Update zur Einspritzung auf Euro 6b (dci)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habe durch das Update keinen Unterschied bemerkt.

      ""
    • Moin, bei mir hat sich das AGR verabschiedet (lt. Aussage der Renault-Werkstatt), hatte letzte Woche die Meldungen ("Start + Stopp kontrollieren" und "Abgasanlage kontrolieren"). Gestern habe ich den Wagen dann in die Werkstatt bringen können und heute ist er angeblich fertig.

      Werde das Auto nachher abholen und mich auch mal mit den Technikern unterhalten zu dem Thema "Software-Update und Probleme", ich hab das Software-Update (glaube ich) im Januar bekommen (oder bei einem der weiteren Termine danach).

    • Das wäre nett von Dir jack74 wenn Du Deine Antworten zu dem Thema uns mitteilen würdest . Habe das Update bis jetzt nicht machen lassen aber erwogen es demnächst doch durchführen zu lassen da es keine nachteilige Berichte gab und mir mein Verbrauch etwas zu hoch vorkommt .

      Renault Talisman Grandtour IP Energy dci 160 EDC , EZ 03.2017 , Amethyst , Chameleon Grey , Winter-Paket , Easy Park Assistent , Panorama Glasdach , Adaptiver Tempopilot , Winterräder Alu 18“

    • Sorry erst einmal das es mit der Antwort was gedauert hat (Ferienzeit ;) )

      Großartig neues habe ich vom Techniker (und auch dem Autohaus-Besitzer) nicht erfahren können (Zitat: "Kam noch nie vor, und schon gar nicht im Zusammenhang mit einem Software-Update").
      Das AGR war bei meinem (fand ich) sehr stark verrust, und das nach knapp 25.000 km, auch dazu kam nur ein "kann vorkommen"..... bin jetzt etwas über 1000 km mit dem neuen AGR gefahren und konnte (gott sei Dank) bis her nichts feststellen.

      Das mit dem Verbrauch konnte ich schon feststellen, zumindest vom Gefühl her verbraucht er jetzt etwas weniger (jetzt bitte nicht mich festnageln auf meine Aussreißer bei Spritmonitor, da wollt ich nur schnell nach Hause :D )

      Gruß
      Matze

    • AGR-Ventil im Talisman zu, 6 Monate und 12000km nach Update. Super.

      2005 - 2005: Renault Clio A Phase 2 E7F 1.2 54 PS
      2005 - 2012: Renault Clio B Phase 2 D4F 1.2 75 PS
      2012 - 2015: Renault Laguna II Phase 2 F9Q 1.9 dci 130 PS
      2014 - 2014: Renault Clio C Phase 2 K4M 1.6 128 PS
      2014 - 2017 : Renault Clio IV H5Ft 1.2 TCE 120 PS EDC
      2015 - 2017 : Renault Megane III Phase 3 R9M 1.6 DCI 130 PS
      2017 - ..... : Renault Kadjar H5Ft 1.2 TCE 130 PS EDC
      2017 - ..... : Renault Talisman R9M 1.6 DCI 160 PS EDC

    • Hallo zusammen,

      Ich hab mal eine frage, bei meinem Talisman (Diesel 160PS) hab ich das Problem bekommen das nach knapp über 30.000 das AGR Ventil völlig verruhst ist. Hat das noch euch schon mal jemand gehabt, und wenn ja kann mir jemand sagen, was es etwa kostet oder geht das über Garantie. Finde es etwas traurig das sowas bei einem so teuren Auto passiert.
      Vielen Dank im voraus für eure Hilfe.

    • "Traurig" kann man das nennen, speziell im VW-Konzern nennt man das mittlerweile wohl eher Alltag, Dieselupdates sei Dank.

      Wie gravierend das bei Renault noch wird? Ich bin gespannt.

      Ich würde aber an der Stelle gar nicht mit der Werkstatt diskutieren. Egal ob klappern im Innenraum oder zugesetztes AGR-Ventil, das ist ein Garantiethema. Ich glaube kaum, dass nirgendwo steht, dass das AGR-Ventil als Verschleißteil regelmäßig zu wechseln ist.

      2005 - 2005: Renault Clio A Phase 2 E7F 1.2 54 PS
      2005 - 2012: Renault Clio B Phase 2 D4F 1.2 75 PS
      2012 - 2015: Renault Laguna II Phase 2 F9Q 1.9 dci 130 PS
      2014 - 2014: Renault Clio C Phase 2 K4M 1.6 128 PS
      2014 - 2017 : Renault Clio IV H5Ft 1.2 TCE 120 PS EDC
      2015 - 2017 : Renault Megane III Phase 3 R9M 1.6 DCI 130 PS
      2017 - ..... : Renault Kadjar H5Ft 1.2 TCE 130 PS EDC
      2017 - ..... : Renault Talisman R9M 1.6 DCI 160 PS EDC

    • pkoenig schrieb:

      Wie gravierend das bei Renault noch wird? Ich bin gespannt.

      Uninteressant, da keine Deutsche Marke kann der Deutsche Staat nicht Klagen.
      Und in Frankreich sicher auch nicht, weil ein Teil von Renault dem Französischen Staat gehört.

      -2x Alpine V6GTT -Clio V6 Ph1 -Florett RMC-S/5 -R8-Gordini Gr.4 -R18 Turbo -R5 Le Mans Gr.H -R8-S
      -R9 Cabrio AMC -Grand Cherokee 5.9 -Clio Williams -Dauphine -R10 Automatik -Talisman GT dci160

    • PRV6 schrieb:

      Uninteressant, da keine Deutsche Marke kann der Deutsche Staat nicht Klagen.
      Und in Frankreich sicher auch nicht, weil ein Teil von Renault dem Französischen Staat gehört.
      Inwieweit wäre ein regelmäßig zugesetztes AGR-Ventil für mich als Halter uninteressant? Die Garantie ist offensichtlich irgendwann vorbei.

      2005 - 2005: Renault Clio A Phase 2 E7F 1.2 54 PS
      2005 - 2012: Renault Clio B Phase 2 D4F 1.2 75 PS
      2012 - 2015: Renault Laguna II Phase 2 F9Q 1.9 dci 130 PS
      2014 - 2014: Renault Clio C Phase 2 K4M 1.6 128 PS
      2014 - 2017 : Renault Clio IV H5Ft 1.2 TCE 120 PS EDC
      2015 - 2017 : Renault Megane III Phase 3 R9M 1.6 DCI 130 PS
      2017 - ..... : Renault Kadjar H5Ft 1.2 TCE 130 PS EDC
      2017 - ..... : Renault Talisman R9M 1.6 DCI 160 PS EDC

    • pkoenig schrieb:

      Inwieweit wäre ein regelmäßig zugesetztes AGR-Ventil für mich als Halter uninteressant? Die Garantie ist offensichtlich irgendwann vorbei.

      Sorry, hatte die Aussage falsch gelesen/verstanden.
      Mir ging es um die Strafbarkeit.
      Einen defekt, noch dazu nach der Garantie ist natürlich Mist und alles andere als Uninteressant.

      -2x Alpine V6GTT -Clio V6 Ph1 -Florett RMC-S/5 -R8-Gordini Gr.4 -R18 Turbo -R5 Le Mans Gr.H -R8-S
      -R9 Cabrio AMC -Grand Cherokee 5.9 -Clio Williams -Dauphine -R10 Automatik -Talisman GT dci160