Neue R Link Version

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo CptKirk
      Da scheint Deiner als einer der letzten im Spätherbst 2018 mit der 7 vom Band gelaufen zu sein , denn ab da wurde eigentlich die Hardware mit der 8 Software verbaut . Könnte ja passen wenn ich auf Deine Erstzulassung schaue .
      Wenn Du die 166 runtergeladen hast kannst Du was zum Unterschied zwischen 136 und 166 sagen ?
      LG

      ""

      Renault Talisman Grandtour IP Energy dci 160 EDC , EZ 03.2017 , Amethyst , Chameleon Grey , Winter-Paket , Easy Park Assistent , Panorama Glasdach , Adaptiver Tempopilot , Winterräder Alu 18“

    • Renault F1 schrieb:

      Hallo James 789
      Das tut mir Leid für Dich , das liegt vielleicht auch am Betreuer , bei mir hat sich der Kundenservice in den 46 Tagen 4x gemeldet und nachgefragt und auf den neuesten Stand gebracht . Mit neuem Radiogerät meinst Du das RLink sicherlich ? Das war ja auch der Grund für meine lange Wartezeit . Geht Deines noch oder auch abgeschossen beim Update Versuch ?
      Hallo Renault F1,

      also wenn ich mich nicht beim Kundenservice melde, würde ich wohl nie etwas hören!!!
      Das R-Link funktioniert, die Werkstatt sagte mir das ein neueres verbessertes Radiogerät eingebaut werden soll. Diese Info kam wohl aus Frankreich. Aber 8 Wochen und noch keinen Liefertermin zu haben ist schon ne Schande ......

      LG

      TALISMAN Grandtour Intens Energy dCi 160 EDC, stahlgrau - EZ 11/2016 (gebaut ca. Ende 09/2016), Diesel
      alle verfügbaren möglichen Zusatzpakete für Intens-Modelle - außer kein Head-Up-Display und kein Panoramadach

    • Hallo F1 ,

      Von Renault Austria habe ich bereits eine Antwort auf meine Anfrage. Der für Multimedia Verantwortliche hat mir mitgeteilt, dass von Frankreich noch keine Information gegeben wurde, wann die Karten 2018.06 verfügbar sind. Er meint, vor dem Sommer. Auf das Gerücht betreffend generelles Update ist er gar nicht eingegangen.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Hallo CptKirk,

      Bei den modifizierten Modellen dürfte Hardware geändert worden sein, die von der 7er nicht mehr unterstützt wird. Die Umluftautomatik wurde überarbeitet, da dürfte nun auch die Möglichkeit der Untertützung für Kohlefilter vorgesehen sein.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Renault F1 schrieb:

      Hallo CptKirk
      Wenn Du die 166 runtergeladen hast kannst Du was zum Unterschied zwischen 136 und 166 sagen ?
      LG
      Leider kann ich kein Unterschied feststellen. DAB+ fällt weiterhin regemäßig aus. Die Navigation ist weiterhin ein Scherz. Bei geringster Störung auf der Route wird eine Umfahrung angeboten, die eine extreme Verzögerung zur Folge hat. Die Verzögerungszeit auf z.B. 40 min zu stellen bringt überhaupt nichts. Auch werde ich weiterhin nicht gefragt, ob ich die neue Rote nutzen möchte (ist voreingestellt) sondern die Route wir einfach benutzt. Nutze ich DAB+ und navigiere mit Google Maps (Android Auto) dann schmiert nach wie vor alles ab, wenn das Knacken im Radio kommt und die Meldung Signal verloren erscheint. Dann hilft nur alles auszuschalten, das Handy neu zu verbinden (USB) und alles wieder einzuschalten. Renault Technik 2018/2019 X(?(:thumbdown:

      Das einzige was so leidlich funktioniert, ist das Navigieren mit Google Maps mit gleichzeitigem Betrieb des FM-Radios. Für den miesen FM-Empfang hätte ich mir die Bose-Anlage allerdings sparen können. Für mich ist dieses R-Link System nur Schrott. Als E-Techniker erwarte ich da mehr.

      Talisman Grandtour Limited Blue dCi 150, 18" Ceres, Bose, Limited Deluxe Paket, Kosmos Blau, getönte Heckscheiben, R-Link 7.0.24.166,
      RE2 17" Winterräder, Ez. 17.01.2019
      Megane CC GT 2.0TCE 180PS / HR-Tieferlegung und Spurverbreiterung / Model 2013
      Koleos 2.0DCI Luxe 175 PS / Model 2008

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von CptKirk ()

    • Manche behaupten, dass die Navigation inkl. Stauumfahrung funktioniert. Deshalb dachte ich schon, dass ich ein Einzelfall bin.

      Aber ich habe genau die gleichen Probleme im Megane mit der V7. Die Navigation funktioniert nur, wenn die Stauumfahrung komplett aus ist. Nach den ganzen Jahren, denke ich auch nicht, dass die Stauumfahrung noch jemals funktionieren wird.

    • Hallo,

      welche Softwareversion 7 verwendet ihr?

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Hallo hypnorex,

      Egal ob Scenic, Mégane, Espace, Talisman, Kadjar oder Koleos, R-Link2 ist immer die gleiche Software. Unterschiede gibt es bei Funktonen und Ausstattung. Das Navigationssystem ist aber exakt das selbe.

      Wird Dir aktives TomTom Traffic angezeigt oder steht da in der Anzeige etwa TMC?

      Ist Dein Fahrzeug ordnungsgemäß mit dem Renault-Server verbunden? Hast Du bereits geprüft, ob die Kommunikation mit dem Server irrtümlich ausgeschaltet ist?

      Bei entsprechender Verkehrslage wird mit der 7.0.24.16x in der Regel, im Gegensatz zu den 2.2.18.590, 2.2.19.200 und 2.2.19.300 eine Umleitung angeboten mit einer Meldung „Sie nähern sich einem Stau“, die akzeptiert oder abgelehnt werden kann.
      Was nicht funktioniert ist, wenn die Umleitung angenommen wurde und der Stau sich zwischenzeitlich aufgelöst hat, wird nicht die vorige, schnellere Route vorgeschlagen. Es wird starr an der Umleitung festgehalten.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Hallo Udo,

      ja, TomTom Traffic wird angezeigt und das Auto ist auch mit dem Internet verbunden.

      Die Staumeldungen werden ja auch angezeigt. Doch genau wie bei CptKirk wird bei geringster Störung (auch bei Verzögerung 0 Minuten) auf der Route eine Umfahrung angeboten, die eine extreme Verzögerung zur Folge hat. Die Verzögerungszeit auf z.B. 40 min zu stellen bringt überhaupt nichts. Auch werde ich weiterhin nicht gefragt, ob ich die neue Route nutzen möchte (ist voreingestellt) sondern die Route wird einfach benutzt. Ich kann die Navigation nur verwenden, wenn die Stauumfahrung aus ist.

      Dieses Verhalten war auch mit der 19er Software genau so.

    • Komisch, mit dem R-Link 1 in meinem alten Megane hat das alles schon mal funktioniert. Es gab dort zwar keine Livedaten aber die Stauumfahrung wurde passend genutzt und bei Bedarf auch geändert.

      2005 - 2005: Renault Clio A Phase 2 E7F 1.2 54 PS
      2005 - 2012: Renault Clio B Phase 2 D4F 1.2 75 PS
      2012 - 2015: Renault Laguna II Phase 2 F9Q 1.9 dci 130 PS
      2014 - 2014: Renault Clio C Phase 2 K4M 1.6 128 PS
      2014 - 2017 : Renault Clio IV H5Ft 1.2 TCE 120 PS EDC
      2015 - 2017 : Renault Megane III Phase 3 R9M 1.6 DCI 130 PS
      2017 - ..... : Renault Kadjar H5Ft 1.2 TCE 130 PS EDC
      2017 - ..... : Renault Talisman R9M 1.6 DCI 160 PS EDC

    • So mal ein kurzes Update zum R-Link tausch...
      Habe meinen Händler nochmal angerufen, angeblich sollen Ende nächster Woche neue Geräte die bestellt sind ausgeliefert werden und dann eingebaut werden. Er hat schon einen neuen Termin mit mir für Ende des Monats gemacht.
      Dann habe ich ihn auf einen Ersatz wagen bis dahin angesprochen und er meinte er kann mir keinen geben weil von Renault das Radio nicht als gerät eingestuft ist welches nötig zum fahren wäre. Und somit keine Freigabe von Renault da ist. Er sagte ich solle mich direkt mit Renault in Verbindung setzten was ich auch gemacht habe. Bin mal gespannt wann ich dort Antwort bekomme.
      Finde ich sehr unschön von Renault für einen Fehler der von denen ausgeht!

      1. Wagen: Talisman Grandtour TCe200 EDC Intense, Kosmos-Blau, EZ 9/16, alles außer Pano & ACC, R-Link: 2.2.19. / Karten V16.12
      2. Wagen (Frau) Mercedes A-Klasse 2009
      Spaßmobil: Mc Cormick d324 :D

    • pkoenig schrieb:

      Komisch, mit dem R-Link 1 in meinem alten Megane hat das alles schon mal funktioniert. Es gab dort zwar keine Livedaten aber die Stauumfahrung wurde passend genutzt und bei Bedarf auch geändert.
      Da war meines Erachtens die komplette Navi-Software von TomTom. Und die wissen ja, wie das geht. Jetzt ist sie das nicht mehr, weil man ja auf Android basiert und dafür in Osteuropa billig Entwickler findet. Nur noch die Karten und die Dienste sind von TomTom. Da kommt man nicht drumherum.