Heizung Gebläsestufe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heizung Gebläsestufe

      Hallo zusammen,

      seit heute verstellt sich bei mir die Gebläsestufe automatisch wenn ich die Temperatur erhöhe, es war früher nicht so. Hab vor kurzem ein Update auf die 7.024.166 aufgespielt. Kann es sein das es neu ist und es mir erst jetzt auffällt?

      youtu.be/JKy1liU4Xmw

      ""
    • Hi efece
      Sehr interessant , muss ich morgen früh gleich mal testen , hatte ich bis jetzt so noch nicht bemerkt. Hab aber auch nur die 7.0.24.136 die aber laut Renault identisch sein soll .
      LG

      Renault Talisman Grandtour IP Energy dci 160 EDC , EZ 03.2017 , Amethyst , Chameleon Grey , Winter-Paket , Easy Park Assistent , Panorama Glasdach , Adaptiver Tempopilot , Winterräder Alu 18“

    • efece schrieb:

      seit heute verstellt sich bei mir die Gebläsestufe automatisch wenn ich die Temperatur erhöhe
      Das war bei mir ziemlich sicher schon immer so, auch mit der Version 2.x. Ich habe das insbesondere im Winter öfters beobachtet, weil die Heizung oft viel zu schlapp war. Eingestellt 23 Grad -> leises Säuseln, dann hochgedreht auf 25 Grad -> Lüftung läuft deutlich kräftiger.

      Ich denke, das ist das normale Verhalten der Klimaautomatik. Wenn das Delta zwischen aktueller und gewünschter Temperatur groß ist, pustet's halt kräftiger, um schnell auf den eingestellten Wert zu kommen.

      Talisman Grandtour Initiale Paris TCe 200, EZ 25.11.2016
      Amethyst Black / Chameleon Grey

    • Hallo efece
      Hab das heute mal ausprobiert bei 12 Grad Außentemperatur. Bei mir erhöht sich der Luftstrom nur , wenn ich im Programm Dual wo ich die Temperatur für Fahrer und Beifahrer ändere , von zb. 22 Grad auf Hi regle .Und da auch nur um einen Strich Leistung . Bei Regelung 22 Grad auf 23 oder 24 Grad tut sich nichts . Bei getrennter Regelung ( nur Fahrer ) tut sich bis zur Hi-Temperatur gar nichts , bleibt bei seiner eingestellten Gebläse Leistung.
      LG

      Renault Talisman Grandtour IP Energy dci 160 EDC , EZ 03.2017 , Amethyst , Chameleon Grey , Winter-Paket , Easy Park Assistent , Panorama Glasdach , Adaptiver Tempopilot , Winterräder Alu 18“

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Renault F1 ()

    • Hallo F1,

      Mittlerweile habe ich gelesen, dass auch Fahrzeuge, die mit mit der Softwareversion 7.0.24.13x ausgeliefert wurden, das Update auf 7.0.24.16x über „Easy-Link“ erhalten haben.

      gps-rlink.com/2019/03/30/r-lin…Y2MklsUjFyMFBqVEN2TVA5TXc.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Hab heute ein wenig rumgespielt. Wenn ich soft, normal oder fast einstelle, wird die Gebläsestufe autom. eingestellt sobald ich die Temperatur ändere, ansonsten keine Änderung. Ist mir in den 7 Monaten überhaupt nicht aufgefallen.
      Mal sehen ob die Kühlleistung auch damit zusammenhängt, hatte ja keine richtige Kühlleistung.

    • Hallo efece,

      Ist die Kühlleistung schlecht, könnte es an fehlendem Kältemittel liegen oder R-Link hat einen Fehler, was ich schon hier erwähnt hatte und liefert dem Klimasteuergerät falsche Werte. Ein Indiz dafür ist, bei 30 Grad Außentemperatur immer wärmere ausströmende Luft, je höher die Drehzahl des Heizungslüfters wird und im Automatikbetrieb schnelles Zurückschalten auf Gebläsestufe 1 trotz Hitze.

      Dieser Fehler ist bei meinem seit Softwareversion 2.2.17.803 immer dann aufgetreten, wenn R-Link vor dem Motorstart hochgefahren gewesen ist.
      Ist dieser Fehler aktiv gewesen, ist der verschwunden, wenn ein Hard-Reset des R-Links vorgenommen wurde.

      Ein Austausch des Klimasteuergerätes hat nichts gebracht. Der Fehler war immer noch da. Das neue Klimasteuergerät hatte eine veränderte Software mit neuer Steuerlogik. Die einströmende Luftgeschwindigkeit wurde verringert, weil es viele Beschwerden wegen Zugluft gegeben hatte (die alte Steuerlogik hat mir viel besser zugesagt, da ist es im Innenraum bei über 30 Grad Außentemperatur so richtig eiskalt geworden).

      Erst durch Austausch des Radios ist der Fehler verschwunden.

      Sobald aber die App „Benutzerprofile“ installiert gewesen ist, ist der Klimafehler vom Profilspeicher des Renault-Servers in das Fahrzeug zurück geladen worden.

      Nach Installation der Softwareversion 2.2.18.590 war das R-Link wieder gleich dem Auslieferungszustand und der Klimafehler war wieder verschwunden.

      Und wieder nach Installation der App „Benutzerprofile“ ist der Klimafehler wieder ins Fahrzeug zurückgeholt worden.

      Erst die Softwareversion 2.2.19.200 hat diesen Fehler dauerhaft beseitigt.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.