Warum der Thalisman für mich ein tolles Auto ist

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Warum der Thalisman für mich ein tolles Auto ist

      Hallo zusammen,

      Nordnavigator hatte es an anderer Stelle ja schon mal vorgeschlagen, ein "warum bin ich glücklich mit meinem Thalisman" Thema auf zu machen. Und da ich jetzt grad etwas Zeit habe und auch heute wieder total glücklich aus meinem schönen Auto ausgestiegen bin, will ich das doch jetzt mal machen....

      Also, ich bin mit meinem Thalisman (TCe200, IP GT) super zufrieden, weil

      • Sich der Wagen super angenehm fährt. Sehr schön leise, durch das 4Control für die Größe angenehm agil und auf der Autobahn mit ausreichend Leistungsreserve, um auch mal zügig und schnell zu fahren und auch jenseits von 150 noch ein Überholmanöver starten zu können
      • Die Sitze sehr bequem sind und auch für lange Strecken sehr gut geeignet
      • Der Einpark- und Ausparkassistent für längs- quer- und senkrecht Parkplätze gerade in der Stadt eine super Hilfe darstellt und ich ohne Ihn schon mehrfach keinen passenden Platz gefunden hätte (o.k., böse Zungen könnten jetzt natürlich sagen "lern einparken" 8o , aber ich find den super.)
      • Die Anzeige schön groß und übersichtlich ist
      • Das Head-up Display eine wirkliche Hilfe für die Fahrinfos ist, den "normalen" Tacho betrachte ich nur noch selten
      • Die Lenkradheizung im Winter echt angenehm ist
      • Man im Vergleich zur VWAG und anderen Herstellern echt viel Auto für sein Geld bekommt
      • Meinem kleinen Sohn die Ambientebeleuchtung total gut gefällt (Papa, kannst du LILA anmachen??? :D )
      • Weil es nicht das "Einheitsbrei" Auto ist, das man an jeder Ecke sieht und auch gleich wieder vergisst
      • Und natürlich, last but not least: weil er einfach schön ist :thumbsup::thumbsup::thumbsup: Es ist eine Freude, den Wagen zu sehen, ich kann mich immer noch über die wie ich finde tolle Farbkombi aus Karmesinrot/Chameleongrey freuen und wurde auch schon mehrfach ob des schicken Designs positiv angesprochen (und da ich zugeben muss, dass das meinem Slebst schmeichelt, ist das für mich ebenfalls ein Pluspunkt :D )
      • to be continued.....


      Georg
      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gwSt ()

    • Dann will ich mich mal dazu anschliessen dieses Thread hier weiter zu führen

      Ich bin mit dem Talisman (DCI160, IP GT) super zufrieden,

      • da er mir reichlich platz bietet um zu fünft irgendwo hinzufahren. Er bietet ebenfalls genug Platz um so manches zu transportieren. Und er bietet genug Platz um zu fünft und ausreichend Gepäck in den Urlaub zu fahren.
      • auch wenn er für einen Diesel mit dem Gewicht bisschen schwach auf der Brust ist laut Papier, sich doch flott bewegen lässt. Man muss halt nur vorrausschauender fahren, dann sind auch Überholmanöver kein Thema. Und zum schnell fahren habe ich andere Gefährte
      • der Verbrauch sich zwischen 6-7L/100km eingependelt hat und ich somit sparsam zur Arbeit komme.
      • durch 4control Kurvenfahrten auf der Landstrasse fast genauso interessant machen wie mit meinen beiden Sportwagen und das Einparken um einiges einfacher von statten geht als ohne..
      • dass die Heizung schneller warm wird als in meinen beiden Benziner (ich fahre nie mit Automatik), dass das Lenkrad heizbar ist (durch eine Operation an der Hand immer Schmerzen bei Kälte)
      • die Sitze super bequem sind für Langstrecken und die Massagefunktion im Stau doch recht wohl tuend ist
      • dass man alle Informationen im grossen Display ablesen kann und wie ich finde nicht schwer zu bedienen ist. Meine Mutter kommt sogar ohne Anhieb damit klar.
      • da das Ambientelicht Vorteilhaft ist, da man nicht mehr so schnell durch den Gegenverkehr verblendet wird (die meisten Kilometer mache ich nachts)
      • dass durch die vielen Fahrmodi und Benutzer das Auto sich auf die Launen der Fahrer abstimmen kann
      • weiteres wird folgen

      Renault Clio RS 182 (2.0L 16V 182PS (Update: 196,9PS & 240NM) BJ 2005 EZ 05/2005 im Besitz seit 03/2014)
      Renault Megane RS TCe250 (2.0L 250PS (Update: 299,2PS & 440NM) / BJ 2011 EZ 11/2011)
      Renault Talisman Grandtour Initiale Paris DCI160

    • Jan schrieb:

      Ich muss feststellen,das es scheinbar hier im Forum nur 2 Leute gibt,die der Meinung sind,der Talisman sei ein tolles Auto.. ;(;(
      Sollte es Renault wirklich gelungen sein, 2 Talismänner OHNE Mängel zu bauen?? ?(?(
      Nun ja, ich denke es wird noch ein wenig dauern, bis jeder für sich beurteilen kann, ob der Talisman ein tolles Auto ist.
      Bei mir ist er trotz der kleinen Bugs durchaus auf einem guten Weg. Das was noch nervt, könnte sich bei mir ja durchaus mit dem nächsten Update in Wohlgefallen auflösen.
      Als Vorgänger hatte ich einen Citroen C5 Tourer HDI 140 Exclusive mit Hydropneumatik aus 2011.
      Der C5 war ein absolutes Träumchen. Da hat Citroen ein richtig gutes Stück Auto auf die Beine gestellt, daß vollkommen zu Unrecht ein solches Mauerblümchendasein fristet. Das Navi NG4 von Becker war das Beste, was ich bisher gesehen habe. Sprachsteuerung für fast alles rund um die Multimediaeinheit. Sitze wirklich super. Der Diesel-Motor war akustisch absolut zurückhaltend und durchzugstark. Nur die Kupplung bei dem Motor war und ist ein Problemfall, da sie zum Rutschen neigt, das sich zwar meist von alleine wieder legt, aber beim Tausch mit an die 1.500EUR ein richtig teurer Spaß ist. Der Verbrauch lag eigentlich immer bei um die 7,5 bis 8 Liter. Auf der Landstraße waren auch <6 Liter drin. Die absolute Paradedisziplin ist natürlich die Hydropneumatik. Das ist wirklich wie in Watte gepacktes Fahren. Nur Gullideckel und andere harte Fahrbahnunebenheiten waren mit lautem Poltern zu vernehmen. Geklappert hat in dem Wagen nix.
      Der Talisman hat hier also eine ganz ordentliche Hürde zu nehmen, die er meiner Meinung nach, trotz der kleinen Probleme, bisher eigentlich ganz gut meistert. Der Motor (TCe 200) läuft sehr angenehm und bietet absolut ausreichenden Durchzug. Das Platzangebot ist auch gut und der Wagen fährt sich insgesamt wirklich schön. Ich denke im Frühjahr gibt es wieder eine Tour in die Bretagne. Da wird sich dann zeigen, wie er sich im "warmen" und auf den Sommerreifen macht. Die 245er Michelin Winterreifen rollen meinem Dafürhalten relativ laut ab.
      Der Fahrkomfort im Talisman ist im Comfort-Modus in meinen Augen trotz der riesigen Felgen auf einem guten Niveau. Auf normaler Fahrbahn mit dem C5 durchaus vergleichbar, wenn auch nicht so wolkenhaft. Gullideckel etc. nimmt der Talisman meiner Meinung nach besser. bei den kleinen Unebenheiten liegt der C5 vorne. Die ganzen kleinen Goodies machen das Leben im Talisman natürlich noch einen Tick angenehmer, als im C5.
      Der Grund warum es bei mir am Ende der Talisman den C5 abgelöst hat, ist der Benziner. Citroen bietet den C5 nicht mehr mit Benziner an.
      Der C5 bietet übrigens auch ein paar Dinge, die ich im Talisman vermisse. Ganz vorne dabei die automatische Helligkeitssteuer der Instrumente. Beim Talisman gibt es nur Tag und Nacht. Der C5 hat die Instrumentenbeleuchtung noch zusätzlich an die Helligkeit draußen angepaßt. Auch natürlich die automatisch abblendenden Außenspiegel, die fehlen im Talisman auch. Und zu guter letzt fehlt mir auch die Sprachsteuerung aus dem C5. Knopf drücken "Sender Radiobob" sagen und der Sender wird eingestellt. Das kann der Talisman leider (noch) nicht. Und die Klimatsteuerung im C5 war über jeden Zweifel erhaben, das haben sogar die deutschen Autotester bestätigt.

      Kleiner Nachtrag: Ob der Talisman auch in Bezug auf die Haltbarkeit ein gutes Fahrzeug ist, wird sich erst nach 2-3 Jahren zeigen. Es scheint ja schon einmal deutlich besser abzuschließen, als der Espace, der auf der gleichen Plattform steht. Das was sich beim Talisman etwas nervt, wiederholt sich ja offenbar auch beim neuen Megane, der glaube ich ebenfalls auf derselben Plattform aufbaut wie Talisman und Espace.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Niko ()

    • Jan schrieb:

      Ich muss feststellen,das es scheinbar hier im Forum nur 2 Leute gibt,die der Meinung sind,der Talisman sei ein tolles Auto.. ;(;(
      Sollte es Renault wirklich gelungen sein, 2 Talismänner OHNE Mängel zu bauen?? ?(?(
      Ich weiss nicht ohne Mängel? Die Klimaautomatik funktioniert bei mir auch nicht. Aber ich hasse die Klimaautomatik generell, egal bei welchen von meinen Autos, hier komm ich nie klar, deshalb immer auf manuel

      Spaltmassen klappten bei mir auch nicht. Ab in die Werkstatt, beheben lassen.

      Navigation hat auch bei meinem den Stotterer. Na und? Navi war enthalten, ich brauchs fast nie und mit dem Stotterer kann ich leben. Das ist Software mässig zu beheben. Also dauert noch bis dies behoben sein wird.

      Keyless Go hab ich keine Probleme. Auch bei minus nicht. Allerdings, schalte ich es ab, wenn ich weiss, dass ich länger als ein Tag nicht damit fahre. Aus Sicherheit eben. Aber bislang immer funktioniert.

      Und flackern tuts bei mir auch. Passt eben halt zur Musik und fühl mich in der Diskotheke ;)

      Renault Clio RS 182 (2.0L 16V 182PS (Update: 196,9PS & 240NM) BJ 2005 EZ 05/2005 im Besitz seit 03/2014)
      Renault Megane RS TCe250 (2.0L 250PS (Update: 299,2PS & 440NM) / BJ 2011 EZ 11/2011)
      Renault Talisman Grandtour Initiale Paris DCI160

    • Jan schrieb:

      Ich muss feststellen,das es scheinbar hier im Forum nur 2 Leute gibt,die der Meinung sind,der Talisman sei ein tolles Auto..
      Sollte es Renault wirklich gelungen sein, 2 Talismänner OHNE Mängel zu bauen??
      Da schlussfolgerst du gleich mehrfach etwas zu hastig: Zum Einen ist nicht automatisch jeder unzufrieden mit seinem Talisman, der nicht in diesem Thread postet. Und außerdem ist das Ganze doch keine Frage von "Entweder-Oder". Wo gibt's schon Perfektion?

      Ich jedenfalls BIN der Meinung, dass der Talisman ein tolles Auto ist. Mängelfrei ist er deswegen noch lange nicht. Aber beides zusammen geht durchaus, man darf sich nur nicht kirre machen lassen.

      Talisman Grandtour Initiale Paris TCe 200, EZ 25.11.2016
      Amethyst Black / Chameleon Grey

    • Bekomme meinen morgen, mal sehen ob ich das hier auch passend füllen kann.
      @Niko: C5 bin ich auch mal gefahren. War angenehm und wenig Mängel, jedoch war die Lenkradnabe teilweise gefährlich. Außerdem war die Karosserie bei ca. 100tkm ziemlich weich, so dass sich die komplette Innenverkleidung verwunden hat (mit entsprechenden Geräuschen), wenn man z.B. auf einen Gehsteig hoch gefahren ist.

      E-Klasse - Nissan X-Trail - Talisman Intens

    • @Sam
      Mein C5 war einer aus der letzten Baureihe X7. Da hat sich überhaupt nix verwunden :)
      Die feststehende Nabe fand ich aber super. Die Knöpfe waren "immer" am selben Fleck und selbst im Dunkel konnte man sie blind bedienen.
    • naja Mängel gibts überall.
      Bin froh wenn ich am Freitag vom Passat 2.0TDI Style wieder auf meinen Talisman umsteigen kann. Nach 5km Fahrt musse ich in die Werkstatt weil der Unterfahrschutz abgegangen ist, natürlich auf er Autobahn Auffahrt...
      Einen USB Anschluss für meinen Musik Stick gabs nicht, hab ewig gebraucht bis ich das Dienst Iphone verbinden konnte, das Navi macht nur Unsinn und die Bedienung des Systems ist mir ein Rätsel.
      Das Fahrwerk ist ganz schön hart und das EDC vermisse ich.

      Nachdem ich im VW AH auch auf die Preistafeln geschaut habe bin ich doch mit dem Initiale Paris sehr glücklich.

      Das Leben ist kein Ponyhof, das Leben ist eine Baustelle!... Hol mal n paar Bier. :P

      (Werks-gedrosselter) TCe200 GT IP Arkis Weiß mit Panoramadach

      Mazda 6 Kombi SKYACTIV 2.5l 192PS Automatik Sports-Line Vollausstattung :)


    • Jan schrieb:

      Sollte es Renault wirklich gelungen sein, 2 Talismänner OHNE Mängel zu bauen??
      Also, Mängelfrei ist meiner auch nicht, wie man sicherlich an dem einen oder anderen Eintrag von mir hier im Forum lesen kann. Aber bisher sind wirklich alles Kleinigkeiten, die haben nicht dazu geführt. dass ich meine Gesamtmeinung von dem Fahrzeug negativ beewrten würde. Deshalb ja auch dieser Thread. Grundsätzlich galube ich auch, dass bei fast jedem Auto, das neu auf den Markt kommt, immer irgendetwas nicht passt. Und mal ganz ehrlich, wenn man sich den Listenpreis anschaut und mit anderen Herstellern vergleicht, war zumindest mir recht schnell kalr, dass ich zwar grundsätzlich auf dem papier mehr Fahrzeug bekomme, als bei anderen, aber irgendwo muss das ja auch her kommen, sprich, es muss ja schon irgendwo auch gespaart worden sein. Das also evtl. nicht jedes Spaltmaß in der Produktion exakt ausgerichtet ist, finde ich zumindest verschmerzbar. Aber das ist ja bekanntlich alles Geschmackssache.

      So Foren neigen ja dazu, sehr stark die negativen Seiten von Dingen nach außen zu kehren, weil natürlich jeder, den etwas nervt, oder der mit irgendwas Probleme hat, froh ist, wenn er sich in einem Forum mit anderen darüber austauschen kann. Gfreut wird sich dann meistens still und privat :P Deshalb wollte ich halt mal hier ne Möglichkeit schaffen, sich auch laut zu freuen :D Allerdings bin ich ob der geringen Resonanz auch etwas überrascht, scheint so, als ob Renault offenbar schon noch etwas "Nachbessern" muss, um die Erstfahrer der Talismänner wirklich zufrieden zu stellen...