Update zur Einspritzung auf Euro 6b (dci)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dieselupdate auf eu6b???

      Gestern bekam ich Post, das ich ein kostenloses software update machen könnte auf eu 6b

      Allerdings stand nur .... "ihr Renault" im Brief
      Könnte jetzt
      1. der Talismsn sein
      2. Oder der ganz neue clio
      3. Den 5 jahre alten clio wird wohl kein software updste auf 6b bringen ;)

      Mich interessiert nur:
      1. Verbrauch danach
      2. Leistung danach
      ....
      ...
      ...
      ...
      18. Wäre gleichzeitig ein ebentuelles rlink update verfügbar
      ...
      ...
      ...
      1000. Besser für die umwelt


      ... da man eh schon seit jahren am dieselbonus sägt, welcher dann gleicj teuer wäre wie benzin & dies mein erster diesel ist interessiert mich bei einen neuen auto nach eu6 norm, die umwelt herzlich wenig!

      Wer weis mehr?

      ... achja kurz davor kam ein 20% gutschein für so eine injektordüsen reinigungsdose
      Warum sollte man sowas selbst machen, wenn man eh jedes jahr zum service muss!

      Das ganze theater rund um den diesel geht mir echt schon am arsch!

      ""

      1. Talisman Grandtour Initiale Paris, Diesel 160 PS (2016)
      2. Renault Clio Grandtour, Diesel 90 PS (2016)

    • EarlGrey schrieb:

      Post, das ich ein kostenloses software update machen könnte auf eu 6b

      EarlGrey schrieb:

      20% gutschein für so eine injektordüsen reinigungsdose
      Ich fahr den gleichen Typ Tali, aber hab das nicht bekommen, und auch noch nichts davon gehört.
      Ist vermutlich auch für andere Fahrer interessant.
      Möchtest du mal ein handy-Foto von beidem posten?
      Talisman Grandtour Initiale Paris Energy dCi160 EDC, 4-Control, Amethyst, Panoramadach, ACC, EPA und weitere "Extras", im Juli 2017 neu erhalten.
      Das ist ein Forum, kein Twitter-Chatroom: Wer lesen will, wird lesen, und sich nicht danach beschweren, dass er gelesen hat.
    • Da die Euro6b schon seit 2015 für alle neu zugelassenen Pkw gilt, dürften es wohl kaum der Talisman oder der neue Clio sein.

      Da bleibt nur noch der alte Wagen übrig und somit dürfte es eines dieser mehr oder minder sinnfreien Updates mit fragwürdigem Nutzen sein. Seit der großangelegten Updateaktion bei VW und (Derivaten), hat man dort wohl vermehrt Probleme mit AGR-Ventilen, die kaputtgehen bzw. sich zusetzen. Kommt wohl von der deutlich erhöhten AGR Taktrate.

      Daß Renault es bei einem solchen Schreiben nicht einmal schafft Fahrzeugtyp, Kennzeichen oder gar die FIN aufzuführen, spricht leider überhaupt nicht für den Laden.

      Und zu dem Injektorreiniger, wahrscheinlich ist es selbst nach den 20% Nachlaß günstiger sich die Flasche Liqui Moli Diesel Additiv (was anderes dürfte das bei Renault im Endeffekt auch nicht sein) im freien Handel zu kaufen und in den Tank zu kippen. Machen viele Werkstätten wohl auch prophylaktisch. Aus eigener Erfahrung bei zwei PSA-Dieseln kann ich sagen, daß Zeug schadet nicht und bringt tatsächlich was, zumindest bzgl. Laufruhe.

    • Dann ist die Formulierung "auf Euro6b bringen" irreführend.

      Denn ein Fahrzeug, welches schon mit Euro6b zugelassen wurde, kann man nicht mehr auf die selbige Norm bringen. Also ist es letztendlich ein Update, um die realen Emissionen des Euro6b Iesels zu reduzieren, da der Wagen sie nur im Labor einhält. Das haben ja inzwischen einige Tests gezeigt, daß die Renault Diesel brutalst über den Grenzwerten liegen.

      Und in der Broschüre sind ja auch die beiden Punkte AGR Rate und NOx-Filter aufgeführt. Renault will somit mit dem Update die Abgasfilterung nun auch außerhalb des Messzyklus aktivieren.

    • Auf auto.motor.at habe ich gelesen:

      www.auto-motor.at schrieb:

      Renault Kunden, die einen Euro 6b Diesel fahren, können beim Händler ein freiwilliges, kostenloses Software Update durchführen lassen, das die Stickoxidemissionen um bis zu 50 Prozent senkt.

      Talisman dCi 130 - Intens, Black-Pearl, Glaspanoramadach, Bose-Soundsystem R-Link 2 mit 8,7", Winter-Paket, Technik-Paket (ACC + HUD), Einparkhilfe 360° mit Rückfahrkamera & Easy Parking, abdedunkelte Scheiben hinten
      Megane IV dCi 110 - BOSE-Edition, Platin-Grau, Glaspanoramadach, Winter-Paket, Park Premium Paket mit Rückfahrkamera & Easy Parking, R-Link 2 mit 8,7"
      Espace V dCi 160 EDC - Initiale, Platin-Grau

    • PRV6 schrieb:

      Niko schrieb:

      Das haben ja inzwischen einige Tests gezeigt, daß die Renault Diesel brutalst über den Grenzwerten liegen.
      Aber das ohne Schummelsoftware...
      Sagt Renault. ;)

      Es tut mir leid, aber die Differenz zwischen Testzyklus und Realität ist derart groß, das ist nicht mit normaler Physik zu erklären.

      Würde Renault ein Filtersystem einbauen, das mehr schafft als nur den Prüfzyklus, sähe es wohl anders aus.
    • Bedenke, alle Hersteller erkennnen einen Prüfstandslauf und schalten dabei auf "Sauber",
      das ist soweit auch Sinnvoll und erlaubt. (Allein schon wegen des ABS/ESP ect. muss ein Prüfstandslauf erkannt werden)

      Nur Schummelt eben zb. VW dabei mit den Temperaturfenstern ect.
      MB, Reno, BMW ect. konnte dies nicht nachgewiesen werden, da diese sich beim "tricksen" innerhalb der Gesetzlichen Fenster bewegen. :thumbsup:

      Mit dem Update von VW werden die Kisten ja auch nicht säuberer, sondern es wird lediglich der beschiss entfernt.

      gruß Benni

      -Talisman GT IP, dci160, 10/2016

    • Update zur Einspritzung auf Euro 6b (dci)

      Moin,
      ich habe heute einen Anruf vom AH bekommen ... Rückruf ... Nummer 0CQX ... neue Software zur Einstellung des Einspritzsteuergeräts.
      Weiß jemand etwas Genaueres dazu?

      Gruß
      Jürgen

      Talisman Grandtour IP - EdCi 160 EDC ... Amethyst-Schwarz
      ... alles, außer Panodach und ACC