/16V Privilege
      2012 Renault Laguna 2.0/16V Dynamique
      2019 Renault TALISMAN LIMITED TCe 225 EDC GPF

    • Clairol schrieb:

      Renault F1 schrieb:

      es kommt Dir oder besser Deinem Tali später zu gute . Auch wenn es schwer fällt :thumbsup:
      Na ja, wer daran glaubt...Bei heutigen Produktionsprozessen sind die Toleranzen so gering, da passiert nichts mehr. Ich fahre seit 25 Jahren im Außendienst und hatte immer Neufahrzeuge. Die wurden vom Händler abgeholt und los ging es. Warm gefahren und dann was geht. Ich bin kein rücksichtloser Raser, fahre aber bei freier Bahn was das Fahrzeug und der Verkehrsfluss hergibt. Bestes Beispiel: der letzte Megan 1,8 CDI nach 5 Jahren 260.000 Km ohne einen Ausfall. 3 Zahnriemen und 3 Windschutzscheiben.
      Das kann ja jeder machen wie er will Clairol , ich glaube das ein Motor besser und länger hält wenn man ihn richtig einfährt . Ich denke ebenso das Deine Motoren ab einem gewissen Alter und Laufleistung bei weiten nicht mehr die Leistungsfähigkeit haben wie ein ordentliche eingefahrenes Agregat . Aber wie gesagt , jedem das seine .

      Renault Talisman Grandtour IP Energy dci 160 EDC , EZ 03.2017 , Amethyst , Chameleon Grey , Winter-Paket , Easy Park Assistent , Panorama Glasdach , Adaptiver Tempopilot , Winterräder Alu 18“