Klappern / Schlagen im Fahrwerk bei langsamer Fahrt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein Talisman hat nun knapp über 40k runter und angeblich sind die Stabis in Ordnung. Trotzdem rumpelt und poltert er über schlechte Straßen wie ein 15 Jahre alter Passat. Da ist nicht mehr viel übrig vom souveränen Fahrkomfort der ersten Monate, jeder leicht herausstehende Gulli, jeder übergeteerte Fleck wird laut an den Innenraum zurückgegeben.
      ""
    • Rex schrieb:

      [IMG:D.Data/DSC_0006]Wundert mich daß die Händler euch sagen , daß die Stangen nicht lieferbar sind.
      Bei mir wurden vor 2 Wochen beide getauscht obwohl nur eine defekt war.
      Die Werkstatt hat die Teile am nächsten Tag erhalten
      Mir hat er es nicht gesagt....
      Ich habe den so späten Termin nicht wegen Lieferschwierigkeiten, sondern wegen dem Arbeitsaufkommen der Werkstatt.

      @C64 forever
      Dumme Frage, ich kenne mich mit den Bauteilen der Achse nicht 100% aus. Sind die Stabis das Gleiche wie die Koppelstangen?
      Bei mit war es auf der linken Seite nämlich definitiv die Koppelstange!

      Talisman TCE 200 Intens Limousine
      Schwarz Metallic
      City Plus- und 4CONTROL Paket

    • C64 forever schrieb:

      Mein Talisman hat nun knapp über 40k runter und angeblich sind die Stabis in Ordnung. Trotzdem rumpelt und poltert er über schlechte Straßen wie ein 15 Jahre alter Passat. Da ist nicht mehr viel übrig vom souveränen Fahrkomfort der ersten Monate, jeder leicht herausstehende Gulli, jeder übergeteerte Fleck wird laut an den Innenraum zurückgegeben.
      Dieses Problem habe ich auch und keiner hat eine Lösung.

      1. Wagen: Alfa Romeo Giulia Veloce Q4 2,0 TB
      2. Wagen: Renault Scenic Bose 110 dci eco2
      2 Rad: Honda Integra 750


      Blog: http://newwaydrive.blogspot.co.at/

    • lecomte schrieb:

      C64 forever schrieb:

      Mein Talisman hat nun knapp über 40k runter und angeblich sind die Stabis in Ordnung. Trotzdem rumpelt und poltert er über schlechte Straßen wie ein 15 Jahre alter Passat. Da ist nicht mehr viel übrig vom souveränen Fahrkomfort der ersten Monate, jeder leicht herausstehende Gulli, jeder übergeteerte Fleck wird laut an den Innenraum zurückgegeben.
      Dieses Problem habe ich auch und keiner hat eine Lösung.
      Hier das selbe. Hatte gerade einen aktuellen Corsa als Leihwagen wegen eines leichten Wildschadens am Tali. Kein klappern und scheppern im Innenraum, kein poltern von den Achsen.
      Nur 70 PS und gar keine Ausstattung aber sonst dem Talisman deutlich voraus, bei einem Drittel des Listenpreises.
      Peinlich, Renault.

      2005 - 2005: Renault Clio A Phase 2 E7F 1.2 54 PS
      2005 - 2012: Renault Clio B Phase 2 D4F 1.2 75 PS
      2012 - 2015: Renault Laguna II Phase 2 F9Q 1.9 dci 130 PS
      2014 - 2014: Renault Clio C Phase 2 K4M 1.6 128 PS
      2014 - 2017 : Renault Clio IV H5Ft 1.2 TCE 120 PS EDC
      2015 - 2017 : Renault Megane III Phase 3 R9M 1.6 DCI 130 PS
      2017 - ..... : Renault Kadjar H5Ft 1.2 TCE 130 PS EDC
      2017 - ..... : Renault Talisman R9M 1.6 DCI 160 PS EDC

    • lecomte schrieb:

      Dieses Problem habe ich auch und keiner hat eine Lösung.

      pkoenig schrieb:

      Hier das selbe. Hatte gerade einen aktuellen Corsa als Leihwagen wegen eines leichten Wildschadens am Tali. Kein klappern und scheppern im Innenraum, kein poltern von den Achsen.
      Das hatte ich ja schon vor einigen Monaten geschildert, als ich einen nicht mehr aktuellen Polo als Ersatzwagen vom Reifenfritzen hatte. Der war ruhiger im Innenraum und man hat von der schlechten Straße fast nichts mitbekommen.


      Der Talisman war am Anfang sehr ruhig und die schleichende Verschlechterung der Akustik wird einem erst ja erst richtig bewusst, wenn man ein anderes Auto fährt.
      Ich spare mir aber die Fahrt zum Feundlichen, weil ich die Antworten schon vorher weiß: "Das ist alles richtig so, da ist nichts ausgeschlagen, der Wagen ist doch leise, ich höre kein Poltern,.."

      Mir ist gestern aus großer Entfernung auf einem Parkplatz aufgefallen dass die Hinterachse leichte "X-Beine" hat. Das war früher bei den hydropneumatischen Citroens ein Anzeichen dafür, dass die Buchsen der hinteren Schwingarmlager ausgeschlagen waren. Dann wurde der Federungskomfort schlechter und die Reifen liefen schief ab. Vielleicht ist es etwas Ähnliches beim Talisman.
      Hohes Gewicht, große und breite Reifen, langer Radstand ... da leiden die Fahrwerkskomponenten doppelt.
    • Ich habe seit einigen Wochen das Problem, daß ab ca. 120 km/h beim überfahren von Bodenwellen das Fahrzeug wegdriftet. Kann ihn dann kaum noch in der Spur halten. Ab ca. 200 km/h fängt der Wagen an der Hinterachse an zu schlendern auch wenn ich das Lenkrad mit Kraft gerade halte. Das war vorher definitiv nicht so.
      Auch ein Poltern bei langsamer Fahrt auf unebenem Boden ist deutlich zu hören.
      Einen Werkstatt Termin habe ich erst in 3 Wochen erhalten.
      Bin gespannt was dabei rauskommt....