Genf 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Megane-EX schrieb:

      Gibt es auf der Messe etwas neues zum Talisman?
      Nichts für ungut aber es hilft, in diesem Thread tatsächlich zu lesen.
      Ab Post 8.
      ""

      2005 - 2005: Renault Clio A Phase 2 E7F 1.2 54 PS
      2005 - 2012: Renault Clio B Phase 2 D4F 1.2 75 PS
      2012 - 2015: Renault Laguna II Phase 2 F9Q 1.9 dci 130 PS
      2014 - 2014: Renault Clio C Phase 2 K4M 1.6 128 PS
      2014 - 2017 : Renault Clio IV H5Ft 1.2 TCE 120 PS EDC
      2015 - 2017 : Renault Megane III Phase 3 R9M 1.6 DCI 130 PS
      2017 - ..... : Renault Kadjar H5Ft 1.2 TCE 130 PS EDC
      2017 - ..... : Renault Talisman R9M 1.6 DCI 160 PS EDC

    • Nun ja, die Zulassungszahlen haben ja auch schon merklich nachgelassen. Januar 2017 waren es noch 332, im Januar 2018 nur noch 238 Neuzulassungen. Macht ein Minus von über 28% im Vergleich zum Vorjahresmonat.

      Beim Espace ist es noch schlimmer. Von 225 Stück im Januar 2017 runter auf 121 im Januar 2018, macht minus 46%.

      Bis zum Megane hin verkauft Renault wohl ganz gut, zumindest mit wachselnden Zahlen, alles darüber ist...

      Da braucht man sich über das mangelnde Engagement von Renault bei Talisman und Espace nicht wundern.

      Da verkauft selbst Hyundai seinen i40 besser.

      Talisman Grandtour TCe200 Intiale Paris in Kosmos-Blau, EZ 10/2016, Ausstattung komplett außer Panoramadach
    • Ja, VW verkauft mehr Passat am Tag als Renault Talisman im Monat.
      Aber wenn der örtliche Lackierer, der jede Woche dutzende Autos sieht und zumindest auch mal kurz über den Hof fährt, den Talisman bis zu meinem Besuch noch nie gesehen geschweige denn davon gehört hat, dann ist die Reichweite der Fahrzeuge klar begrenzt. Da hilft nur Marketing. Und das ist teuer, zumal wir hier von einem deutlich schrumpfenden Marktsegment sprechen wenn alles was neu und angesagt ist, SUV heißt oder zumindest so aussieht.

      Edit: Auch interessant: Renault verkaufte im Januar mehr Koleos als Espace und Talisman zusammen. Und die beiden Nichtjapaner halte ich persönlich für die deutlich besseren Autos, beispielsweise unter anderem weil das unsägliche CVT einfach nicht gut in Europa ankommt.

      2005 - 2005: Renault Clio A Phase 2 E7F 1.2 54 PS
      2005 - 2012: Renault Clio B Phase 2 D4F 1.2 75 PS
      2012 - 2015: Renault Laguna II Phase 2 F9Q 1.9 dci 130 PS
      2014 - 2014: Renault Clio C Phase 2 K4M 1.6 128 PS
      2014 - 2017 : Renault Clio IV H5Ft 1.2 TCE 120 PS EDC
      2015 - 2017 : Renault Megane III Phase 3 R9M 1.6 DCI 130 PS
      2017 - ..... : Renault Kadjar H5Ft 1.2 TCE 130 PS EDC
      2017 - ..... : Renault Talisman R9M 1.6 DCI 160 PS EDC

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pkoenig ()

    • Jetzt könnte man ja zynisch sagen das es daran liegt, dass der Koleos ein Japaner ist... :D
      Das CVT mag ich auch nicht (höher Verbrauch und Leistungsverlust), aber der X Trail ist ein super Fahrzeug. Da habe ich im Vergleich zum Talisman nichts dran und fahre ihn schon länger.

      Was am Espace jetzt deutlich besser ist als am Koleos muss ich noch rausfinden. Beim Espace sind die Werkstätten ja noch gereizter als beim Talisman...
      Bin mir sicher, dass der Koleos gut ankommen wird bzw. schlechter als bei seinem Vorgänger kann es ja nicht laufen.

      E-Klasse - Nissan X-Trail - Talisman Intens

    • Sam schrieb:

      Was am Espace jetzt deutlich besser ist als am Koleos muss ich noch rausfinden. Beim Espace sind die Werkstätten ja noch gereizter als beim Talisman...

      Bin mir sicher, dass der Koleos gut ankommen wird bzw. schlechter als bei seinem Vorgänger kann es ja nicht laufen.
      Ich meinte auch nicht "besser im Sinne von Zuverlässigkeit" :P
      Und was den Espace angeht: Er hat den deutlich schöneren Innenraum (vergl. Türtafeln, etc.), bessere Sitze, besseres Licht, ist merklich komfortabler und bietet mehr Platz. Letzteres natürlich zu Lasten von Fahrzeuglänge und Allradantrieb.
      Aber lassen wir das. Das Thema Werkstatt überschattet natürlich alles. Ist so.

      2005 - 2005: Renault Clio A Phase 2 E7F 1.2 54 PS
      2005 - 2012: Renault Clio B Phase 2 D4F 1.2 75 PS
      2012 - 2015: Renault Laguna II Phase 2 F9Q 1.9 dci 130 PS
      2014 - 2014: Renault Clio C Phase 2 K4M 1.6 128 PS
      2014 - 2017 : Renault Clio IV H5Ft 1.2 TCE 120 PS EDC
      2015 - 2017 : Renault Megane III Phase 3 R9M 1.6 DCI 130 PS
      2017 - ..... : Renault Kadjar H5Ft 1.2 TCE 130 PS EDC
      2017 - ..... : Renault Talisman R9M 1.6 DCI 160 PS EDC

    • Damit verstehe ich eher was Du meinst, habe beide gefahren. Der Espace ist eben ein anderes Auto, deutlich besser würde ich ihn nicht einstufen (auch ohne Mängel). Der X Trail ist einfacher, aber auch preislich günstiger. Der Koleos ist schon wieder etwas schöner gemacht und geht in Richtung Talisman. Hast Du den neuen Koleos schon Mal gefahren?
      Und ist das LED Licht wirklich schlechter als im Espace.
      Der Espace steht noch immer auf meiner Liste, v.a. weil mir die Optik nach wie vor sehr gut gefällt.

      E-Klasse - Nissan X-Trail - Talisman Intens

    • Hab mir den Koleos heute wieder mal angeschaut und mich schon sehr gewundert.

      Hebel zum öffnen des Tankdeckels unter dem Lenkrad
      kein adaptiver Tempomat
      Billige Sitze
      Kein Bediensatellit für das R-Link
      Von schlechterem LED lese ich das erste Mal, wäre aber auch noch ein Grund den Wagen nicht zu kaufen.

      Da fragt man sich schon ein wenig, da der Preis schon sehr sportlich ist mit rund 50.000,- bei uns in Ö.

      Mal abgesehen von der unglücklichen Motor Getriebekombination fragt man sich als Renaultfahrer bei dem Wagen schon, warum man ihn kaufen sollte. Nichtmal eine Oberschenkelverlängerung bei den Sitzen. Hat der überhaupt einen automatischen Tankverschluss oder dreht man dann wie in den 70er noch einen Tankdeckel raus???

      Das mögen jetzt Dinge sein, die manchen egal sind, mir nicht und die sind ausschlaggebend ob mich ein Fahrzeug interessiert oder nicht.

      Davon abgesehen stehen die Dinger wie Blei bei den Händlern und die hohen Zulassungszahlen kommen vermutlich von Händlerzulassungen (Vorführwagen).

      1. Wagen: Renault Talisman Grandtour 1.6 dci Initiale
      2. Wagen: Renault Scenic Bose 110 dci eco2
      2 Rad: Honda Integra 750


      Blog: http://newwaydrive.blogspot.co.at/

    • So hat jeder seine eigenen Prioritäten...der adaptive Tempomat wie ihn der Talisman hat ist für mich sinnlos, wenn er nur in dem Geschwindigkeitsbereich funktioniert. Sitze fand ich in, wobei ich die vom Talisman auch noch besonders finde. CVT würde ich sicher nicht nehmen, aber der 2 Liter als Schalter wäre ok.
      Der Tankverschluss ist für mich völlig irrelevant, da ich das Drehen vom Verschluss hinbekomme und da beim Talisman keine Verbesserung sehe.
      Steht der Koleos wirklich wie Blei? Mein Hdl. hat was anderes erzählt, wobei er mit Talisman auch nicht zufrieden sein kann.

      E-Klasse - Nissan X-Trail - Talisman Intens

    • Ich bin den Koleos gefahren da ich eigentlich den nehmen wollte.
      Konnte mich aber nicht überzeugen, der Diesel ist rau und laut. Da war ja mein 9 jähriger VW Tiguan schon leiser. Die Sitze konnten mich dann auch nicht wirklich überzeugen und sogar die Zuglast mit 1600kg ist für so ein Auto doch ein Witz.

      Ich hätte ihn nicht genommen auch wenn es den Talisman nicht gegeben hätte dann wäre es eine andere Marke geworden (auch wenn ich gar nicht weiss was)

      Talisman Grandtour TCe200 IP

    • Koleos und Kadjar sind eben auf französisch gemachte Nissan X-Trail und Quasqai. Die Herkunft der Technik ist und bleibt klar erkennbar.
      Bestes Beispiel ist auch bei Kadjar die Tankklappe. Jedes Mal stehe ich draußen und muss wieder ums Auto wenn ich mal das Auto meiner Frau betanke.
      Und dann zum Beispiel die Sache mit den Fensterhebern. 4 automatische Heber gibt's im Frankojapaner weder gegen Geld noch gute Worte, nicht mal in der Topausstattung Crossborder. Im Megane gibt's das natürlich, gefühlt bereits für die Hälfte des Geldes.

      Es sind aber oftmals Gewöhnungssachen.

      Der Koleos Initiale stört mich aber schon sehr. Egal was die da draußen drauf schreiben, der Innenraum gibt den Preis und den Namen nicht wieder.

      2005 - 2005: Renault Clio A Phase 2 E7F 1.2 54 PS
      2005 - 2012: Renault Clio B Phase 2 D4F 1.2 75 PS
      2012 - 2015: Renault Laguna II Phase 2 F9Q 1.9 dci 130 PS
      2014 - 2014: Renault Clio C Phase 2 K4M 1.6 128 PS
      2014 - 2017 : Renault Clio IV H5Ft 1.2 TCE 120 PS EDC
      2015 - 2017 : Renault Megane III Phase 3 R9M 1.6 DCI 130 PS
      2017 - ..... : Renault Kadjar H5Ft 1.2 TCE 130 PS EDC
      2017 - ..... : Renault Talisman R9M 1.6 DCI 160 PS EDC

    • Der große Diesel hat mir auch nicht gefallen, ist eben der Uralt Renault Diesel.
      Die 1.6000kg sind ein Witz, liegt aber am CVT. Als Schalter hat er zwei Tonnen, auch als 1.6DCI. Der X Trail ist in dem Fall für mich stimmiger, da passt auch der Preis.

      E-Klasse - Nissan X-Trail - Talisman Intens

    • Ich hatte mir den Koleos mal angesehen, ob der was für uns und unsere 2 Golden Retriever wäre.Als ich den Kofferraum geöffnet habe, war ich überrascht, 1. wie hoch die Ladekante ist und 2. wie klein mir der Kofferraum vor kam.Von außen sieht der nach deutlich mehr Platz aus.

      Noch Megane Grandtour 220 GT , eventuell dieses Jahr den Talisman Kombi

    • Ja, im Vergleich zu den beiden neuen SUVs von Skoda sind die Koffeeräume von Kadjar und Koleos nicht so der Wahnsinn.
      Allerdings, das muss man erhrlicherweise sagen, hat Renault bei der Präsentation des Koleos unmissverständlich klar gemacht, dass ihnen Platz auf der Rückbank wichtiger war als maximaler Laderaum. Und der Platz in Reihe 2 des Koleos ist wirklich sehenswert.

      Allerdings vermisse ich wie immer eine verschiebbare Rückbank. Geht beim Scenic, geht bei Espace, ging sogar beim Twingo 1 und 2. Allein am Bauraum kann es also kaum liegen.

      2005 - 2005: Renault Clio A Phase 2 E7F 1.2 54 PS
      2005 - 2012: Renault Clio B Phase 2 D4F 1.2 75 PS
      2012 - 2015: Renault Laguna II Phase 2 F9Q 1.9 dci 130 PS
      2014 - 2014: Renault Clio C Phase 2 K4M 1.6 128 PS
      2014 - 2017 : Renault Clio IV H5Ft 1.2 TCE 120 PS EDC
      2015 - 2017 : Renault Megane III Phase 3 R9M 1.6 DCI 130 PS
      2017 - ..... : Renault Kadjar H5Ft 1.2 TCE 130 PS EDC
      2017 - ..... : Renault Talisman R9M 1.6 DCI 160 PS EDC

    • Die Frage ist halt, was erwartet man sich als Renault Kunde von einem Renault SUV.

      Im Grunde muss ich sagen, dass mir das höher Einsteigen im Alltag schon gut gefallen würde, weshalb ich mir ursprünglich den Espace gekauft habe.
      Der wäre im Grunde eigentlich auch jetzt noch ein Thema, allerdings sind bei dem Wagen (wie im Scenic) die Lüftungsdüsen so konstruiert, dass man im Sommer permanent von kalter Luft angeblasen wird (egal wie die Düse eingestellt ist, ausser man schließt sie, dann kühlt der Wagen ungenügend).

      Dann dachte ich, Allrad in unserer Gegend wo es überall rauf geht - tolle Sache und hatte gedacht, dass der Koleos eine Weiterentwicklung ist, sowohl Hard- als auch Softwaremäßig. Doch beides ist nicht der Fall, da einerseits Motor/Getriebe, andererseits im Innenraum bzw. der Technologie (wo ich eigentlich mehr wert lege als vom Äusseren) der totale Rückschritt. Der Händler sagte zu mir wörtlich - das neueste Modell mit den wenigsten Assistenzsystemen. Neben dem fehlenden Dreh-Drück-Controller und den Sitzen einer der Hauptpunkte die mich stören (als Renault Fahrer)

      Das sind Dinge die in der heutigen Zeit durchaus ein Kauf entscheidender Faktor sind und das nicht nur bei mir. Im Kadjar, Qashqai, Xtrail, Koleos gibt es keinen Allrad mit einem gescheiten Automatikgetriebe, obwohl das (wie man bei anderen Marken sieht) mittlerweile die Mehrheit der verkauften Autos ausmacht. Vielleicht ist der Anteil an Allradmodellen beim Renault/Nissan Konzern generell niedrig, aber man fragt sich schon ob da irgendwo auf die Kunden vergessen wird. Und da möchte ich auch wieder meinen Händler zitieren, der in den letzten 4 Jahren (seit es den neuen Qashqai gibt, der Händler hat auch Nissan) mindestens 50 !!! Qashqai Allrad Automatikkunden zum Mitbewerb verloren hat. Das ist 1 Händler! Derartiges darf man sich einfach nicht mehr leisten, wo jede Nische besetzt wird, mal davon abgesehen dass der Pulsar eingestellt wird, der Micra nicht wirklich verkauft und für den Murano gibt es überhaupt keinen Ersatz, da in Europa ersatzlos gestrichen.

      Ich bin jetzt nicht der Marketingstratege von Renault/Nissan, aber selbst als "Laie" erkennt man, dass da irgendwas komplett schief läuft - zumindest in Zentraleuropa.

      1. Wagen: Renault Talisman Grandtour 1.6 dci Initiale
      2. Wagen: Renault Scenic Bose 110 dci eco2
      2 Rad: Honda Integra 750


      Blog: http://newwaydrive.blogspot.co.at/