Getriebeölwechsel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo pkoenig,

      Wenn die Kupplung nicht greift, könnte zu wenig Öl im Getriebe sein oder der Druckspeicher ein Problem haben.

      Liebe Grüße
      Udo

      ""

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Hallo ny.newyork,
      die Kupplung verursacht Vibrationen beim losfahren und anhalten, lässt auch oft nicht los wenn das Auto zum stehen kommen soll, sodass das Ampelstops immer sehr ruckhaft ausfallen.
      Die neue Kupplung hatte das Thema für etwa 500 km beseitigt. Als nächstes kommt das Getriebe neu wenn es nach mir geht, analog zum 7DCT300 im Kadjar.
      Und wenn das ausgestanden ist, dann nie wieder Renault. Rollende Dauerbaustellen, 5 Jahre Garantie hin oder her.

      2005 - 2005: Renault Clio A Phase 2 E7F 1.2 54 PS
      2005 - 2012: Renault Clio B Phase 2 D4F 1.2 75 PS
      2012 - 2015: Renault Laguna II Phase 2 F9Q 1.9 dci 130 PS
      2014 - 2014: Renault Clio C Phase 2 K4M 1.6 128 PS
      2014 - 2017 : Renault Clio IV H5Ft 1.2 TCE 120 PS EDC
      2015 - 2017 : Renault Megane III Phase 3 R9M 1.6 DCI 130 PS
      2017 - ..... : Renault Kadjar H5Ft 1.2 TCE 130 PS EDC
      2017 - ..... : Renault Talisman R9M 1.6 DCI 160 PS EDC

    • Hallo pkoenig,

      Wenn zu wenig Öl im Getriebe ist (in der Regel fehlen ab Werk von Haus aus rund 0,3 Liter, weil eingespart wird) oder der Druckspeicher ein Problem hat und deshalb der Druck im Getriebe nicht stimmt, wird in kurzer Zeit jede neue Kupplung wieder rupfen.
      Deine Beschreibung deutet für mich darauf hin.

      Als erste Maßnahme würde ich den Getriebeölstand prüfen, als nächstes das Getriebe austauschen lassen.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Hallo,

      Heute war ich auf der IAA und konnte ein ausführliches Gespräch mit einem Getriebespezialisten von Magna/Getrag führen.

      Die beiden Automatikgetriebe, Siebengang und Sechsgang, haben keinen Druckspeicher.
      Das moderne Siebengang baut den Öldruck mittels drei Elektropumpen auf, das alte Sechsgang eine Ölpumpe, die vom Motor angetrieben wird. In beiden Getrieben ist der Systemdruck sofort nach dem Motorstart verfügbar und auch im Leerlauf.

      Zum Thema verzögertes Ansprechen. Das ist eine Auslegungssache und wird vom Motorsteuergerät beeinflusst. Da hängt es auch ab, ob Getrag mitentwickelt oder der Kunde (Autohersteller) selber programmiert.
      Eine weiche Abstimmung hat Verzögerung, dafür keine Schaltrucke, eine sehr sportliche keine, dafür schaltet es hart.
      Beide Getriebe können noch härter geschaltet werden, als die sportlichste Abstimmung, die in Serie ist.

      Das ist wie Kuppeln mit dem Fuß. Gehe ich langsam von der Kupplung, spürt man den Schaltvorgang nicht, lasse ich die Kupplung schnalzen, gibt es einen harten Ruck.

      Die Produktion des Sechsganggetriebe wird demnächst eingestellt werden und durch das Siebengang ersetzt, das jetzt schon 320 NM übertragen kann und dann 400 NM aushält (das sieht nach 200 dci aus?).
      Hohe Drehmomentübertragung im Quereinbau ist nicht mehr gefragt, das Drehmoment wird elektrisch zur Verfügung gestellt.

      Getriebespülung - ist vom Getriebehersteller nicht vorgesehen, nur Öl- und Filterwechsel.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.