Talisman vs. 508 vs. Giulia

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PRV6 schrieb:

      Warum? Da alles fest ist klappert da auch nichts, weder am Armaturenbrett,noch an den Kopfstützen.
      Wenn das tatsächlich so ist, ist die Spreizung in der Montage zu groß als es für einen derart großen Hersteller akzeptabel wäre. Nicht gut.
      ""

      2005 - 2005: Renault Clio A Phase 2 E7F 1.2 54 PS
      2005 - 2012: Renault Clio B Phase 2 D4F 1.2 75 PS
      2012 - 2015: Renault Laguna II Phase 2 F9Q 1.9 dci 130 PS
      2014 - 2014: Renault Clio C Phase 2 K4M 1.6 128 PS
      2014 - 2017 : Renault Clio IV H5Ft 1.2 TCE 120 PS EDC
      2015 - 2017 : Renault Megane III Phase 3 R9M 1.6 DCI 130 PS
      2017 - ..... : Renault Kadjar H5Ft 1.2 TCE 130 PS EDC
      2017 - ..... : Renault Talisman R9M 1.6 DCI 160 PS EDC

    • Hallo,

      Bei allen RF-Modellen sind die Hülsen für die Kopfstützen eine Schwachstelle. Besonders in der IP-Ausstattung, denn diese Kopfsützen sind schwerer und die Hülsen, in denen die im Sitz gesteckt sind, können schneller ausleiern, besonders dann, wenn man die Kopfstützen regelmässig in der Höhe verstellt (Aussage Werkstattmeister).
      Dazu gibt es ein Reparaturset, da werden Filzeinlagen in den Hülsen eingeklebt.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Hi Udo
      Wie soll das denn halten ? Wer die Kopfstützen immer mal verstellt zerstört doch den Filz wieder damit . Ich verstelle meine übrigens nie und habe sie ganz nach unten geschoben , da klappern sie auch nicht .
      LG

      Renault Talisman Grandtour IP Energy dci 160 EDC , EZ 03.2017 , Amethyst , Chameleon Grey , Winter-Paket , Easy Park Assistent , Panorama Glasdach , Adaptiver Tempopilot , Winterräder Alu 18“

    • Die Filzeinlagen sind bei Autos mit wechselnden Fahrern keine Lösung und lösen sich bereits nach wenigen Bewegungen der Kopfstützen wieder. Da könnte man die auch genauso gut in einer Position festschrauben - Aussage meiner Werkstatt.

      Am Ende auch völlig egal. Die Qualität ist nicht auf Niveau der direkten Konkurrenz, Fakt.
      Und ja, auch der Peugeot kommt für den Preis mit guter Ausstattung.
      Gestern Nachmittag von FFM nach C gefahren, 140 etwa. Die schiere Lautstärke auf raueren AB-Abschnitten ist mir regelrecht peinlich wenn ich da Mitfahrer im Auto habe. Der Passat B5 meiner Mitfahrerin ist zwar alt und heruntergeritten, verkneift sich derlei "Besonderheiten" aber.

      2005 - 2005: Renault Clio A Phase 2 E7F 1.2 54 PS
      2005 - 2012: Renault Clio B Phase 2 D4F 1.2 75 PS
      2012 - 2015: Renault Laguna II Phase 2 F9Q 1.9 dci 130 PS
      2014 - 2014: Renault Clio C Phase 2 K4M 1.6 128 PS
      2014 - 2017 : Renault Clio IV H5Ft 1.2 TCE 120 PS EDC
      2015 - 2017 : Renault Megane III Phase 3 R9M 1.6 DCI 130 PS
      2017 - ..... : Renault Kadjar H5Ft 1.2 TCE 130 PS EDC
      2017 - ..... : Renault Talisman R9M 1.6 DCI 160 PS EDC

    • Hallo pkoenig
      Da muss ich Dir leider Recht geben . War am Donnerstag auch in Chemnitz von Plauen aus . Hatte meine Mutter dabei . Bei besagten Autobahnabschnitten dachte ich mir fallen die Ohren ab , dazu war noch starker Wind und trotz IP wedelte und rauschte es wie die Seuche. Meine Mutter hat eine 10 Jahre alte C Klasse , die ist viel leiser , sagt sie . War mir übrigens auch peinlich.
      LG

      Renault Talisman Grandtour IP Energy dci 160 EDC , EZ 03.2017 , Amethyst , Chameleon Grey , Winter-Paket , Easy Park Assistent , Panorama Glasdach , Adaptiver Tempopilot , Winterräder Alu 18“

    • Meine Güte, was ist denn bloß mit euren Autos los? Bei meinem rappelt und klappert überhaupt nichts und die Lautstärke insgesamt ist auch bei hohen Geschwindigkeiten vollkommen i.O. Bezüglich Letzteren: habt ihr vor dem Kauf keine Probefaht gemacht??? Da hätte doch auffallen müssen.

      Ciao
      Lars

      Talbot Matra Murena, 1.6, Bj. 1982
      Renault Talisman Grandtour TCe 200, Bj. 2017
      Moto Guzzi V9 Bobber, Bj. 2017

    • Also bei meinem Talisman ist auch nicht am rappeln und klappern. Den Innenraum bei hohen Tempo würde ich auch als leise bezeichnen. Ist von einigen meiner Mitfahrer auch schon angesprochen worden, wie leise der Talisman ist. Es gibt auf Youtube den Test Ausfahrt TV einen Testbericht vom Talisman, der sehr gut gemacht ist. Der Tester lobt den den Talisman als ruhiges und leises Auto.
      MFG

      Talisman Grandtour 200 TCE Intens in Platingrau mit 4-Control, Safety und City-Paket :D
      EZ. 9/17

    • Hallo Ihr Zwei
      Erstens habe ich sicher einen Tali Probe gefahren ( einen Tag ) und sicherlich alle Tests die es im TV oder Netz gab und gibt gesehen . Auch war ich am Anfang sicherlich begeistert von der Ruhe im Fahrzeug. Aber mann kann Birnen nicht mit Äpfeln vergleichen , und Ihr seit bestimmt noch nie diesen Autobahnabschnitt gefahren , und wenn 2 Erwachsene Männer die sicherlich schon einige Fahrzeuge verschiedener Hersteller gefahren haben dies berichten müsst Ihr das schon glauben . Zweitens gibt es verschiedene Ausstattungen wie zb. 19“ und Panoramadach die darauf Auswirkungen haben . Drittens , wo kommt Ihr denn her ? Gibt es bei Euch Kopfsteinpflaster und Straßenbahnschienen im Straßenverlauf ?
      Wenn ich auf glatten Straßen im Comfort Modus fahre und kein starker Wind weht finde ich ihn immer noch sehr leise .
      LG

      Renault Talisman Grandtour IP Energy dci 160 EDC , EZ 03.2017 , Amethyst , Chameleon Grey , Winter-Paket , Easy Park Assistent , Panorama Glasdach , Adaptiver Tempopilot , Winterräder Alu 18“

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Renault F1 ()

    • Talbot Matra „ Bezüglich Letzteren: habt ihr vor dem Kauf keine Probefaht gemacht??? Da hätte doch auffallen müssen. „

      Soviel ich weiß haben wir , pkoenig auch , unsere als Neuwagen gekauft .
      LG

      Renault Talisman Grandtour IP Energy dci 160 EDC , EZ 03.2017 , Amethyst , Chameleon Grey , Winter-Paket , Easy Park Assistent , Panorama Glasdach , Adaptiver Tempopilot , Winterräder Alu 18“

    • Bei mäßig schneller Fahrt (120 - 130) auf einer neuen/glatten Autobahn ist der Tali traumhaft leise, zumindest in der IP-Ausstattung. Leichte Windgeräusche nehme ich durchaus wahr, aber der positive Eindruck überwiegt.

      Ein ganz anderes Bild ergibt sich auf schlechten Wegen, da wird's rumpelig und polterig - allerdings habe ich das bisher nahezu ausschließlich auf die 19"-Räder geschoben. Mit den 18"-Winterrädern ist es schon deutlich besser, und auf meinem alten Laguna bin ich max. 17" gefahren, daher fehlt mir an der Stelle ein bisschen der direkte Vergleich.

      Peinlich war mir die Geräuschkulisse bisher trotzdem noch nie - aber ich kann gerne glauben, dass andere Hersteller eine bessere Dämmung hinbekommen. Da sind wir dann wieder bei den Prioritäten und dem Preis- /Leistungsverhältnis.

      Talisman Grandtour Initiale Paris TCe 200, EZ 25.11.2016
      Amethyst Black / Chameleon Grey

    • @RenaultF1
      Ich habe lediglich geschrieben das mein Talisman nicht klappert oder rappelt und auch sonst ein leises Auto ist. Auch auf schlechten Strecken macht mein Talisman keine übermäßigen Geräusche. Ich habe bis jetzt auch kein Poltern feststellen können. Es kann ja bei deinem Talisman oder pkönig seinem so sein, dass habe ich nicht in Abrede gestellt. MFG

      Talisman Grandtour 200 TCE Intens in Platingrau mit 4-Control, Safety und City-Paket :D
      EZ. 9/17

    • Bei unserem Grandtour klappert nach 14 Monaten und 30.000 km gar nichts.

      Offenbar gibt es da Serienstreuung - und Renault hat der Autobild ein Montagsauto zur Verfügung gestellt.

      Oder die Autobild macht es halt wie die anderen deutschen Autozeitungen auch: Wenn sonst wenig an einem französischen/italienischen Auto zu bemängeln ist, kanzelt man es mit den Themen "Bedienung" und "Verarbeitung" ab.

      Mein Schwager (aktueller Audi A4 Kombi) war verblüfft von der Inneraumanmutung des Talisman. Mein Vater (XC 70 letzte Generation) von der niedrigen Geräuschkulisse beim Fahren.

      "Poltern" kann ich in Bezug auf den Abrollkomfort nachvollziehen, das liegt an den 18-Zöllern. Mit 17-Zoll-Winterreifen ist das kein Thema. Und betrifft andere Modelle mit großen Rädern genauso. Hier folgt - bei allen - "Form" nicht der "Funktion" sondern Komfort wird für Optik geopfert. Trotzdem ist der Talisman entgegen dem Trend zu sportlich-straffen Fahrwerken noch "französisch" abgestimmt.

      Zum eigentlichen Thema:

      Mir gefällt der Grandtour nach wie vor, den 508 finde ich als Kombi allerdings noch einen Tick schöner. Vor allem, weil Peugeot einiges aus der eigenen Design-Historie zitiert. Für mich neben V60 und Mazda 6 der attraktivste Kombi neben dem Talisman und wohl mein Favorit, wenn ich frei wählen dürfte.

      Die Guilia - mit der man, wenn man der ausländischen Fachpresse glaubt und nicht der deutschen - Kreise um jeden 3er fahren kann, ist in dem Vergleich deplatziert. Aber ist natürlich ein Traumauto.

      Als ehemaligen 156-Fahrer spricht mich das Auto zwar an, leider aber nicht als Kombi erhältlich und preislich auch nicht mehr in der Folge von 156 und 159 sondern eine Klasse darüber angesiedelt.