Initiale Paris - 1.6 TCe - 200 PS - Schwarz Amethyst - Hello Gorgeous!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein paar Kilometer weiter:

      • heute fiehl der silberne Ring vom Multifunktions-Rad/Knopf in der Mittelkonsole (keine Ahnung wie. War plötzlich locker und wups, ab). Habe versucht ihn wieder dranzumachen, fällt aber immer wieder ab (rastet nicht ein). Am Samstag geht's dann kurz zur Werkstatt.
      • Leseleuchte oben rechts funktioniert weiterhin nicht. Neues Lämpchen wurde bestellt und geliefert. Wird am Samstag ausgewechselt.
      • Scheibenwischwasser-Spritzdüse: tut seinen Dienst, aber stark ist das nicht :P eher wie ein 'Spreu-Niessen' :D mal schauen was die Werkstatt dazu sagen wird.
      • Vorhin die Einparkhilfe rückwärts getestet: funktioniert hat's super. Zwar nicht in das Parkfeld, dass ich eigentlich wollte und ich wäre von selbst wohl schneller gewesen, aber ging tiptop :thumbup:
      • Fusskick-Heckklappenöffnung: funktionierte bisher jedesmal. Habe wohl den 'Kick' raus ^^
      • Und sonst funktioniert bisher alles tiptop :)
      Kann mir eigentlich jmnd sagen, ob es in dem Wagen eine "AutoHold" Funktion gibt? Ich meine nicht die Handbremse (also das (P) beim Multifunktionsrad); beim Passat CC wurde bei aktiviertem AutoHold ein wegrollen des Autos am Hang (nach vorwärts oder rückwärts) verhindert (bei laufendem Motor/während der Fahrt). Bspw an einer roten Ampel am Hang das Auto zum stehen bringen, Fuss vom Gaspedal und das Auto blieb stehen (auch ohne Fuss auf der Bremse).
      Gibt es das auch im Talisman oder wie geht das hier? Bei mir ist Start-Stop aktiviert und wenn das Auto zum stehen kommt (Fuss auf Bremse) und auf StandBy schaltet, wenn ich den Fuss von der Bremse nehme springt der Motor wieder and und das Auto fährt gleich an (auch ohne Betätigung des Gaspedals).
      Hilfe? ^^
      ""
      Renault Talisman 1.6 TCe Initiale Paris - 200 PS - Limousine - 11/2016 - Speziallackierung Black Amethyst - alles an Zubehör, was da war :thumbup:
    • Meines Wissens nach gibt es keine Auto hold funktion. Das heißt, du musst den Fuß auf der Bremse lassen.
      Lediglich eine Berganfahrhilfe hat er, welche das Zurückrollen am Berg verhindert. Vorwärts wie rückwärts.

    • OK, Danke für die Hilfe!

      Noch zwei Fragen kamen gestern Abend auf:

      1. Wenn auf "D" geschaltet ist, ich aber gerne die Rückfahrkamera anschalten will um zu gucken, ob ich gut im Parkfeld stehe - gibt es einen Knopf dazz o.Ä. oder muss ich dafür immer erst in "R" schalten?
      2. Kann man die Parksensoren (vorne) manuell irgendwo per Knopfdruck betätigen/aktivieren oder gehen die nur automatisch von sich aus an? Weil gestern wollte ich vorwärts ins Parkfeld rein und der hat erst knapp vor der Wand gepiepst (im roten Bereich auf dem Screen). Wann weiss denn das Auto ob ich parken möchte oder im Stau stehe und deshalb nah am vorderen Wagen bin (dann piepst er ja logischerweise nicht)?
      Renault Talisman 1.6 TCe Initiale Paris - 200 PS - Limousine - 11/2016 - Speziallackierung Black Amethyst - alles an Zubehör, was da war :thumbup:
    • Jan schrieb:

      Keine Ahnung,wen der dann gesehen hat
      wahrscheinlich eine Schnecke :P

      Aber das ist wirklich ein kleiner Kritikpunkt, dass ich a) die Parksensoren nicht manuell einschalten kann und b) die Rückfahrkamera nicht manuell einschalten kann, ohne vorher auf R zu stellen...

      Naja, ich werd's überleben. Hatte ja vorher nicht mal eine Rückfahrkamera ;) #JammernAufHohemNiveau
      Renault Talisman 1.6 TCe Initiale Paris - 200 PS - Limousine - 11/2016 - Speziallackierung Black Amethyst - alles an Zubehör, was da war :thumbup:
    • Sooo... nach knapp etwas über 5'000 gefahrenen Kilometern bringe ich ein kleines Update.

      Vor zwei Wochen ging mein Auto auf seine erste grosse Reise. Strecke: Schweiz-Bosnien&Herzegowina, rund 1250km hin und zurück, alles Autobahn (ausser in Slowenien, dort Landstrasse). Sowohl bei Hin- als auch bei Rückfahrt rund 2.5h Stau, bei Mailand "etwas" Feierabendverkehr, sonst recht flüssig. Durchnittlicher Verbrauch 7.5L (bei vollbeladenem Wagen, mit Ersatzrad und 4 Erwachsenen). Mit vollem Tank los, dann etwas vor der CH/IT Grenze nachgefüllt, ganz Italien durchgefahren, in Slowenien nochmals voll (hatte noch knapp 10L im Tank) und hat dann auch gereicht bis zum Ziel. So far so good, ich dachte das wir bei dem kleinen Tank und dem Gewicht mehr Tankstopps einlegen müssten.
      Langstreckentauglich? Oh ja, definitiv! Die Sitze und der Komfort sind super, von der Massagefunktion ganz zu schweigen. Sehr zufriedenstellend!

      Hier und da kamen noch einige kleinere Makel auf, die ich persönlich nicht soo schlimm/gravierend finde.
      Leseleuchten: mal wollen sie, mal nicht. Die Leuchte vorne rechts wurde schon getauscht, jetzt will die hintere links nicht immer. Lustigerweise funktioniert sie beim Ein-/Aussteigen, aber beim drauf drücken dann nicht so.
      Silberner Ring beim Multisense-Rad in der Mittelkonsole: ist vor den Ferien einfach mal locker weggefallen. Konnte ich auch nicht einfach so wieder dranklinken. Gemeldet beim AH. Neues Rädchen/Multisensekonsolenteil wurde bestellt.
      Wischwasserdüsen: Mal abgesehen davon, dass es eher wie ein feuchtes Niessen da rausspritzt, funktioniert es ab ca 160km/h praktisch gar nicht. Eher ein sanfter Sprühnebel à la AirWick Lufterfrischer für's WC. Wurde auch schon gemeldet und wird demnächst auch überprüft.
      Scheibenwischer: tun ihren Job, jedoch quietschen sie ab ca 160km/h. Also nicht quietschen, sondern halt dieses "Gummi-über-trockene-Scheibe"-Geräusch (bei Regen/Schnee wohlgemerkt). Ist das bei euch auch so? Ist das normal? Habe mich bei anderen Autos nicht wirklich darauf geachtet, vllt war's bei denen auch so.
      Lack und Schmutz: was soll ich sagen. Ich war in 3 Wochen etwa 4x das Auto waschen. Immer Handwäsche. OK, in BiH war's halt auch staubig und trocken und bei der langen Reise dorthin haben wir auch das ein oder andere Insekt abgefangen. Was mir aufgefallen ist: irgendwie krieg ich den Lack nicht komplett sauber und verzweifel schon fast. Entweder sieht man überall noch kleine Wasserflecken oder Schlieren. Als ob das Auto draussen gestanden hätte und "dreckiger" Regen draufgefallen wäre. Habe schon alle möglichen Microfaser und Reinigungstücher versucht, es bleibt immer irgendwie fleckig. Hilfe?!
      Parksensoren: bei der Rückreise hat's an manchen Orten teilweise heftig geschneit. Der Wagen fuhr aber trotz Sommerreifen tiptop durch. Als wir dann im Stau standen während Schneefall gingen immer mal wieder die Parksensoren vorne rechts an. Wegen einer Schneeflocke? Naja, das war dann irgendwann schon etwas nervig. Kann man die Parksensoren manuell irgendwo abschalten? Habe rumgesucht und nix gefunden. Weiss jemand Rat?

      Im Grossen und Ganzen sind wir aber sehr zufrieden mit dem Talisman. Er zieht auch vollbeladen recht schön, auch wenn ich denke, dass mein vorheriger Passat CC etwas stärker anzog beim Gas geben (1.8 TSI, 160 PS). Wir konnten viele Blicke auf das Auto ernten, alle die ihn gesehen und gefahren sind waren extrem begeistert. Es ist schon ein paarmal vorgekommen, dass der Wagen auf einem Parkplatz stand und ich beim Zurückkommen jemanden um das Auto "schleichen" gesehen habe um es genau anzusehen :) auch wurden wir in BiH mal von der Polizei rausgewunken, nur weil sie sich das Auto anschauen wollten. Da bin ich schon immer ein wenig stolz :D
      Fusskick-Öffnung der Heckklappe funktionierte bisher immer einwandfrei. Ebenso Keyless System.

      In ein paar Wochen geht's dann via München Richtung Wien. Dann werde ich das gute Stück auch mal durchziehen lassen bis Maximalgeschwindigkeit. Mal sehen, ob sich bei meinem dann auch die Leistungsdefizite bemerkbar machen. In der CH gurke ich ja nur mit maximal 140km/h rum. Werde anschliessend berichten.
      Ebenso überlege ich mir, die Nebelscheinwerfer gegen LEDs austauschen zu lassen. Irgendwie sind mir die herkömmlichen Lämpchen nicht stark genung (mal abgesehen davon, dass die überhaupt mich zum restlichen Design passen).

      Soviel dazu. Euch allen noch eine gute Fahrt :thumbup:

      Renault Talisman 1.6 TCe Initiale Paris - 200 PS - Limousine - 11/2016 - Speziallackierung Black Amethyst - alles an Zubehör, was da war :thumbup:
    • Happy Monday allerseits!

      Nach knapp 14'000km Fahrleistung, dachte ich, es wäre mal wieder Zeit für ein Update :)

      Ich bin immernoch extrem zufrieden mit dem Talisman. Da klappert nix, da quietscht nix. Alles tut wie es soll, falls mal etwas rumspinnt, schmunzle ich es weg.

      Parksensoren: sind ab und zu etwas überempfindlich. Kleine Diva :D die springen teilweise im Stau kurz an, wenn ein Blatt daran vorbeifliegt oder eine Schneeflocke drauffällt. Manchmal etwas unlogisches Verhalten, aber das raubt mir jetzt nicht den Schlaf.
      Höchstgeschwindigkeit: ich hatte es schon hier und da mal im Forum gepostet. Bisher konnte ich nur einmal voll durchziehen, ging problemlos bis 236 km/h (bei 234 km/h konnte mein Mann ein Foto machen, siehe Anhang). Deshalb gehe ich davon aus, dass mein Auto nicht von der Drosselung betroffen ist (so auch Feedback von meiner Werkstatt, da dort kein entsprechendes OTS für meinen vorlag). Bei aller Liebe zu schnellen Autos und etwas zügigerem Fahren (in der CH zwar Geschwindigkeitslimit von 120 km/h auf AB), aber ich finde es teilweise etwas absurd und riskant, mit Geschwindigkeiten über 200 oder 220 km/h unterwegs zu sein. Vielleicht bin ich alleine mit der Meinung, vielleicht werde ich als "gemütliche Schweizerin" abgestempelt, vielleicht versteht man das als "rasender Deutscher" nicht :) ich finde den Durchzug deshalb wichtiger als die Maximalgeschwindigkeit. Und da muss ich auch sagen, ist der Talisman super. Zusammen mit 4Control wirklich wunderbar, wenn man schnell die Spur wechseln möchte, schlägt der Wagen nicht aus und lenkt sicher durch.
      Hagelsturm: Am Samstag war Chaos pur. Wir fuhren von Zürich nach Hause. In Zürich rund 39° - auf halber Strecke plötzlich Finsternis von einer Sekunde auf die andere, Weltuntergang, Temperatur runter auf ca. 18°... Plötzlich fielen immense Wassermassen vom Himmel, so etwas habe ich noch nie erlebt. Sicht gleich null. Auf einmal Hagel. Das hat runtergehämmert wie sonstwas. Dann stand auf der AB alles still. Alle 4 Spuren waren blockiert, weil Leute unter Autobahnbrücken/überführungen einfach angehalten sind, da sie im Hagelsturm nicht weiterfahren wollten. Stand da einfach ein alter Fiat Punto und suchte Schutz vor dem Unwetter, da dachte ich mir auch "Mensch, mach mal Platz. Dein Auto ist so viel Wert wie einer meiner Reifen+Felgen :-P". Wir sassen da im Talisman, der Hagel donnerte auf das Auto wie Kieselsteine. Es kam mir vor wie eine halbe Ewigkeit, dabei waren es vielleicht 5-8min Dauerbeschall. Mir tat es schon in der Seele weh, habe mir schon ausgemalt wie zerdellt er sein wird, plus kaputte Scheibe (für die dann kein Ersatz lieferbar wäre)... Wir kamen glücklicherweise ohne weitere Probleme zu Hause an. Zwischendurch hat der Tote Winkel Assistent angezeigt, obwohl kein Auto daneben fuhr (Ghost Rider?!), war wohl noch etwas plemplem nach dem Hagelsturm (so wie ich). In der Zeitung dann von schweren Überschwemmungen in der Gegend gelesen (auch A1 unpassierbar). Ich denke, wenn wir 5min später dort vorbeigefahren wären, wären wir nicht durchgekommen, weil die Autobahn überflutet war). Zu Hause dann Auto penibel angesehen - keine Dellen, kein nix. Alles heile überstanden. Ich habe das Gefühl, dass evtl ein paar minimale Kratzer im Lack sind, aber nichts, was eine Politur nicht aufhübschen könnte.
      Verbrauch: ich fahre mehrheitlich Autobahn (in der CH ;-)), hier auch gerne mal öfters im Stau. Durchschnittlicher Verbrauch gemäss BC 6.4L. Finde ich nicht mal so schlecht. Ob das jetzt wirklich der Realität entspricht oder wie gross die Abweichung ist, interessiert mich ehrlich gesagt nicht sonderlich. So oft muss ich nicht tanken, deshalb empfinde ich den Verbrauch auch als angemessen.
      Komfort: Am Wochenende haben mein Mann und ich gerade wieder darüber gesprochen. Der Komfort im Talisman, vor allem bei Langstrecken, ist mit Abstand am Besten von allen Fahrzeugen in denen ich bisher gefahren bin. Einsteigen, fahren, aussteigen ohne Probleme, ohne Rückenschmerzen oder Verspannungen. Ein Traum!
      Design: und ja, immer wieder sprechen mich Leute (z.B. an der Tankstelle) an und fragen nach dem Auto, loben das Design und wie schnittig und schön es aussieht. Immer wieder ertappe ich jemanden, wie er ums Auto schleicht und mir schmunzelnd dann zunickt. Auch im Stau haben sich schon Leute beim vorbeifahren den Talisman genau begutachtet. "Boah, die von Renault machen ja mal echt schöne Autos!" war der Kommentar letztens an der Tanksäule. Jedesmal eine Freude!
      Lack/Farbe: So wunderschön die Farbe Schwarz Amethyst auch ist, so extrem schwierig ist es diese sauber zu halten oder zu kriegen. Am schönsten ist es nach der Waschanlagen, da dort wirklich alles sauber gemacht und getrocknet wird. Anschliessend glänzt er wie neu. Bei Handwäsche kriege ich das nie so hin, jedesmal bleiben irgendwo irgendwelche Wasserflecken oder Striemen übrig, da kannst du machen was du willst. Dann fällt aber wieder etwas Regen, schon sieht das Auto aus wie ein Dalmatiner. Übersäht mit dreckigen, staubigen Tropfen. Ich überlege mir wirklich, ob es eine Möglichkeit gibt, den Lack+Scheiben Nanoversiegeln zu lassen, bzw ob das eine gute Idee wäre. Was meint ihr dazu?

      Wie gesagt, ich (bzw. mein Mann auch, aber der Wagen wird eigentlich nur von mir gefahren) sind mehr als happy mit dem Talisman. Keine grösseren Probleme. Der einzige "grössere" Mangel war das Klack-Geräusch beim Einlenken vor kurzem (siehe Forumsbeitrag). Dieses wurde aber zackig behoben und nun ist alles prima.
      Wir fahren bald nach Kroatien, dort erwarten wir extrem hohe Temperaturen. Bin gespannt, wie sich der Talisman dann macht, ob es Probleme geben wird mit Klimaanlage, etc.. Wir haben hier einen Tiefgaragenplatz und auch sonst steht er nie lange in der prallen Sonne. Deshalb weiss ich nicht, wie er bei längerer Hitze reagieren wird. Ich werde berichten.

      Soviel dazu. Nun wünsche ich euch allen noch einen guten Start in die neue Woche! :)

      Dateien
      Renault Talisman 1.6 TCe Initiale Paris - 200 PS - Limousine - 11/2016 - Speziallackierung Black Amethyst - alles an Zubehör, was da war :thumbup:
    • Wow, schon lange kein Update gegeben - schon lange nicht mehr im Forum gewesen - mal sehen was wir hier haben :)

      Tachostand: ca. 51'000km

      Nun fahre ich den lieben Talisman schon knapp 1 Jahr und 5 Monate und bin immernoch sehr zufrieden mit dem Wagen. Man hat sich eingespielt und sieht allenfalls wohl auch über Kleinigkeiten hinweg. Es machen sich aber schon langsam Abnutzungserscheinungen bemerkbar.

      Sitze - immernoch ultrabequem und ein Segen auf Langstreckenfahrten. Wenn ich mich etwas zu sehr auf eine Seite setze hört man aber schon ein Geräusch vom Leder, eine Art "knarzen" (weiss nicht wie ich es anders beschreiben soll). Stört mich nicht wirklich, da die Musik im Auto es gut überspielt :D
      Bremsen - alles gut, ab und an quietscht es leicht bei niedrigem Tempo (z.B. im Stau), wenn ich langsam und sanft bremse. Das hatte ich letztes Jahr schonmal bei unserer Werkstatt angemerkt, sie konnten da auch nichts machen "das sei normal". Habe zwar das Gefühl, dass es mit steigenden Kilometeranzahl auf dem Tacho etwas verstärkt wirkt, deshalb werde ich vor dem Sommerurlaub wohl nochmal bei meinem Freundlichen vorbeifahren um das zu prüfen.
      Lack - Ich war wohl etwas nachlässig bei der Pflege und habe nun hier und da ein paar winzige Kratzer im Lack (von der Autowaschanlage) und ins Lack geschmolzene Mückenüberreste. Mit einer Komplettpolitur könnte man das wohl gut ausbessern und wie neu aussehen lassen, aber dafür war/bin ich z.Zt. zu faul bzw habe auch keine Zeit dafür. Müsste ich dann mal irgendwo professionell machen lassen. Ebenso ist beim hinteren Radhäuschen der Lack ab, weil ich leider eine Parkhaussäule geschrammt habe. Keine Beule oder Einkerbung, aber leider auch nichts, was man einfach mit Politur kaschieren könnte. Neu lackieren kostet über 1.5k Euro, das kann ich mir sparen für den Urlaub :P sooo schlimm ist es dann doch nicht.
      Navigationssystem - katastrofal. Nach dem Update auf das Kartenmaterial 06.2016 oder so ist die Navi-Führung eine Hohn. Es zeigt mir praktisch keine Verkehrsbehinderungen mehr an (kann mich bereits seit 1h im Stau befinden, der sagt immernoch 'freie Bahn') und die Routenführung lässt mich auch oftmals kopfschüttelnd da. Kam schon das ein oder andere Mal vor, dass ich zusätzlich noch Google Maps Navi aufgerufen habe, weil ich sonst wohl nie am Ziel angekommen wäre. Keine Ahnung was mit diesem Update schief gelaufen ist, aber das jetzt ist schon fast eine Zumutung.
      Sitzkühlung - ich habe das Gefühl, dass diese nicht mehr so gut kühlt wie am Anfang. Es pustet zwar (ich höre es), aber irgendwie bleibt er Effekt weg. Mal sehen wie es sich in den Sommerferien bei der Hitze macht.

      Hier noch ein paar Sachen, welche ich mit für die Zukunft gerne wünschen würde:

      1) besseres Navigationssystem mit anständiger Verkehrsführung und und Meldungen.
      2) LED Nebelscheinwerfer - irgendwie heisst es bei meinem Freundlichen immer, dass diese nicht verfügbar seien...

      Alles in allem bin ich wie gesagt eigentlich doch sehr zufrieden. Das Auto fährt ohne Probleme, lässt mich nicht hängen *auf Holz klopf* und ist im grossen und ganzen zuverlässig. An die kleineren Unannehmlichkeiten habe ich mich gewöhnt und lasse mich dadurch auch nicht aufregen. So far so good :)

      Happy Tuesday!

      Renault Talisman 1.6 TCe Initiale Paris - 200 PS - Limousine - 11/2016 - Speziallackierung Black Amethyst - alles an Zubehör, was da war :thumbup:
    • BlackAmethyst schrieb:

      2) LED Nebelscheinwerfer - irgendwie heisst es bei meinem Freundlichen immer, dass diese nicht verfügbar seien...
      talisman-forum.de/index.php?th…inwerfer-nachr%C3%BCsten/

      Ich hab mal einen Thread erstellt über Nebelschweinwerfer für 100€. Sind leicht Einzubauen und funktionieren. Das alle auch mit E-Zulassung.

      Renault Megane II (Limo - 1.9 dci) - Renault Talisman (Limo - TCe200)

      Piaggio TPH 50 - Aprilia SR 50 - Kawasaki Ninja 300 - BMW K75 - KTM Duke 390

    • TRiemer schrieb:

      Ich hab mal einen Thread erstellt über Nebelschweinwerfer für 100€. Sind leicht Einzubauen und funktionieren. Das alle auch mit E-Zulassung.
      Danke, hatte den Thread damals schon verfolgt. Alleine daran rumschrauben traue ich mich nicht und habe ausserdem die Beunruhigung, dass meine Garantie dafür in diesem Falle von 'Eigenbastelei' erlischt :)

      Nichtsdestotrotz sieht es einfach schon mega gut aus bei deinem Wagen! *auch haben will*
      Renault Talisman 1.6 TCe Initiale Paris - 200 PS - Limousine - 11/2016 - Speziallackierung Black Amethyst - alles an Zubehör, was da war :thumbup: