Beiträge von tc255

    Hi Railrunner


    Irre , das geht einem so in Fleisch und Blut über das man es gar nicht mehr genau weiß was passiert wenn man einsteigt .
    Ich werde morgen mal genau darauf achten.

    LG


    Du hast doch aber einen Phase 1? Dort wird erst bei Kontakt mit dem Türgriff entriegelt. Das ist schon richtig so.


    Erst die Phase 2 öffnet bei Annäherung.

    Bei mir zu Hause wird da nix passieren, wohne auf dem Land in einem Dreiseitenhof. Da gibt es keine Straßenränder.


    Und hier vor unserem Geschäft ist die Straße sehr breit und übersichtlich, zudem eine Einbahnstraße. Da passiert nix.


    Tatsächlich ist es einfach nur so, dass mir die Optik mit angeklappten Spiegeln nicht zusagt.


    Sollte es mal eng sein, klappe ich sie aber natürlich ein. :)

    Hallo Robin, entriegeln dürfte er aber erst bei Berührung. Macht Deiner das tatsächlich so, oder geht er erstmal in Standby. Sprich Spiegel werden ausgefahren, aber die Blinker signalisieren noch nichts.
    Erst beim öffnen der Tür sollten diese blinken und entriegeln.


    Eben genau nicht. Beim Facelift entriegeln die Türschlösser bereits bei Annäherung (ca. 1 Meter). Wann die Spiegel ausklappen kann ich dir grad nicht sagen. Hab die bei mir generell ausgeklappt.

    Beim Facelift wurde Keyless verändert. Die Türschlösser öffnen nun bereits bei Annäherung an das Fahrzeug und nicht erst, wenn du den Türgriff berührst.


    Das System läuft bei mir seit Abholung absolut zuverlässig.

    Dieser Moment, wenn die Tankleuchte angeht und die magische Marke von 500 absolvierten Kilometern mit einer Tankfüllung erreicht wurde ^^


    Aber ich glaube, der Durchschnittsverbrauch ist geschwindelt :/


    Hing der Wagen währenddessen an einem ADAC Fahrzeug? Wie hast du das hinbekommen? Meiner hat bisher genau einmal eine 4 davor stehen ^^


    Unter 9,5 Liter bekomme ich den TCE225 nicht.

    Jetzt tust du aber auch grad so, als würde ich den Phase 1 abwertend behandeln. Das habe ich mit keinem Wort behauptet.


    Ich kann dir jedoch nur empfehlen mal deinem eigenen Rat zu folgen und einen Phase 2 zu bewegen. Dann verstehst du vermutlich meine Aussage.


    Übrigens hatte mein Megane 4 GT Diesel (1.6 BiTurbo 163 PS) trotz Software auf 200 PS / 450 NM absolut keine nennenswerten Probleme. Ich wollte damit nicht sagen, dass die Vorfaceliftmodelle schlecht verarbeitet sind. Das sind sie definitiv nicht.


    Der Phase 2 wurde jedoch an jeder Ecke und Kante noch ein Stück besser verarbeitet. Das Easylink, die neue Ambientebeleuchtung, neue Ledersteppung, der Tacho… einfach alles an diesem Auto lassen ihn wesentlich besser, frischer und moderner wirken.


    Wie gesagt. Leih dir mal einen aus, Teste ihn selber. Wie du selbst schon sagst. Eigene Erfahrungen machen. Fang damit an ;)

    Ich hatte vorher einen Megane 4 GT Diesel und kann mir da durchaus ein Bild von machen. So viel nehmen sich die beiden Autos nicht. Zudem habe ich auch so einige Phase 1 in den letzten Jahren bewegt.


    Keine Sorge ;)


    Edit: bevor du nörgelst - den GT Diesel hatte ich 3 Jahre lang vom 18.10.2017 bis 12.10.2020. In der Zeit wurde er 77.500km bewegt.

    Ich kann es nur immer wieder betonen. Der Phase 2 ist ein riesiger Sprung in Sachen Qualität und Verarbeitung zum Phase 1. Hier hat sich wirklich viel getan.


    Mein TCE225 aus 11/2020 hat nun knapp über 12.000 runter und zaubert mir jeden Tag ein Lächeln ins Gesicht. Bis auf das Tonproblem in Kombination mit Bose habe ich absolut nichts zu beklagen. Und ich bin mir sehr sicher, dass auch dieses zwar nervige, aber nicht wirklich schlimme Problem noch beseitigt wird.