LED-Nebelscheinwerfer nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • LED-Nebelscheinwerfer nachrüsten

      Hallo zusammen,

      hier eine Anleitung wie ihr relativ günstig (100€) LED-Nebelscheinwerfer für euren Talisman nachrüsten könnt.
      Mit funktionierendem Kurvenlicht. Was bei den Leuchten von Osram nicht der Fall ist.
      Mit E-Zulassung.

      Mein Auto war nicht geputzt. Entschuldigt mir das :S .

      Was ihr braucht:
      -LED-Neblescheinwerfer
      -Torxs-Schraubenzieher und einen Inbus-Schlüssel .Größen weiß ich jetzt leider nicht mehr. :whistling:


      1.Schritt: Abnehmen der Verkleidung.
      Von der Mitte des Wagen aus kräftig an der Verkleidung ziehen. Die Verkleidung an der "Chromleiste" unten entlang bis zum anderen Ende ebenfalls rausziehen.
      Danach die ganze Verkleidung, mite einem Ruck, nach oben hin weg rausklippen.

      IMG_20180109_161112.jpg
      IMG_20180109_161149.jpg

      2.Schritt: Einparksensoren entfernen. Hierzu einfach die Spangen (Markiert) nach außen hin leicht aufbiegen und den Sensor nach hinten ausziehen.

      IMG_20180109_161216.jpg

      3.Schritt: Alte Nebelscheinwerfer entfernen. Hierzu die beiden Torx-Schrauben lösen und die Scheinwerfer nach vorne rausziehen.

      IMG_20180109_161326.jpg

      4.Schritt: Alte Nebelscheinwerfer abstecken und die neuen anstecken. Achtung! Der mitgelieferte Stecker ist nicht Verdrehsicher. Hier bei den neuen Schweinwerfern aufpassen. Wenn die Leuchten evtl. nicht funktionieren wurde hier wahrscheinlich falsch angeschlossen.

      5.Schritt: Die neuen LED-Nebelscheinwerfer montieren.

      IMG_20180109_162047.jpg


      6.Schritt: Scheinwerfer auf Funktion prüfen. Wenn nötig einstellen. (Stellschraube Rot markiert.)
      IMG_20180109_164025.jpgIMG_20180109_161941.jpg

      7.Schritt: Die Verkleidung zusammen mit den Einparksensoren in umgekehrter Reihenfolge wieder montieren.


      Ich hoffe ich kann einigen Helfen. :D
      Hier noch ein paar Bilder:
      IMG_20180109_162603.jpg Vorher - Nachher
      IMG_20180109_165312.jpg Komplett fertig

      ""

      Renault Megane II (Limo - 1.9 dci) - Renault Talisman (Limo - TCe200)

      Piaggio TPH 50 - Aprilia SR 50 - Kawasaki Ninja 300 - BMW K75 - KTM Duke 390

    • C64 forever schrieb:

      Super Anleitung, vielen Dank dafür.

      Zu Punkt 6: Hast du die Scheinwerfer denn noch einstellen müssen?


      Viele Grüße!
      Nein. Licht war schon bei Anbau, meiner Meinung nach, in Ordnung.
      Sollte halt nicht den Gegenverkehr blenden und nicht in den Boden strahlen. :D

      Renault Megane II (Limo - 1.9 dci) - Renault Talisman (Limo - TCe200)

      Piaggio TPH 50 - Aprilia SR 50 - Kawasaki Ninja 300 - BMW K75 - KTM Duke 390

    • Buexxx schrieb:

      TRiemer schrieb:

      Stellschraube Rot markiert.
      ...und wenn ich die Bilder richtig interpretiert habe, kommt man an diese Schraube nur ran, wenn der Scheinwerfer komplett ausgebaut ist.
      Deswegen wir die Verkleidung der Scheinwerfer erst im letzten Schritt montieren.
      Geht halt nach dem Prinzip einbauen -> schauen -> ausbauen -> einstellen -> einbauen -> schauen ... etc., bis man ein gut eingestelltes Licht hat.
      2 Torx pro Scheinwerfer hinschrauben und ggf. wieder wegschrauben sollte jetzt kein Drama sein.
      Kann auch die Unterboden-Verkleidung wegschrauben. Dann kann man evtl. direkt im Eingebauten Zustand einstellen.

      Aber bei mir hat alles gepasst. Deswegen habe ich mich damit nicht weiter beschäftigt.

      Renault Megane II (Limo - 1.9 dci) - Renault Talisman (Limo - TCe200)

      Piaggio TPH 50 - Aprilia SR 50 - Kawasaki Ninja 300 - BMW K75 - KTM Duke 390

    • Ich hatte ja schon mal festgestellt, dass die Scheinwerfer für das Kurvenlicht für'n A... sind. Ich könnte mir aber gut vorstellen, dass sich dass optimieren lässt, wenn man sie nur korrekt einstellt. Nur so, wie die verbaut sind, macht das natürlich keiner ohne entsprechenden Druck. Die Werkstatt scheitert ja teilweise schon daran, den Hauptscheinwerfer einzustellen... (Und selbst der TüV ist stellenweise keine Hilfe)

      TRiemer schrieb:

      Kann auch die Unterboden-Verkleidung wegschrauben.
      Ist die Einstellschraube von unten erreichbar? Für mich sah das so aus, als ob die oben drauf sitzt. Und ohne Unterboden ist meiner Meinung und den Bildern nach immer noch die Scheinwerferaufnahme im Weg oder gibt es da eine Service-Öffnung?

      Passinator schrieb:

      Man kommt an die Einstellschraube im eingebauten Zustand von unten durch den Stoßfänger ran.
      Sonst macht sie ja keinen Sinn.
      "Macht Sinn" und Renault: Denk nochmal 'drüber nach! Da haben wir hier im Forum doch nun schon genügend Gegenbeispiele ;)
    • Buexxx schrieb:

      Ist die Einstellschraube von unten erreichbar? Für mich sah das so aus, als ob die oben drauf sitzt. Und ohne Unterboden ist meiner Meinung und den Bildern nach immer noch die Scheinwerferaufnahme im Weg oder gibt es da eine Service-Öffnung?
      Mit einem Kugelkopf müsste man von unten rankommen.

      Aber wie gesagt. Immer wieder ausbauen und eine halbe Umdrehung machen und wieder einbauen. Die Stellschraube ist nicht so sensitiv. Da tut sich kaum was bei einer halben Umdrehung.

      Renault Megane II (Limo - 1.9 dci) - Renault Talisman (Limo - TCe200)

      Piaggio TPH 50 - Aprilia SR 50 - Kawasaki Ninja 300 - BMW K75 - KTM Duke 390

    • Das Abbiegelicht geht nicht?

      Es gibt doch bei originalem Zustand nur einen Anschluß für genau ein Leuchtmittel.
      Ich habs jetzt noch nicht von außen gesehen, ist das Abbiegelicht dunkler als das Nebellicht?

      Hast du mal mit einem Voltmeter gemessen, welche Spannung in beiden Zuständen anliegt?
      Kann es sein, dass die Spannung beim Abbiegelicht eine andere ist und die LED deswegen nicht leuchten?

      Gruß René
      Talisman Grandtour ENERGY dci 160 EDC Initiale Paris EZ 10/2016
      Amethyst-Schwarz # Chameleon Grey alles außer ACC und Panoramadach

    • Meine weiße Leuchten sehen ebenfalls besser aus als vorher (gelbe Leuchten zum LED Hauptscheinwerfer), allerdings genauso nutzlos wie zuvor. Als Fahrer hat man nicht davon...

      E-Klasse - Nissan X-Trail - Talisman Intens