Vielleicht doch Volvo ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vielleicht doch Volvo ?

      Vielleicht sollte ich doch auf Volvo umsteigen ?



      Roeno

      ""
    • Die Werbung ist klasse, allerdings darf man nicht vergessen, dass Volvo trotz quer eingebauter und relativ kleiner Aggregate preislich in einer anderen Liga spielt als Renault.
      Wobei mir deren großer Kombi auch ganz gut gefällt.

      2005 - 2005: Renault Clio A Phase 2 E7F 1.2 54 PS
      2005 - 2012: Renault Clio B Phase 2 D4F 1.2 75 PS
      2012 - 2015: Renault Laguna II Phase 2 F9Q 1.9 dci 130 PS
      2014 - 2014: Renault Clio C Phase 2 K4M 1.6 128 PS
      2014 - 2017 : Renault Clio IV H5Ft 1.2 TCE 120 PS EDC
      2015 - 2017 : Renault Megane III Phase 3 R9M 1.6 DCI 130 PS
      2017 - ..... : Renault Kadjar H5Ft 1.2 TCE 130 PS EDC
      2017 - ..... : Renault Talisman R9M 1.6 DCI 160 PS EDC

    • Sam schrieb:

      Würde ich auch vorschlagen, dann hast auch weniger Stress mit Spaltmaßen, R Link oder Freisprechanlage.
      Ich habe 2015 einen Halbjahreswagen V60 gekauft weil ich nach über 25 Jahren Renault mal was anderes wollte. Den Kauf habe nach schon nach 2 Wochen bereut. Der Volvo hatte einige Minuspunkte. Ein sehr schlechtes Navi das einen überall hinleiten wollte, nur nicht zum eingegebenen Ziel. Spracheingabe Telefon oder Ziel funktionierte nicht.Ein Lack der wie ein rohes Ei behandelt werden musste. Das Navi startete mindestens 2-3 mal im Monat gar nicht, das heißt schwarzer Bildschirm. Den Volvo neu starten und das Problem war verschwunden.Stinkende Kupplung und immer wieder kurzzeitige Leistungsprobleme waren auch vorhanden.Zwischendurch hatte ich einen Frontscheibenschaden durch Steinschlag, ich musste fast acht Wochen auf die neue Scheibe warten. Diese war so gut eingebaut das der Volvo ein zweites Mal in die Werkstatt musste aufgrund starker Windgeräusche. Bei meinem Talisman funktioniert bis jetzt alles perfekt.

      Talisman Grandtour 200 TCE Intens in Platingrau mit 4-Control, Safety und City-Paket :D
      EZ. 9/17

    • Buexxx schrieb:

      tja, woanders wird es selten besser. nur anders. an den herstellungskosten wird überall kaputtgespart. kenne eine porsche-ingenieur, der kann da die dollsten geschichten erzählen. da ist auch nur noch der name premium...
      Als ehemaliger Mitarbeiter der Produktionsplanung Karosseriebau in Zuffenhausen und ebenfalls ehemaliger Mitarbeiter in Positionen bei VW Dresden, VW Zwickau und VW Wolfsburg kann ich mit Sicherheit sagen, dass bei Porsche zumindest im Stammwerk die Welt noch absolut in Ordnung ist.

      Warum ich keinen VW fahre, weiß ich dagegen genau. Automobilbau verhält sich in der Beziehung so ähnlich wie eine Metzgerei. Wenn du erst mal weißt wie es gemacht wird, gefällt es dir nicht mehr.

      2005 - 2005: Renault Clio A Phase 2 E7F 1.2 54 PS
      2005 - 2012: Renault Clio B Phase 2 D4F 1.2 75 PS
      2012 - 2015: Renault Laguna II Phase 2 F9Q 1.9 dci 130 PS
      2014 - 2014: Renault Clio C Phase 2 K4M 1.6 128 PS
      2014 - 2017 : Renault Clio IV H5Ft 1.2 TCE 120 PS EDC
      2015 - 2017 : Renault Megane III Phase 3 R9M 1.6 DCI 130 PS
      2017 - ..... : Renault Kadjar H5Ft 1.2 TCE 130 PS EDC
      2017 - ..... : Renault Talisman R9M 1.6 DCI 160 PS EDC

    • Ich bin letzte Woche kurz einen Polo-Werkstattersatzwagen gefahren, als mein Talisman beim Reifenhändler war. Ich hasse die Marke VW und würde mir nie ein Auto aus dem Konzern kaufen, aber wenn ich objektiv bin, war der olle Polo besser gedämmt und leiser (!) als mein Talisman. Aus der Klima kamen nach wenigen Minuten gefühlte Eiswürfel und alles fühlte sich gut an.
      Ich bin eine frisch gemachte Straße mit Rollsplit gefahren, mit dem Talisman hörte ich jedes einzelne Steinchen am Radhaus ankopfen, beim Polo war annähernd Ruhe im Haus. Ich konnte es selbst nicht fassen. Fahrwerksunebenheiten hört man beim Talisman polternderweise sehr deutlich, der Polo war wesentlich leiser. Ich hatte sogar extra meinen Reifenfritzen (Kfz-Meister) die Stabis beim Talisman kontrollieren lassen, aber die waren alle okay. D
      er Polo ist ein Kleinwagen, nix obere Mittelklasse.
      Die VW-Qualität war beim Vergleich Polo-Talisman deutlich wahrnehmbar.
    • C64 forever schrieb:

      Die VW-Qualität war beim Vergleich Polo-Talisman deutlich wahrnehmbar.
      Das kann alles sein und das ist auch alles schön für den Polo Bis dann bei millionen Kunden die Steuerketten reißen, die DSGs den Geist aufgeben, und so weiter. Wer weiß was auf die Fahrzeuge der aktuellen Generation so wartet.
      Zu dem Thema und noch relativ frisch: autobild.de/artikel/vw-steuerketten-kulanz-2892135.html

      Ich fuhr neulich als Gast in einem aktuellen, 3 Monate alten, Golf 1.5 TSI Kombi mit, 1 Stunde pro Strecke. Hinzu der weite Weg über die AB, auf dem Rückweg dann die kurze Strecke per Landstraße. Ich kann das so nicht bestätigen, auch gerade weil der Gold im Vergl. zum Polo das bessere Auto sein sollte. Das Fahrwerk war im Vergleich zum Talisman bockig und nicht leiser was die Reifengeräusche betrifft. Die Windgeräusche waren eventuell etwas leiser bei >130. Die Innenraumqualität stimmt natürlich objektiv, die Optik dagegen stammt deultlich aus Zeiten des Laguna 3. Absolut barock im Verglich zu Autos wie dem Megane oder dem neuen Focus. Aber das ist dann wohl Geschmackssache.

      2005 - 2005: Renault Clio A Phase 2 E7F 1.2 54 PS
      2005 - 2012: Renault Clio B Phase 2 D4F 1.2 75 PS
      2012 - 2015: Renault Laguna II Phase 2 F9Q 1.9 dci 130 PS
      2014 - 2014: Renault Clio C Phase 2 K4M 1.6 128 PS
      2014 - 2017 : Renault Clio IV H5Ft 1.2 TCE 120 PS EDC
      2015 - 2017 : Renault Megane III Phase 3 R9M 1.6 DCI 130 PS
      2017 - ..... : Renault Kadjar H5Ft 1.2 TCE 130 PS EDC
      2017 - ..... : Renault Talisman R9M 1.6 DCI 160 PS EDC

    • Ich hatte vor dem Talisman auch einen V60 U d war sehr zufrieden, allerdings habe ich ihn nur bis 110tkm gefahren. Aber sehr solide gebaut, 5 Zylinder Diesel mit Kraft und wenig Verbrauch. Sehr schwer und wenig Platz im Vergleich zum Talisman, aber von der Verarbeitung schon deutlich besser (aber auch deutlich teurer).
      Der Polo fährt sich wirklich gut, allerdings darf man die nicht länger fahren. Nach der Garantie wird es weniger spassiges, leider selber schon erlebt.
      BTW: Talisman ist Mittelklasse, obere Mittelklasse wäre A6, 5er usw.

      E-Klasse - Nissan X-Trail - Talisman Intens

    • Ich hatte vor meinem Talisman einen aktuellen Volvo V40 und war sehr zufrieden. Hätte ich nicht ein größeres Auto benötigt, hätte ich ihn vermutlich länger behalten. Tolles Design, guter Motor, sehr bequem! Die neue Designlinie die mit dem XC90 vor drei Jahren eingeführt wurde, gefällt mir nicht mehr ganz so gut, aber vorallem preislich ist Volvo leider in die Höhe geschossen.

    • C64 forever schrieb:

      Ich bin letzte Woche kurz einen Polo-Werkstattersatzwagen gefahren, als mein Talisman beim Reifenhändler war. Ich hasse die Marke VW und würde mir nie ein Auto aus dem Konzern kaufen, aber wenn ich objektiv bin, war der olle Polo besser gedämmt und leiser (!) als mein Talisman. Aus der Klima kamen nach wenigen Minuten gefühlte Eiswürfel und alles fühlte sich gut an.
      Ich bin eine frisch gemachte Straße mit Rollsplit gefahren, mit dem Talisman hörte ich jedes einzelne Steinchen am Radhaus ankopfen, beim Polo war annähernd Ruhe im Haus. Ich konnte es selbst nicht fassen. Fahrwerksunebenheiten hört man beim Talisman polternderweise sehr deutlich, der Polo war wesentlich leiser. Ich hatte sogar extra meinen Reifenfritzen (Kfz-Meister) die Stabis beim Talisman kontrollieren lassen, aber die waren alle okay. D
      er Polo ist ein Kleinwagen, nix obere Mittelklasse.
      Die VW-Qualität war beim Vergleich Polo-Talisman deutlich wahrnehmbar.

      Wieso dann der Club die Innengeräusche beim Polo mit der Note 3.0 bewertet und beim Talisman mit 1.9 erschließt sich mir dann nicht ganz? Das mit dem Poltern wurde dort aber auch bemerkt o.k Rollsplit habens wahrscheinlich nicht getestet.