Die oft zitierten Probleme auch bei "neuer Version"?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die oft zitierten Probleme auch bei "neuer Version"?

      Hallo zusammen!

      wie in meiner Uservorstellung schon angemerkt, bin ich noch kein Besitzer eines Talisman, aber die Entscheidung steht seitens der Geschäftsführung (eigentlich) schon fest, dass es wohl zwei Talisman Grandtour IP TCe 200 als neue Dienstwagen geben wird. Wir hatten noch Mazda 6 und Opel Insignia in der Verlosung, aber der Talisman ist einfach "tres chic"...

      Ich habe mich schon seit längerem hier im Forum durch die ganzen Probleme durchgearbeitet und bin irgendwie immer noch ein wenig skeptisch, was die doch recht gravierenden Probleme betrifft, die viele hier schildern. Trotzdem sind mein Chef und ich total heiss auf das Auto...

      Nun meine eigentliche Frage:
      Es scheint ja, als habe Renault im letzten Jahr ein wenig am Modell gearbeitet und diverse Dinge verbessert. Ich hörte von "höherwertigen Materialien im Innenraum" und vor allem der R-Link 3 wurde genannt. Meine Hoffnung ist also, dass wir uns nicht mit den "Kinderkrankheiten" rumplagen müssen, die viele hier beschreiben.

      Können das die "neueren" Talisman Besitzer bestätigen? Also gibt es die Krankheiten noch, oder habt ihr mit den jüngeren Talisman mehr Glück?

      Mich interessieren vor allem:

      1. DAB Empfang: ist für mich essentiell, ich höre ausschließlich DAB Radio, genauer Radio BOB; wenn das nicht anständig läuft, werde ich nicht glücklich mit dem Wagen
      2. Heizung/Klima: Sind die Probleme gelöst? Also wird der Wagen anständig geheizt im Winter? Kommt warme Luft aus den hinteren Düsen und funktioniert die Automatik korrekt? (Heisse Füße, kalte Nase)
      3. Panoramadach: treten auch bei den neueren Talisman GT die heftigen Geräusche ab 180 km/h auf? Oder hat Renault da auch an der Passgenauigkeit gearbeitet?
      4. Spaltmaße und schiefe Heckklappe: alles OK, oder kann man damit rechnen die Heckklappe noch mal einstellen zu lasssen?
      5. Flackernde Ambientebeleuchtung: würde mich extrem nerven
      6. Sitz- und Kopfstützenquietschen: auch das würde sehr stören

      Was mich eher nicht stören würde sind die Probleme mit dem NAVI, da ich das Navi in meinem jetzigen Zafira Tourer auch nicht nutze. Hier im Gebiet Rhein/Ruhr hat kein NAVI irgendeine Chance korrekte Stauumfahrungen zu berechnen, da hier einfach zu viel Stau ist und die Meldungen immer zu spät sind. Ich fahre ausschließlich mit dem Google Maps Navi. Das ist halt immer "live".
      Auch eher zu zu vernachlässigen sind gestengesteuerte Heckklappe und Keyless Entry. Ja mei, dann drück ich halt auf den Knopf, wenn das Auto verschmutzt ist... oder fahre in die Waschanlage.
      Auch nicht so wichtig die Wischerdüsen. Könnte zwar nerven, bei 180 erst mal abzubremsen um zu wischen, aber soooo oft fährt man ja nicht so schnell. (Im Gegensatz zum Panoramadach, wenn man schon mal schnell fährt, dann soll ich mich nicht wie in einer Transall fühlen)

      Kurz gesagt: ist die "neue" Version wirklich großteils mängelbereinigt? Oder treten die Standardfehler auch bei Fahrzeugen nach Mitte 2017 noch auf?
      Leider ist die Referenzmenge ja recht gering, und die Leute bei denen alles tadellos klappt, melden sich ja selten in einem Forum an, um zu sagen, wie toll alles klappt. Das ist umgekehrt ja immer was anderes. Gefühlte Realität und so....

      Ich danke schon mal im Voraus und wünsche allen gute Fahrt!

      ""
    • MitchConnor schrieb:

      Mich interessieren vor allem:

      1. DAB Empfang: ist für mich essentiell, ich höre ausschließlich DAB Radio, genauer Radio BOB; wenn das nicht anständig läuft, werde ich nicht glücklich mit dem Wagen
      2. Heizung/Klima: Sind die Probleme gelöst? Also wird der Wagen anständig geheizt im Winter? Kommt warme Luft aus den hinteren Düsen und funktioniert die Automatik korrekt? (Heisse Füße, kalte Nase)
      3. Panoramadach: treten auch bei den neueren Talisman GT die heftigen Geräusche ab 180 km/h auf? Oder hat Renault da auch an der Passgenauigkeit gearbeitet?
      4. Spaltmaße und schiefe Heckklappe: alles OK, oder kann man damit rechnen die Heckklappe noch mal einstellen zu lasssen?
      5. Flackernde Ambientebeleuchtung: würde mich extrem nerven
      6. Sitz- und Kopfstützenquietschen: auch das würde sehr stören
      1. Der DAB Empfang in meinem Modell (BJ 07/2017 TcE 200 IP GT) ist gut, sehr selten Aussetzer und das nur in sehr bergigen Regionen . (Radio BOB kenne ich nicht und kann zu diesem Sender speziell nichts berichten)
      2. Heizung/Klima funktioniert einwandfrei, alle Düsen werden bedient und das Auto heizt sehr schnell, gleichmäßig und gut im Innenraum auf.
      3. Habe ich nicht
      4. sind OK, ich würde immer ein paar Tausend Kilometer fahren und dann nachprüfen, weil sich ja bis dahin noch kleine Änderungen in den Spaltmaßen ergeben können.
      5. Die Ambientebeleuchtung funktioniert einwandfrei, kein Flackern.
      6. Kein Quietschen und kein Knarzen.

      Ich würde mir immer wieder den Talisman kaufen, ich bin sehr zufrieden mit dem Auto. :thumbup::thumbup::thumbsup::thumbsup:
    • MitchConnor schrieb:

      Mich interessieren vor allem:

      1. DAB Empfang: ist für mich essentiell, ich höre ausschließlich DAB Radio, genauer Radio BOB; wenn das nicht anständig läuft, werde ich nicht glücklich mit dem Wagen
      2. Heizung/Klima: Sind die Probleme gelöst? Also wird der Wagen anständig geheizt im Winter? Kommt warme Luft aus den hinteren Düsen und funktioniert die Automatik korrekt? (Heisse Füße, kalte Nase)
      3. Panoramadach: treten auch bei den neueren Talisman GT die heftigen Geräusche ab 180 km/h auf? Oder hat Renault da auch an der Passgenauigkeit gearbeitet?
      4. Spaltmaße und schiefe Heckklappe: alles OK, oder kann man damit rechnen die Heckklappe noch mal einstellen zu lasssen?
      5. Flackernde Ambientebeleuchtung: würde mich extrem nerven
      6. Sitz- und Kopfstützenquietschen: auch das würde sehr stören
      1. Wenn ich mal Radio höre, höre ich DAB Radio BOB. Auf der Autobahn ist der Empfang relativ gut. Nur selten Aussetzer. Wenn ich durch Ortschaften fahre sind aber des Öfteren Abbrüche zu vernehmen. Da schalte ich dann wieder auf MP3 um.

      2. Hatte bislang keine Probleme mit der Klimatisierung. Macht was sie soll. Wobei ich nicht sagen kann, was mit den hinteren Düsen für die Rücksitze ist. Aber vorne wird es sehr schnell recht angenehm. Im Vergleich zu meinem Honda, den ich vorher hatte, gefühlt doppelt so schnell.

      3. Hab ich nicht.

      4. Alles perfekt bei mir.

      5. Alles perfekt bei mir.

      6. Noch kein Quietschen wahrgenommen.

      Zulassung meines Wagens siehe unten :

      Talisman Grandtour TCe200 IP - Stahlgrau - ACC --- BJ 04/2017 - EZ 09.05.2017

    • MitchConnor schrieb:

      Was mich eher nicht stören würde sind die Probleme mit dem NAVI, da ich das Navi in meinem jetzigen Zafira Tourer auch nicht nutze. Hier im Gebiet Rhein/Ruhr hat kein NAVI irgendeine Chance korrekte Stauumfahrungen zu berechnen, da hier einfach zu viel Stau ist und die Meldungen immer zu spät sind. Ich fahre ausschließlich mit dem Google Maps Navi. Das ist halt immer "live".
      Das R-Link 2 arbeitet (in der Theorie zumindest) mit TomTom Traffic, das ist auch "immer live" und war vor einigen Jahren noch um einiges besser/flotter/präziser als der Google-Dienst. Leider hat sich das in der letzten Zeit offenbar geändert bzw. setzt Goolge inzwischen (auch) auf anonymisierte Mobilfunk-Positionsdaten statt nur auf die Infos, die über Google-User kommen. Und die Verarbeitung der Live-Daten im R-Link 2 ist eher so... mittel. ;)

      Aber mit einem neuen Tali wirst du auch CarPlay bzw. Anroid Auto nutzen können, das ist vermutlich tatsächlich die bessere Wahl. Zumindest, bis Renault das R-Link 2 navigationstechnisch wieder aufs Niveau von Carminat TomTom/R-Link 1 gehoben hat.

      Talisman Grandtour Initiale Paris TCe 200, EZ 25.11.2016
      Amethyst Black / Chameleon Grey

    • Hallo,

      hier nun meine Antworten:

      1: Der Radio machte bei mir Probleme. Hab ein Update erhalten. Seit dem alles gut.

      2: Heizung und Klimaanlage machen keine Probleme

      3:Hab ich leider nicht

      4:Heckklappe musste nachgestellt werden, war zwar vertretbar, hat mich aber gestört.

      5: Bisher keine Probleme oder Geräusche

      Ich hatte schon einige Renault Modelle (Clio, Megane , Espace).
      Bin mit Renault zufrieden. Hätte nie größere Probleme.
      Der Talisman ist der Wagen mit dem höchsten Komfort und einem tollen Design. Auf Langstrecken und auch mit dem Wohnwagen tollzu fahren.

      Ich kann ihn empfehlen und würde mir wieder einen kaufen

      Talisman Grandtour Initiale Paris 160dci

    • Auch wenn mir der Talisman gut gefällt, nach dem Lesen deiner Aufstellung mit befürchteten Problemen würde ich Dir den Talisman nicht empfehlen. Gerade DAB Empfang ist mistig und das Navi kann man bzgl Stauumfahrung vergessen.

      Allerdings wirst Du auch bei den anderen Herstellern/Modellen so eine potentielle Mängelliste vor dem Kauf aufstellen können.

      E-Klasse - Nissan X-Trail - Talisman Intens

      1. Betr. R-Link Version 2.2.18.590 (kurzfristig mit "obligatorisch" bezeichneten pseudo-update 2.2.19.200 - NICHT mehr installieren!): Ein Desaster! Vom Kauf abzuraten! Mehrere wichtige Multimedia-Funktionen, und Darstellungen, und Voreinstellungscverwaltung betroffen. Quelle: Hunderte Beiträge seit 2016 bis jetzt, in mehreren threats dieses Forums. Bitte die "Suche"-Funktion benutzen.

        Auch ich bin so informiert: upgrade auf Version 3.3.x wird von Renault nicht ermöglicht. Somit wird der Käufer um sein Recht auf erfolgreiche Nachbesserung gebracht - und mag dann entweder klagen (...!) oder den Kaufvertrag rückabwickeln, und dabei entweder den ihm "angebotenen" Verlust akzeptieren, oder klagen (...!).

      2. Betr. R-Link Version 3.3.x: Scheint stabiler zu funktionieren. Ich habe hier schon einige, aber noch nicht genügend Beiträge gelesen, um diese Einschätzung verallgemeinern zu wollen. Gefahren bin ich nur mit einem Megane mit R-Link 3.3., und das war in Ordnung.

        Ich wünsche mir mehr Beiträge über das R-Link 3.3 zu lesen:
        DAB-Radio?
        Zusätzliche Darstellungen EPG und Intelligtext werden angezeigt?
        Bluetooth-Verbindungen ohne Unterbrechungen?
        Telefonlisten bleiben erhalten?
        Verkehrszeichenerkennung zuverlässig?
        Voreinstellungen werden dauerhaft gehalten?
      Talisman Grandtour Initiale Paris Energy dCi160 EDC, 4-Control, Amethyst, Panoramadach, ACC, EPA und weitere "Extras", im Juli 2017 neu erhalten.
      Das ist ein Forum, kein Twitter-Chatroom: Wer lesen will, wird lesen, und sich nicht danach beschweren, dass er gelesen hat.
    • @TRRS

      zu Punkt 2 ebenfalls alles o.k.

      Ausnahme die Verkehrseichenerkennung ist nicht immer zuverlässig, habe dieses Problem aber auch bei meinem 5er BMW und Mini. Auch im Bekanntenkreis habe ich keinen der zu 100% zufrieden ist.
      Die Technik dürfte hier wohl generell noch nicht soweit sein.

      GT IP TCE 200 chameleon gray, Amethyst, Voll, Bj 06/17 Auslieferung 08/17

    • Also ich habe ja die Version 3.3.x seit dem ersten Tag.
      Nutze Radio über FM, da über DAB es zu oft weg und wieder da ist. ( Vielleicht ist auch die Flächendeckende Ausstrahlung - DAB- nicht Optimal)
      Verkehrszeichenerkennung ist einwandfrei.
      Voreinstellung bleiben dauerhaft erhalten.
      Bluetooth/Telefon nutze ich zur z.Z. nicht
      Navigation /Klima funktioniert.
      Hatte bis hierher keine Ausfälle.
      Muss aber auch sagen, das ich mich nicht zu 100% damit befasse.
      Grüße