Genf 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was soll denn komplett schief laufen...? Renault-Nissan feiert einen Rekord nach dem anderen deren und ist inzwischen mit der Weltgrößte Autohersteller als Allianz. Auch in Europa haben sie Zuwächse. Und ein Allrad SUV mit Automatik haben sie ja mit dem Koleos und Xtrail im Programm.

      @pkoenig: Das mit Kofferraum und Rücksitzbank kann ich auch nicht nachvollziehen. Die Basis für den Koleos (X Trail) hat zum einen einen fast 2.000 Liter froßen Kofferraum (in der Klasse mit der größte) und ebenso eine verschiebbare Rückssitzbank.
      Der Platz hinten ist extrem und schon auf Oberklasseniveau, warum das beim Koleos nicht möglich ist, verstehe ich nicht.

      ""

      E-Klasse - Nissan X-Trail - Talisman Intens

    • Weil wir hier neulich über die Getriebe diskutiert hatten:
      Nun ist auch Ford von Getrags DCTs weg und zurück beim Wandler. Haltbarkeit als Triebfeder?
      m.heise.de/autos/artikel/Kurzt…Max-2-0-TDCi-3996931.html

      Der Hyundai i30 N bekommt im Laufe des Jahres ein DCT mit 8 Gängen. Damit steht der Megane RS noch vor seinem Verkaufsstart irgendwie altbacken da.
      autoevolution.com/news/hyundai…-eight-speeds-124418.html

      Wird Zeit, dass Renault nicht nur neue (und wenig spannende (meine Meinung)) Antriebe bekommt sondern auch bei den Getrieben dringend handelt.

      2005 - 2005: Renault Clio A Phase 2 E7F 1.2 54 PS
      2005 - 2012: Renault Clio B Phase 2 D4F 1.2 75 PS
      2012 - 2015: Renault Laguna II Phase 2 F9Q 1.9 dci 130 PS
      2014 - 2014: Renault Clio C Phase 2 K4M 1.6 128 PS
      2014 - 2017 : Renault Clio IV H5Ft 1.2 TCE 120 PS EDC
      2015 - 2017 : Renault Megane III Phase 3 R9M 1.6 DCI 130 PS
      2017 - ..... : Renault Kadjar H5Ft 1.2 TCE 130 PS EDC
      2017 - ..... : Renault Talisman R9M 1.6 DCI 160 PS EDC

    • Antwort an mich selbst :

      Nach etwas ausgiebiger Recherche hab ich es gefunden!


      Auf Seite 22 steht: 8DCT500 mit bis zu 550 Nm Kapazität, gemacht für den Quereinbau. :D

      Der Biturbo 2.0 DCI darf gerne kommen. :thumbsup:

      http://www.getrag.com/media/media/text/20150415_GETRAG_Pr..duct_Brochure_EN.pdf

      2005 - 2005: Renault Clio A Phase 2 E7F 1.2 54 PS
      2005 - 2012: Renault Clio B Phase 2 D4F 1.2 75 PS
      2012 - 2015: Renault Laguna II Phase 2 F9Q 1.9 dci 130 PS
      2014 - 2014: Renault Clio C Phase 2 K4M 1.6 128 PS
      2014 - 2017 : Renault Clio IV H5Ft 1.2 TCE 120 PS EDC
      2015 - 2017 : Renault Megane III Phase 3 R9M 1.6 DCI 130 PS
      2017 - ..... : Renault Kadjar H5Ft 1.2 TCE 130 PS EDC
      2017 - ..... : Renault Talisman R9M 1.6 DCI 160 PS EDC

    • Wünschenswert wäre, dass Renault wirklich mal etwas progressiver agiert und auch mal mit aktueller Technik "vorprescht".

      Selbst beim 225 PS Benziner wäre das 8 Gang DCT notwendig, da der Motor im Megane bis zu 400 Nm hat und das fände ich im Talisman auch angemessen anstatt ihn mit 300 Nm zu "kastrieren"

      1. Wagen: Renault Talisman Grandtour 1.6 dci Initiale
      2. Wagen: Renault Scenic Bose 110 dci eco2
      2 Rad: Honda Integra 750


      Blog: http://newwaydrive.blogspot.co.at/

    • Tja, das wird wohl Wunschdenken bleiben. Gründe habe ich ja schon erwähnt. Aktuell bestes Beispiel ist die Art und Weise der Einführung des neuen Benziners. Informationen nach dem Moto "Wie, DAS ist jetzt alles?"

      Und wie man sieht, sieht man in der deutschen Motorpresse: NICHTS. Interessiert keine Sau. Und so schließt sich der Kreis... Die Mittel- und Oberklasse wird von Renault nicht offensiv vermarktet und daran erkennt man den Stellenwert, den diese Produkte bei Renault haben. Das ist für uns zwar traurig, für Renault aber konsequent.

    • Ja ich finde das wirklich schade.

      Erst heute als ich wieder eine längere Strecke gefahren bin, dachte ich mir wieder wie toll der Wagen eigentlich fährt. Gestern bin ich die selbe Strecke mit meinem Kollegen im A4 Avant gefahren, der sicherlich beeindruckend verarbeitet ist, und es poltert auch nicht aus dem Fahrwerk, aber den Komfort im Talisman erreicht der Audi um Lichtjahre nicht.

      Ich denke, dass speziell was die Verarbeitung betrifft, mit der Zeit alles besser werden sollte und die Probleme die es in der Vergangenheit gab spätestens mit Phase 2 Geschichte sein sollten, wobei der Innenraum eigentlich ganz ok ist (bis auf meinen Sitz der quietscht bei Querfugen und keiner weiß warum). Mir fehlt es echt an Leistung, speziell auf der Autobahn wenn man ab 90 wieder auf 140-160 beschleunigt.

      Der 225 Ps Motor ist da schon nicht schlecht und man muss ihn auch mal fahren, ob Drehmoment fehlt bzw. wie er überhaupt geht. Mal schauen, jedenfalls wird das nächste Fahrzeug bei mir etwas stärker sein.

      1. Wagen: Renault Talisman Grandtour 1.6 dci Initiale
      2. Wagen: Renault Scenic Bose 110 dci eco2
      2 Rad: Honda Integra 750


      Blog: http://newwaydrive.blogspot.co.at/

    • Mir persönlich fehlt es nicht an Spitzenleistung. Meine Meinung. Ja, mehr Drehmoment könnte das Auto haben um in alltäglichen Drehzahlregionen unterhalb von 3000/min noch etwas druckvoller anzuschieben. Aber dafür kommt hoffentlich bald ein Diesel mit mehr Hubraum.
      Allerdings ist der Reifenverscheliß auf der Vorderachse auch bei 380 Nm schon nicht zu verachten, mein Vorbesitzer hat vom Satz Michelin Primacy auf geschätzten 15.000 km nicht viel übrig gelassen.

      Und wer sich für Tests und meinungen bzgl. des TCE 225 interressiert: google.de/search?ei=pkq1Wsn5Ip….0.2.242....0.pv_TAkdNmVs
      Ein paar Artikel gibt's dazu durchaus.

      2005 - 2005: Renault Clio A Phase 2 E7F 1.2 54 PS
      2005 - 2012: Renault Clio B Phase 2 D4F 1.2 75 PS
      2012 - 2015: Renault Laguna II Phase 2 F9Q 1.9 dci 130 PS
      2014 - 2014: Renault Clio C Phase 2 K4M 1.6 128 PS
      2014 - 2017 : Renault Clio IV H5Ft 1.2 TCE 120 PS EDC
      2015 - 2017 : Renault Megane III Phase 3 R9M 1.6 DCI 130 PS
      2017 - ..... : Renault Kadjar H5Ft 1.2 TCE 130 PS EDC
      2017 - ..... : Renault Talisman R9M 1.6 DCI 160 PS EDC

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von pkoenig ()

    • pkoenig schrieb:

      Allerdings ist der Reifenverscheliß auf der Vorderachse auch bei 380 Nm schon nicht zu verachten, mein Vorbesitzer hat vom Satz Michelin Primacy auf geschätzten 15.000 km nicht viel übrig gelassen

      Bei meinem, mit aktuell 33.000 km haben die Sommerräder noch 4 mm und die Winter noch 6,1 mm.
      Insgesamt würde ich sagen, wenn man den Wagen nicht immer übermäßig anfährt, dass ich mit 2 Sätzen rund 60.000 km fahren kann.

      Am schlimmsten ist das starke Beschleunigen im 1. und 2. Gang für den Verschleiß. Ich habe es mir angewöhnt zu beginn gemächlich anzufahren und danach erst richtig Gas zu geben, mit obigem Erfolg. Ich fahre übrigens wenn der Wagen in Bewegung ist eher sehr sportlich und bremse auch dementsprechend. (nix Fahrer mit Hut)

      1. Wagen: Renault Talisman Grandtour 1.6 dci Initiale
      2. Wagen: Renault Scenic Bose 110 dci eco2
      2 Rad: Honda Integra 750


      Blog: http://newwaydrive.blogspot.co.at/

    • Kommt auch drauf an, welche Reifengröße man fährt. Umso weniger Reifen, umso sportlicher die Reifenauslegung und umso kürzer auch die Lebensdauer.
      Ich habe bei meinen 17 Zoll nach ca. 35tkm noch ca. drei Millimeter Profil vorne. Hinten deutlich mehr...

      E-Klasse - Nissan X-Trail - Talisman Intens