Tasten am Lenkrad - Speziell fehlende Taste adaptiver Tempomat

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      Renault spart und der adaptive Tempomat geht bei den ersten Modellen nur von 50 bis 140 Km/h, regelt bis 40 km/h runter. Bei neueren geht er bis 150 km/h.
      Ein Nachrüsten ist aus meiner Sicht zu aufwendig.
      Auch wenn der normale Tempomat, der von 30 bis 200 km/h funktioniert an Bord ist, befindet sich im Rhombus der Radarsensor. Wenn der mit Schnee verlegt ist, schaltet er ab und die Notbremsfunktion und Abstandsanzeige sind nicht verfügbar.
      Beim Espace ist der Radarsensoren im rechten Bereich des Stoßfängers.

      Liebe Grüße
      Udo

      ""

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.