Lack Versiegelung Pflege

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lack Versiegelung Pflege

      Erfahrungsaustausch

      Ich habe genug von dem mühsamen supersauber-Waschen und Polieren. Und im Sommer ständig diesen Insektenfriedhof von der Front zu waschen, das nervt mich auch. Über das herkömmliche Konservieren hinaus suche ich nach einer besseren Möglichkeit, wie der Lack versiegelt werden kann, und wie ich evt. sogar meinen Aufwand (Waschen-Intervalle, Kosten) verringern kann.

      Zum Beispiel die Metallik-Farbe Amethyst sieht bald nach dem Waschen nicht mehr wie "Amethyst" sondern nur noch wie "schwarz" (Sommer) oder "dunkelgrau" (Winter) aus. Und alle modernen wasserbasierten Lacke reagieren bald empfindlich auf Waschborsten, Insekten, Vogelkot...

      Welche Pflegemaßnahmen und -mittel wendet ihr an oder wollt ihr empfehlen, um die schönen Lacke langfristig zu schützen, und den Pflege-Aufwand praktikabel zu begrenzen?
      • Nur Wachse? Carnauba-Spezialwachse?
      • Nanoversiegelung? Welche? Es gibt Dutzende auf dem Markt, zur Selbstanwendung und als Profi-Service.
      • PTFE (Teflon)?
      • Oder hat jemand sogar eine keramische Versiegelung auf dem Lack, und ggf. welche?
      ""
      Talisman Grandtour Initiale Paris Energy dCi160 EDC, 4-Control, Amethyst, Panoramadach, ACC, EPA und weitere "Extras", im Juli 2017 neu erhalten.
      Das ist ein Forum, kein Twitter-Chatroom: Wer lesen will, wird lesen, und sich nicht danach beschweren, dass er gelesen hat.
    • Ich bin auch am überlegen, den Lack versiegeln zu lassen. Die Farbe ist zwar mega toll, aber extrem schwierig sauber zu halten... Habe mal bei Dr.Google nachgefragt, was dort zum Thema Keramik- bzw. Nanoversiegelung zu sagen ist.

      "Der grundlegende Unterschied zwischen Nano- und Keramik-VersiegelungDie Nanoversiegelung bildet auf der Lackoberfläche ein dreidimensionales Kristallgitter, ähnlich einer miskroskopischen Alpenlandschaft. Aufgrund der Wasser anhaftenden Oberflächenspannung perlen Wassertropfen ab und nehmen dabei Schmutzpartikel mit. Ein Nachteil bei Nanobeschichtungen, sie sind nicht abriebfest und halten deshalb nur eine relativ kurze Zeit. Zudem ist die Nanobeschichtung gesundheitlich bedenklich und sie kostet fast genauso viel, wie eine Keramikbeschichtung. Anders hingegen die Keramikbeschichtung, sie verbindet sich auf molekularer Basis mit dem Lack. Das bedeutet: Die Keramik und der Lack werden eins und sind fest miteinander, abriebfest verbunden.
      Es werden nicht nur feinste Lackuntiefen aufgefüllt, sondern zusätzlich der gesamte Lack mit einer Beschichtung überzogen. Es handelt sich also um ein dauerhaftes, festes Verbundsystem und ist nicht mit dem bloßen Aufbringen einer Politur oder Nanobeschichtung zu vergleichen. Durch die extrem harte und trotzdem elastische Beschichtung, wird der Lack nicht nur glänzender, sondern eben auch noch geschützt. Dieser Schutz bleibt dauerhaft bestehen. Die Nanoversiegelung bietet keinerlei Schutz und dient nur der optischen Aufbereitung. Die Keramik-Versiegelung ist hochtransparent, sie verändert die Lackfarbe nicht, sondern konserviert den Lack und sorgt für erhöhten Schutz vor UV-Strahlung, die die Ursache für Lackverfärbungen ist."
      (Quelle: keramik-versiegelung.de/Kerami…Sportwagen-Limousinen.htm)

      Wie viel kostet denn eine Nano- bzw Keramikversiegelung idR in Deutschland oder Österreich? In der Schweiz kostet das teilweise ab 700 CHF aufwärts...

      Renault Talisman 1.6 TCe Initiale Paris - 200 PS - Limousine - 11/2016 - Speziallackierung Black Amethyst - alles an Zubehör, was da war :thumbup:
    • @Roeno
      Danke, hab's auch erst im Nachhinein gesehen :) habe dort mal angefragt, wie teuer eine Keramikversiegelung für meinen Tali wäre.

      @Jan
      Tja, Schweiz ist nicht dafür bekannt günstig zu sein ;) aber bei 600 EUR sind wir ja dann doch wieder ungefähr im gleichen Rahmen :)

      Mensch Mensch Mensch, ist schon teuer so eine Versiegelung... aber wenn's was bringt, wäre das natürlich genial! Jede Woche das Auto waschen ist auch keine Lösung auf Dauer :-/
      Renault Talisman 1.6 TCe Initiale Paris - 200 PS - Limousine - 11/2016 - Speziallackierung Black Amethyst - alles an Zubehör, was da war :thumbup:
    • @Jan
      Das ist ja ein interessanter Feldversuch für unsere Forum-Gemeinschaft:

      Jan schrieb:

      nur 3x jährlich zur Autowäsche,das muss reichen
      Und dein Wagen ist von "2016" also jetzt schon rund 1 Jahr alt?
      Dann kannst du vielleicht schon bald erste Erfahrungen sammeln und hier beisteuern, wie der Renault-Lack diese mangelhafte Pflege übersteht.


      Zur grundsätzlichen Entscheidung betr. die bessere Lack-Pflege



      Mittlerweile ist meine erste Idee "Nanoversiegelung" nicht mehr mein 1. Favorit, weil ich den Eindruck habe, dass die Haltbarkeitsgarantien eher windelweich sind, und ich ggf. zusätzliche Vertragsbedingungen einhalten soll wie z. Bsp. "keine Autowäsche mit Bürsten".

      "Keramische Versiegelung" eröffnet evt. bessere physikalische Bedingungen für die Haltbarkeit. Aber ich merke, dass es auch hier sehr unterschiedliche Materialzusammensetzungen mit unterschiedlichen Ergebnissen/Qualitäten gibt, die aber trotzdem alle als "keramisch" angepriesen werden.

      Die im Beitrag #4 von @BlackAmethyst geteilten Informationen sind eine gut gemachte Produktwerbung dieser Firma Hoss (Eberhard Hoss, "noch ein junges Unternehmen") mit seinem befreundeten Geschäftspartner Ralph Krüpger und seiner Firma 21`st century coating - aber eben auch nur Werbung, und dann verstehe ich sofort, warum sie kritisch über die Konkurrenz Nano-Versiegelung schreibt. Mir war sie schon vom Lesen bekannt.

      Ich werde jetzt mal recherchieren, was von der 5 Jahre-Garantie zu halten ist. Im "Zertifikat" schreibt Hoss, dass man danach einzig noch mit "Mikrofasertüchern, einer weichen Bürste oder Schwamm, und Wasser mit ein wenig von unserem ph-neutralen Schampoo pflegen" soll (muss?).

      Die grundsätzlichen, hervorragend guten Wirkungen der keramischen Versiegelung wie Hoss sie beschreibt "schützt versiegelte Oberflächen sicher gegen (...) Schmutz, Regen, UV-Strahlung, fast alle Chemikalien, Säuren, Laugen, Vogelkot, Baumharze, Teer, Insektenrückstände, Salz, ..." treffen vermutlich ebenso auf die Produkte anderer Firmen zu wie z. Bsp. die des Herstellers Frank Weil mit seiner Firma

      ctc-nanotechnology.com/index.php/de/unser-unternehmen

      und den Autopflege-Diensten, die seine Produkte anwenden.

      Aber die Preise scheinen von den Herstellern (Lizenzgebern und Exklusiv-Lieferanten) und ihrer Autopflege-Anbieter extra hoch gehalten zu werden, aber im Einzelfall scheinen sie auch bereits zu "rutschen", wenn man gut verhandelt. Bei Hoss klappt das möglicherweise nicht mehr, denn er ist schon etablierter am Markt...
      Einsehen kann ich diese Preispolitik bisher nicht, denn die Wertigkeit und die Einkaufpreise der Nano- und Keramik-Materialien sind nach meinen bisher erhaltenen Auskünften nicht sehr unterschiedlich (teuer), und auch die Arbeit ist ähnlich (bloß aufsprühen), und auch die Umgebung (Halle, hell, sauber genug) ist ähnlich.

      Können wir in diesem Forum "Fakten" dazu gemeinsam teilen?
      Talisman Grandtour Initiale Paris Energy dCi160 EDC, 4-Control, Amethyst, Panoramadach, ACC, EPA und weitere "Extras", im Juli 2017 neu erhalten.
      Das ist ein Forum, kein Twitter-Chatroom: Wer lesen will, wird lesen, und sich nicht danach beschweren, dass er gelesen hat.
    • @TRRS
      Ich muss ehrlich zugeben, dein teilweise herablassender, besserwisserischer Ton in manchen Beiträgen missfällt mir. Ebenso, dass du dich hier als Forumspolizei aufspielst und jeden Beitrag der von irgendwem gepostet wird auf's Penibelste durchleuchtest und jedes geschriebene Wort auf die Goldwaage legst.
      Ja, das Forum soll helfen und demzufolge auch Fakten liefern. Vielen (mir eingeschlossen) dient das hier als erste Anlaufstelle bei Unklar- bzw. Unsicherheiten zu meinem Talisman. Erfahrungsaustausch natürlich.
      Nichtsdestotrotz sind wir hier nicht beim FBI oder ähnlichen Organisationen. Hier darf es gerne auch etwas "lockerer" zugehen und man darf auch mal seine Emotionen rauslassen. Ebenso darf hier und da auch mal etwas Ironie und Sarkasmus auftreten. Das Leben ist in vielen Belangen schon ernst genug. Etwas Lockerheit würde nicht schaden.

      Ausserdem ist dein Thread hier im falschen Themenraum. Lackpflege hat nichts mit Motor, Getriebe & Auspuff zu tun, sondern gehört ins Board "Fahrzeugpflege" (Fahrzeugpflege). Deshalb würde ich den @admin bitten, dieses Thema hier entsprechend zu verschieben. Besten Dank.

      P.S. natürlich machen Leute Werbung für ihr eigenes Unternehmen. Wäre auch suspekt, wenn sie sagen würden "also die Konkurrenz, die macht es besser".
      Renault Talisman 1.6 TCe Initiale Paris - 200 PS - Limousine - 11/2016 - Speziallackierung Black Amethyst - alles an Zubehör, was da war :thumbup:
    • BlackAmethyst schrieb:

      dein teilweise herablassender, besserwisserischer Ton in manchen Beiträgen missfällt mir.
      @BlackAmethyst: Diese und die danach folgenden Worte an meine Adresse sind nicht bloß polemisch unsachlich und genau das, was du mir zu Unrecht vorwirfst ("herablassend"), sondern Vorwürfe wie "FBI", Forumspolizei" sind einfach nur abwegig, absurd zu nennen, und gehen auch an der Sache und an der ganzen Idee eines Forums vorbei. Nochmals, auch aus meiner Sicht darf hier Jeder machen wie er/sie will, "alles kann aber nichts muss", und ich hoffe, wir stimmen wenigstens in diesem Punkt überein.
      Und genau so ist es legitim, wenn Forumsmitglieder so wie ich dafür werben, dass die Profil-Möglichkeiten, die die Initiatoren dieses Forums zum Benutzen hier mit gutem Grund vorgesehen haben, tatsächlich von mehr Mitgliedern genutzt werden.
      Aus der Anonymität heraus in solchen Foren irgendwas hinein zu posten, das ist nicht immer sehr vertrauenerweckend, und es ist nicht geeignet, die allgemeine Glaubwürdigkeit dieses Forums zu fördern.
      Ich vermute, die Initiatoren dieses Forums sehen das ähnlich, denn sie haben im Bereich Mitglieder/Profil "über mich" eingebaut. Das ist doch hoffentlich mit dem Angebot und der Erwartung verbunden, dass die Mitglieder dort Basis-Infos über ihre Person & Wagen den anderen Mitgliedern auf Gegenseitigkeit geben?!
      Nur über die Eingabe von paar Worten im "Profil" kannst du im Verlaufe von Tausenden Wortbeiträgen den schnellen Überblick behalten, mit wem du es gerade beim Lesen zu tun hast: Ein nützlicher, unverzichtbarer Bestandteil jedes Forums!

      Ich habe noch kein Mitglied verbal angegriffen, und beabsichtige dies auch in diesem Fall grober Unhöflichkeit nicht zu tun.

      Ich erwarte, dass der Admin oder einer der Moderatoren jetzt mal paar Worte über die gewünschten Umgangsformen schreibt.
      Talisman Grandtour Initiale Paris Energy dCi160 EDC, 4-Control, Amethyst, Panoramadach, ACC, EPA und weitere "Extras", im Juli 2017 neu erhalten.
      Das ist ein Forum, kein Twitter-Chatroom: Wer lesen will, wird lesen, und sich nicht danach beschweren, dass er gelesen hat.
    • BlackAmethyst schrieb:

      Schonmal hier reingelesen?
      motor-talk.de/forum/suche-erfa…ersiegelung-t5770833.html
      Danke für den Tip! Ich habe da auch gleich mal nachgeblättert, und mich sofort erinnert, das ich das neulich bereits gesehen und bald weggeklickt hatte: Dieses Forum Motortalk ist ein prima Beispiel für alles das, was ein Forum nicht sein soll: Viel Schreiberei mit ganz wenig Substanz. Einfach mal 2 - 3 Minuten lesen, und dann frage ich: wer will denn ernsthaft seine/ihre Kaufentscheidungen beeinmflussen lassen von dem unqualifizierten Zeug, was da "pro" und "contra" zusammen geschrieben wird.
      Also ich zumindest, werde keinen einzigen Euro meiner Auswahl- und Kaufentscheidung aufgrund von derartigen Meinungsäußerungen für meinen teuer gekauften neuen Wagen investieren.
      Übrigens, schon bemerkt? Der sog. "Themenstarter" dort nennt sich "Trollfahrer". Ist das Real-Satire, oder der berühmte Wink mit dem Zaunpfahl an die zahllosen Leser, die ständig Alles von Anderen erfahren aber selbst anonym bleibnen wollen, und es nicht besser als "das" verdienen?
      Dateien
      Talisman Grandtour Initiale Paris Energy dCi160 EDC, 4-Control, Amethyst, Panoramadach, ACC, EPA und weitere "Extras", im Juli 2017 neu erhalten.
      Das ist ein Forum, kein Twitter-Chatroom: Wer lesen will, wird lesen, und sich nicht danach beschweren, dass er gelesen hat.
    • TRRS schrieb:

      Diese und die danach folgenden Worte an meine Adresse sind nicht bloß polemisch unsachlich und genau das, was du mir zu Unrecht vorwirfst
      Als "polemisch unsachlich" würde ich das nicht betiteln. Wie bereits erwähnt, spreche ich nur für mich, diesbezüglich auch meine Wortwahl mit "missfällt mir", somit also mein persönliches Empfinden und meine persönliche Meinung. Sympathie und Empathie. Sind selten auf Fakten basierend, sondern etwas persönliches.
      Nichtsdestotrotz, wenn du dich in einer Form persönlich/verbal angegriffen gefühlt hast oder dies als "grobe Unhöflichkeit" abtun möchtest, dann tut es mir sehr leid.

      Natürlich ist ein Forum eine Art "Gemeinschaft" (wie von dir in einem anderen Beitrag erwähnt). Doch auch in Gemeinschaften geht es locker zu. Ausser man ist in einer Sekte.

      TRRS schrieb:

      Nur über die Eingabe von paar Worten im "Profil" kannst du im Verlaufe von Tausenden Wortbeiträgen den schnellen Überblick behalten, mit wem du es gerade beim Lesen zu tun hast: Ein nützlicher, unverzichtbarer Bestandteil jedes Forums!
      Ich schaue mir Profile praktisch nie an. Es interessiert mich ehrlich gesagt nicht wer wie viele Kilometer im Jahr fährt, welche vorherigen Autos man gefahren ist, ob man Handwerker oder CEO ist, etc.. Mich interessiert das Problem worüber geschildert wird (anhand davon weiss ich schon, ob es mich betreffen könnte) und die Lösung dazu (welche teilweise erst "im Verlaufe von Tausenden Wortbeiträgen" zustande kommt, weil man oftmals erst im Verlaufe von Diskussionen gemeinsam eine Lösung erarbeiten kann).
      Weshalb hast du denn in deinem Profil keine (mMn) wirklich nützlichen Fakten aufgelistet? Wie bspw. dein Autohaus bzw "deine Werkstatt des Vertrauens" oder dein Fahrverhalten (eher aggressiv/sportlich oder gemütlich/eco) oder Details zu deinem Talisman (im Profil keine Ausstattungsdetails, in der Signatur nur "alles was uns Freude macht", was auch immer das sein soll - vllt bereitet dir ja weniger Freude als mir? Auch keine Angaben zur Autofarbe - IP gibt's ja nicht nur in Schwarz Amethyst). Wer mehr über sich und sein Auto oder seine Vorgeschichte preisgeben möchte, der stellt sich (wenn er mag) gerne im entsprechenden Forumsbereich vor (Userfahrzeuge). Ebenso kann man dort laufend Updates posten zu seinen Erfahrungen mit dem Talisman.

      TRRS schrieb:

      Ich erwarte, dass der Admin oder einer der Moderatoren jetzt mal paar Worte über die gewünschten Umgangsformen schreibt.
      Die gewünschten Umgangsformen sind vermutlich diesselben, wie sie im "realen Leben" auch erwünscht oder unerwünscht sind. Und falls du mich jetzt zu meinem vorherigen Beitrag nochmals zurechtweisen möchtest, dass dies sicherlich nicht den Umgangsformen entsprechen würde: auch im wahren Leben tue ich meine Meinung kund, diskutiere und bemühe mich Kritik immer konstruktiv zu äussern. Falls du meinen Kommentar als "nicht konstruktiv" einordnerst - wie bereits gesagt, dies war meine Meinung und dein "Ton" lässt mir die Nackenhaare zu Berge steigen. So macht mir das Forum keinen Spass.
      Renault Talisman 1.6 TCe Initiale Paris - 200 PS - Limousine - 11/2016 - Speziallackierung Black Amethyst - alles an Zubehör, was da war :thumbup:
    • Wie viel besser, nützlicher ist da bereits unser Talisman-Forum! :thumbsup:

      Hier die jpg-Fassung des soeben hochgeladenen screenshots dieses "Motortalk"-threats :thumbdown:

      Dateien
      Talisman Grandtour Initiale Paris Energy dCi160 EDC, 4-Control, Amethyst, Panoramadach, ACC, EPA und weitere "Extras", im Juli 2017 neu erhalten.
      Das ist ein Forum, kein Twitter-Chatroom: Wer lesen will, wird lesen, und sich nicht danach beschweren, dass er gelesen hat.
    • Renault Talisman 1.6 TCe Initiale Paris - 200 PS - Limousine - 11/2016 - Speziallackierung Black Amethyst - alles an Zubehör, was da war :thumbup: