Welche Reifengrösse zulässig

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Viele lieben Dank für die Hinweise in Punkto Winterreifenwahl.

      ""
    • Thunder115 schrieb:

      Beim Talisman ist der Knackpunkt für die Felgenauswahl das 4Control. Ohne die Lenkhilfe ist es viel einfacher Felgen zu finden.
      Viele Hersteller testen einfach die Allradlenkung nicht und geben daher keine Freigabe in ihren ABE.
      Auch meine ich mal in einigen COC gesehen zu haben, daß für die 4Control minimum 18 Zoll sind.

      Beim TCe200 geht unter 17 Zoll auch nichts, da sonst die Bremsscheiben einfach nicht mehr reinpassen ;) Sind einfach größer als beim DCI110.
      Meiner hat 4Control und 17 Zoll sind laut COC auch zulässig

      Renault 19 1,8 / 75 PS (Benzin): 95000 km pannenfrei
      Megane: 1,9l / 90 PS Diesel: 97000 km pannenfrei
      Laguna 1, 1,9dci / 105 PS: 247000 km pannenfrei
      Laguna3 1,5dci / 110 PS: 141000 km, Tankklappe kaputt
      seit 2.5.2017: Talisman Intense dci 130

    • Hallo zusammen,
      ich habe vor 5 Tagen auch meinen Talisman Limousine 160 PS Diesel Baujahr 10/2015 mit 4Control bekommen.
      Hat gerade mal 7000km auf dem Buckel und war wohl ein Renault Werksfahrzeug.
      Habe das Fahrzeug mit Sommerreifen auf 19 Zoll Felgen und 19 Zöller Winterreifen "lose dabei" bekommen.
      Jetzt überlege ich mir natürlich auch (wenn ich mir schon Felgen kaufen muss) welche Größe für den Winter Sinn macht.
      Habe auch gehört dass bei 4Contol 18 Zoll Mindestmaß ist. Jedoch hat mir ein Monteur beim Abholen auch wieder was von 17ern erzählt...
      SchlüsselNr. BER.

      Renault Talisman dCi 160 EDC INTENS (LEDER/4CONTROL/BOSE/CITY+ , Automatik BJ 10/2015

    • Renault F1 schrieb:

      Hallo Flo , gibt es im Forum schon einige Berichte darüber , aber das mit den 18“ stimmt bei 4Control !!
      Bei meinem sind laut COC auch 17" zulässig (dci 130 mit 4control). Bei den stärkeren Motorisierungen könnte das allerdings auch anders sein ?(

      Renault 19 1,8 / 75 PS (Benzin): 95000 km pannenfrei
      Megane: 1,9l / 90 PS Diesel: 97000 km pannenfrei
      Laguna 1, 1,9dci / 105 PS: 247000 km pannenfrei
      Laguna3 1,5dci / 110 PS: 141000 km, Tankklappe kaputt
      seit 2.5.2017: Talisman Intense dci 130

    • Hi , war gerade beim TÜV wegen der Spurverbreiterung, der sagte auch laut COC sind 17 Zöller erlaubt . Mein AH sagte aber bei 4Control nicht . Vielleicht wollten die mir auch nur 18 er verkaufen .

      Renault Talisman Grandtour IP Energy dci 160 EDC , EZ 03.2017 , Amethyst , Chameleon Grey , Winter-Paket , Easy Park Assistent , Panorama Glasdach , Adaptiver Tempopilot , Winterräder Alu 18“

    • In meinem COC Papier stehen auch nur 18er und 19er.

      Wäre sehr interessant ob sich da etwas geändert hat (meiner ist BJ 2016), da ich eigentlich mit max. 18 Zoll zufrieden wäre.
      Und wenn das so ist, gilt das auch für ältere Fahrzeuge?

      Speziell mit den 225er 17 Zoll sollte erstens der Fahrkomfort spürbar besser werden und der Verbrauch wird auch rund einen halben Liter/100 km geringer ausfallen.

      Sollte es die Option geben würde ich bei einem neuen die 19er ohne Überlegen gegen 17 oder 18 Zoll tauschen (wenn möglich bei den 18er 225er Bereifung).

      1. Wagen: Alfa Romeo Giulia Veloce Q4 2,0 TB
      2. Wagen: Renault Scenic Bose 110 dci eco2
      2 Rad: Honda Integra 750


      Blog: http://newwaydrive.blogspot.co.at/

    • hi efece. Ich weiß nicht woher du kommst aber bei uns in österreich dürfen winterreifen und ganzjahresreifen mit geringeren geschwindigkeitsindex gefahren werden allerdings nur dann wen du dir offensichtlich ein kleines schild oder etikett beim tacho anbringst um nicht zu vergessen das deine reifen nur bis zb. 180kmh zugelassen sind. Bei Sommerreifen ist das nicht erlaubt.

    • Wir sprechen hier ab von Zulassung bis 240 bzw. 270km/h...das schafft imho kein Serientalisman und damit sind diese beiden Typen ausreichend.
      Die Regelung wird nur relevant, wenn das Fahrzeug eine höhere Geschwindigkeit erreicht als der Reifen darf.

      E-Klasse - Nissan X-Trail - Talisman Intens

    • Da muss ich mich einmischen. Habe einen Suzuki mit Höchstgeschwindigkeit von 162 km/h.
      Habe mir Sommerreifen mit Index T gekauft, sind ja bis 190 zugelassen. Keinen TÜV bekommen.
      In Fahrzeugpapieren steht H. Also muss ich H drauf haben. T würde er bei Winterreifen noch durchgehen lassen.
      Früher war es anders. Hat auch angefangen zu erklären, dass heute der Tragfähigkeitsindex in Geschwindigkeitsindex
      miteingerechnet wird....usw. Der Hersteller hat sich Gedanken gemacht warum T nicht zugelassen wäre.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mister. ()