Ersatzwagen bei Garantiereparatur

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ersatzwagen bei Garantiereparatur

      Hallo,

      Aktuell ist mein Talisman TCe 225 IP Grandtour nach nur 7 Monaten nach EZ und 10.800 km beim "Unfreundlichen".
      Es gab eine unfassbare Diskussion mit dem Annahmemeister, bezüglich Ersatzwagen, obwohl dick in rot "GARANTIE" auf den Auftrag gestempelt wurde und dieses auch klar war, dass es eine Garantiereparatur sein wird.

      Ich hätte gern mal Eure Erfahrungen zu dem Thema.

      Der erste Punkt. Der Meister sagte, erst bei mehr als 3 Arbeitsstunden steht einem der Wagen zu. Verständlich.
      Nun durfte ich aber mittags um 12:30 Uhr den Wagen da lassen und er sagte, vor nächsten Tag um 12 Uhr wird es kein Ergebnis geben! Also 24 Stunden mindestens ohne Auto und das im Familienurlaub! Ich protestierte und durfte mir an der Info zwei ÖPNV-Tickets für je 1,- EUR kaufen! Das war es!

      Von Zuhause rief ich nun die Hotline von Renault Deutschland an und es wurde ein Fall für den Telefonsofort-Dienst aufgemacht.
      Die Dame, die zurück rief verstand meine Unmut, erklärte aber, dass sie dort keinen Einfluss hätten und erzählte mir was von 48 h, die ich dem Händler einräumen müsste, um einen Wagen zu disponieren. Nur darum ging es ja garnicht.

      Kurzendlich bot sie mir auf Kulanz an, ich solle mir kurzfristig einen Mietwagen nehmen und Renault Deutschland übernimmt die Rechnung.

      Nun kommt aber die Krönung. Am nächsten Tag um kurz vor 12 Uhr rief das Autohaus an und erklärte mir, dass nun die Ursache gefunden sei und ich, wenn ich dann wöllte, auch einen Ersatzwagen haben kann.
      Den habe ich bestellt.

      Das läuft bei der Renault Retail Filiale Berlin-Fennpfuhl über den Autovermieter STARCAR. Die sitzen 6 km oder 20 min Fahrtweg entfernt und seit Jahren nicht mehr im Hause. Eigene Fahrzeuge hat das AH nicht mehr!
      Nun kam der Fahrer von STARCAR und erklärt mir, der Wagen (ein Kadjar) sei mit einer SB von 1.000,- EUR abgesichert. Aber, ich kann gegen 10,- EUR am Tag die SB auf 450,- reduzieren.
      Nun zähle ich also täglich 10,- EUR für einen Garantieersatzwagen, weil mir die SB zu hoch war. Mein eigener Wagen ist mit 300,- abgesichert.

      Auf die Frage, wie lange mein Talisman denn brauche, sagte der Meister mit gleichgültiger Berliner Schnauze - Tja, Teile sind bestellt, aber im Rückstand. Keene Ahnung. 4 bis 5 Tage mindestens.

      Geht's noch?

      Wie sind Eure Erfahrungen?
      Wie ist bei Euch die SB?
      Hattet Ihr auch schon solche Diskussionen?

      Kennt jemand ein empfehlenswertes Autohaus in Berlin? Ich habe von Renault Retail nach nun mehreren Dingern derart die Nase voll.

      Daniel

      ""

      Talisman Grandtour TCe 225 GPF Initiale Paris (12.2018) - Panoramadach, Winterpaket, Easy Park

    • Also ich hatte bei meinem Autohaus noch nie irgendwelche Probleme bezüglich Ersatzwagen. Beim Termin machen schon den Ersatzwagen bestellt und ohne Diskussionen bekommen. 1x nen Kadjar, 1x nen Megane, 2x nen Volvo S 90 und 2x den V 90.
      Beim letzten mal wars ein unplanmässiger Werkstattbesuch und die hatten keins. Aber da es über Renault Assistance lief bekam ich kurzer Hand einen A6 Avant über Europcar.

      Grandtour 1.6 DCI in Amethyst-Schwarz und IP Ausstattung

    • Tja, nun ist die erste Woche um. Ein Anruf im Autohaus brachte nur wieder einen mürrischen Meister hervor. Aktuell warte man weiterhin auf die Ersatzteile - Querlenker und Koppelstangen - und bekäme angeblich keinen Liefertermin. Damit kämpfen angeblich aktuell alle Autohäuser in Deutschland!

      Seit 25.07. sind das somit bis jetzt 12 Tage oder EUR 120,- für den Garantiersatzwagen.

      Meine eMail von letzter Woche an Renault Deutschland ist bis jetzt immernoch unbeantwortet. Aber dort erlaubt man sich ja grundsätzlich 7- 10 Tage für die Bearbeitung.

      Ich bin gespannt. Wie handhaben es andere Autohäuser?

      Daniel

      Talisman Grandtour TCe 225 GPF Initiale Paris (12.2018) - Panoramadach, Winterpaket, Easy Park

    • Bei meinen Ersatzwagen die ich im Autohaus kostenfrei erhalte, habe ich auch immer 1000€ SB drin stehen.

      Ich glaube nicht, das Renault dir die 10€ pro Tag ersetzen wird, da das ja ein Zusatzvertrag ist, den du selbst abgeschlossen hast.

      Meine Koppelstangen wurden innerhalb einer Woche geliefert und eingebaut innerhalb 24h

      Bin mit meinem AH in Zwickau recht zufrieden :)

      Bestellt im Nov. 2017:
      Talisman Grand Tour Initiale Paris DCI 160 in Quarzit Braun, schwarzem Leder, Panoramadach und allen Spielereien :)
      Ankunft beim Händler: KW 5 :D
      Zulassung: KW 12 2018 :D
      talisman-forum.de/gallery/inde…19ba3fa001b57242bd9b8edcd
    • Hallo Daniel,

      Die Vorgangsweise Deiner Werkstatt ist nur traurig ich habe da sehr positive Erfahrungen.

      Dein Vertragspartner ist nicht Renault Deutschland, sondern Dein Händler. Wenn nichts weiter geht, dann kündige an, einen Rechtsanwalt einzuschalten. Ich bin überzeugt, das wirkt.Du liest ja, die Teile wurden anderswo ja anstandslos und flott getauscht.

      Und was ich nicht verstehe, es gibt keinen Grund, so lange auf einen Ersatzwagen zurückzugreifen, sollte Dein RFD fahrbereit sein. Die Stabilisatoren sind zum Beispiel nicht dringend auszuwechseln. Bei den Querlenkeen kann ich das nicht beurteilen.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ny.newyork ()