Kaufberatung Talisman Limo Intens DCI 160 EZ 3/16

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaufberatung Talisman Limo Intens DCI 160 EZ 3/16

      Hallo zusammen,

      meine liebe Frau hat sich einen Kadjar Crossborder gekauft und mir ihren "alten" Clio GT TCE 120 EDC in die Hand gedrückt.
      Ich plane aktuell auf einen Talisman Limo Intens DCI 160 EZ 3/16 mit 20.000 km umzusteigen.

      Die Frage ist jetzt: Ist das überhaupt empfehlenswert?
      Meine Familie fährt seit der Wende Renault und wir haben eigentlich nie Probleme gehabt, nun war es Anfang des Jahres allerdings so weit, dass mein Vater seinen sehr sehr frühen Espace DCI 160 IP gewandelt hat weil die Probleme nicht aufhören wollten.

      Mich beschleicht nun die Angst, dass ein früher Talisman ebenso nicht aufhören wollen wird zu zicken. Und ich brauche mein Auto eigentlich zum fahren und nicht dafür in der Werkstadt zu stehen weil (siehe gewandelter Espace) das GPS-Signal tagelang weg ist, die LED-Leisten innen flackern, sich das R-Link2 aufhängt und nur durch abklemmen der Batterie wieder aufwacht (beim nach der Wandlung zugelassenen neuen Espace ist das übrigens immernoch so, vorletzte Woche erst passiert), die Türtafeln bei jeder Berührung quietschen, und so weiter.

      Also, was denkt ihr? Hat Renault den Talisman seit Tag 1 besser im Griff? Hat der bisherige Besitzer (hoffentlich) alle Macken ausbessern lassen? Und wie ist die Situatiuon mit den R-Link- und Kartenupdates? In unseren Kadjar Crossborder ist die Situation sehr sehr unbefriedigend wenn ich ehrlich bin.

      ""

      2005 - 2005: Renault Clio A Phase 2 E7F 1.2 54 PS
      2005 - 2012: Renault Clio B Phase 2 D4F 1.2 75 PS
      2012 - 2015: Renault Laguna II Phase 2 F9Q 1.9 dci 130 PS
      2014 - 2014: Renault Clio C Phase 2 K4M 1.6 128 PS
      2014 - 2017 : Renault Clio IV H5Ft 1.2 TCE 120 PS EDC
      2015 - 2017 : Renault Megane III Phase 3 R9M 1.6 DCI 130 PS
      2017 - ..... : Renault Kadjar H5Ft 1.2 TCE 130 PS EDC
      2017 - ..... : Renault Talisman R9M 1.6 DCI 160 PS EDC

    • pkoenig schrieb:

      Ich plane aktuell auf einen Talisman Limo Intens DCI 160 EZ 3/16 mit 20.000 km umzusteigen.

      Die Frage ist jetzt: Ist das überhaupt empfehlenswert?
      Meine Familie fährt seit der Wende Renault und wir haben eigentlich nie Probleme gehabt, nun war es Anfang des Jahres allerdings so weit, dass mein Vater seinen sehr sehr frühen Espace DCI 160 IP gewandelt hat weil die Probleme nicht aufhören wollten.
      Ich würde mich nicht verrückt machen lassen von all den negativen Berichten. Einfach eine ausgiebige Probefahrt vereinbaren und den Vorbesitzer fragen welche Mängel er hatte und welche abgestellt wurden. Ich denke der Talisman wird hier schlechter geredet als er ist. Wenn man nach manchen Berichten hier im Forum geht, sind einige 100% Menschen dabei, die anscheinend noch nie einen Fehler gemacht haben und Fehler auch nicht tolerieren. Ich sage immer, wo gehobelt wird fallen auch Späne und ich habe in meinem Berufsleben auch den ein oder anderen Bockmist gebaut, das ist eben menschlich.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von knowu75 ()

    • Hallo!

      Ich habe auch einen der ersten Talisman Initiale 160 dci. Viele der Probleme die hier behandelt werden sind mittlerweile behoben da diese aus dem Bereich Software kamen.

      Meiner läuft auch wirklich sehr gut und ich freue mich jedes mal, wenn ich damit fahre. Wenn man nach Fehlern sucht wird man aber auch ganz bestimmt welche finden und wenn man sich dann noch über gewisse Dinge ständig aufregt wird es auch nicht besser.

      Ich würde eine ausgiebige Probefahrt machen und speziell auch auf Windgeräusche achten (so denn welche zu hören sind). Wenn sonst alles funktioniert und das passt spricht absolut nichts gegen den Talisman - im Gegenteil spricht sehr viel dafür.

      Eines muss einem aber auch klar sein, dass der Wagen NICHT 70.000,- kostet und es daher das eine oder andere Geräusch geben kann oder manch eine Funktion nicht so gelöst ist wie bei Deutschen Produkten. Wenn ihr aber seit jahrzehnten Renault fährt, kennt ihr das aber schon.

      Ich hab übrigens auch meinen Espace Initiale DCI gewandelt und beim Talisman sind all die Probleme die ich hatte nicht mehr aufgetreten.

      LG Tom

      1. Wagen: Alfa Romeo Giulia Veloce Q4 2,0 TB
      2. Wagen: Renault Scenic Bose 110 dci eco2
      2 Rad: Honda Integra 750


      Blog: http://newwaydrive.blogspot.co.at/

    • Ich bin den Talisman IP mit dem dCi160 jetzt knapp 20 000 km gefahren. Mein Wagen wurde im Oktober 2016 zugelassen und kam frisch aus Frankreich. Trotzdem hatte und hat er viele kleine Fehler, die in der Summe sehr nervraubend sind. Besonders die Softwarefehler und die Macken rund um das R-Link haben mir sehr oft den Spaß geraubt. Wie gesagt, es sind Kleinigkeiten, die anfangs gar nicht so schlimm erscheinen, mit der Zeit aber stören.
      Zum Motor und Getriebe kann ich nur Gutes sagen. Für die wenigen PS geht der schwere Talisman sehr gut voran. Das hohe Drehmoment weiß das Getriebe gut auf die Straße zu bringen, es schaltet auch bei Volllast nahezu ruckfrei. Bis 140 km/h muss man sich keine Sorgen um zu wenig Vortrieb machen, danach wird er zäh. Fabelhaft ist der sehr günstige Verbrauch, in meinem Fall liegt er bei aktuell 6.0 Litern und bei mir muss der Wagen arbeiten. Ich bin die letzten 10 tkm ungefähr 60% Land und 40% Stadt gefahren. Weder im Winter noch im Sommer gab es, auch bei Kalt- und Warmstarts, keine "Verschlucker", kein Ruckeln, kein Kraftverlust.

      Der Fahrkomfort auf Langstrecken ist excellent. Die Fahrsicherheit sehr gut, auch im Winter fühlt man sich stets gut mit dem Auto. Sehr zu empfehlen ist die Allradlenkung, sie verkleinert den Wendekreis drastisch und macht den Talisman bei hohen Geschwindigkeiten fahrstabiler. Leider leidet der Geradeauslauf etwas.

      Es soll eine neue Software für das R-Link geben, einige fahren schon damit herum. Ich habe noch nichts davon gehört, was mein Auto betrifft.
      Einen Talisman mit EZ 3/16 würde ich nicht kaufen, das ist einer der ersten hier und der dürfte so ziemlich alle Kinderkrankheiten voll erwischt haben.

    • Der Espace war laut Werkstattmeister zum Serienstart desaströs. Der Talisman soll bedeutend besser sein, aber eben auch nicht Fehlerfrei. Man kann Glück haben und ein gutes Exemplar erwischen oder eben Pech und eine Mangelbude erwischen.

      Ich persönlich würde vom Talisman die Finger lassen, sofern er nicht bereits das R-Link2 Hardwareupdate bekommen hat, sprich BJ ab ca Mai 2017. Ab diesem Zeitpunkt liest man hier im Forum relativ wenig von nennenswerten Problemen.

      Der in Aussicht stehende Talisman muß ja sozusagen eine Vorgeschichte haben. Für einen Vorführwagen ist er eigentlich zu alt. Das Risiko, daß es ein Talisman ist, der wegen Zickereien zurück an den Händler ging ist durchaus gegeben.

    • Hallo und danke für die vielen Antworten.

      Ich hab die Verkäuferin meines Vertrauens mal damit beauftragt zusammenzutragen, was am Auto bereits gemacht wurde.
      Mein Händler tauscht die R-Links in den letzten Monaten aufgrund von Mängeln oft auf Garantie gegen die neue Hardwareversion, bezahlen muss das ja am Ende der Konzern.

      Ich hatte heute einen 2017er Talisman Grandtour 160 DCI zur Probefahrt um herauszufinden, ob das Auto überhaupt meine sehr steile Auffahrt runter kommt ohne aufzusetzen. Ein Freund von mit hat seinen Megane IV GT neulich ziemlich unschön zerschürft bei dem Versuch mein Haus und Hof in Richtung Heimat zu verlassen.
      Zur Testfahrt: Ab Tempo 90 sind mir permanente Windgeräusche aus der Front aufgefallen. An den Spiegel lag es wohl nicht, wenn man diese bei konstanter Geschwindigkeit während der Fahrt einklappt, änderte sich das Geräusch nicht.
      Sind da typische Fehler bekannt und gibt es Lösungen?

      EDIT: Ein IP kommt mir nicht ins Haus. 4Control sorgt dafür, dass mir als Passagier sehr schnell sehr unwohl wird wenn ich hinten sitze. Ich muss davon ausgehen, dass es zumindest einem meiner Söhne ähnlich ergehen wird. Zudem gefällt mir der kleinere Tank gar nicht. Die dickere Verglasung vorn werde ich allerdings sicher schmerzlich vermissen mit einem Intens. ;)

      EDIT EDIT: Warum hat der Hobel denn 245er Schlappen drauf? Eine technische Notwendigkeit wird es wohl kaum sein. Mal zum Vergleich, der mit 19zöllern bespannte Espcae IP meines Vaters kommt mit 235ern, der Kadjar Crossborder kommt mit ebenfalls 19 Zoll mit 225ern, mit 17zöllern liefert Renault für die selben Motorisierungen 205er Reifen. Ergo: die 4 cm zusätzliche Breite bei einem Talisman sind doch nur Show&Shine, oder?

      2005 - 2005: Renault Clio A Phase 2 E7F 1.2 54 PS
      2005 - 2012: Renault Clio B Phase 2 D4F 1.2 75 PS
      2012 - 2015: Renault Laguna II Phase 2 F9Q 1.9 dci 130 PS
      2014 - 2014: Renault Clio C Phase 2 K4M 1.6 128 PS
      2014 - 2017 : Renault Clio IV H5Ft 1.2 TCE 120 PS EDC
      2015 - 2017 : Renault Megane III Phase 3 R9M 1.6 DCI 130 PS
      2017 - ..... : Renault Kadjar H5Ft 1.2 TCE 130 PS EDC
      2017 - ..... : Renault Talisman R9M 1.6 DCI 160 PS EDC

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pkoenig ()

    • 205er gibt es beim Kadjar nicht, das kleinste ist 215er Breite bei den 16 Zoll. 245 müssten sicherlich nicht sein, ergeben sich aber auch aus dem Querschnitt bei 18 Zoll. Wenn das so ein wichtiges Kriterium ist, nehme einen Clio, den bekommt man mit schmalen 185er... ;)

      E-Klasse - Nissan X-Trail - Talisman Intens

    • Sam schrieb:

      205er gibt es beim Kadjar nicht, das kleinste ist 215er Breite bei den 16 Zoll. 245 müssten sicherlich nicht sein, ergeben sich aber auch aus dem Querschnitt bei 18 Zoll. Wenn das so ein wichtiges Kriterium ist, nehme einen Clio, den bekommt man mit schmalen 185er... ;)

      *hust* nimm *hust* :P
      Du hast Recht, 16 und 17 Zoll kommen beim Kadjar in 215 Breite vom Werk. Da hab ich beim XMOD den ich als Testfahrzeug hatte wohl gepennt.

      Aus dem Reifenquerschnitt ergibt sich aber gar nichts. Ein Scenic kommt mit 195/55 R20, ein BMW i3 fährt auf 155/70 R19. Prinzipiell ist genau das möglich was der Hersteller will. Und Renault wollte wohl eine steile Optik. Das haben sie aber definitiv hinbekommen! :)

      2005 - 2005: Renault Clio A Phase 2 E7F 1.2 54 PS
      2005 - 2012: Renault Clio B Phase 2 D4F 1.2 75 PS
      2012 - 2015: Renault Laguna II Phase 2 F9Q 1.9 dci 130 PS
      2014 - 2014: Renault Clio C Phase 2 K4M 1.6 128 PS
      2014 - 2017 : Renault Clio IV H5Ft 1.2 TCE 120 PS EDC
      2015 - 2017 : Renault Megane III Phase 3 R9M 1.6 DCI 130 PS
      2017 - ..... : Renault Kadjar H5Ft 1.2 TCE 130 PS EDC
      2017 - ..... : Renault Talisman R9M 1.6 DCI 160 PS EDC

    • pkoenig schrieb:



      Mein Händler tauscht die R-Links in den letzten Monaten aufgrund von Mängeln oft auf Garantie gegen die neue Hardwareversion, bezahlen muss das ja am Ende der Konzern.
      Da hätte ich doch gerne mal die Adresse des Händlers. Da ich noch recht lange Garantie habe, suche ich mir dann eine geeignete Woche aus, um auch gerne durch die ganze Republik zu fahren, um mein R-Link gegen eine neue Hardware-Version zu tauschen.
    • BestHype schrieb:

      Da hätte ich doch gerne mal die Adresse des Händlers. Da ich noch recht lange Garantie habe, suche ich mir dann eine geeignete Woche aus, um auch gerne durch die ganze Republik zu fahren, um mein R-Link gegen eine neue Hardware-Version zu tauschen.
      Wenn dich das interessiert, er sitzt unter anderem in Dresden. Du findest schon heraus wer das ist.

      Ich bin mir auch nicht sicher wo genau hier der Witz war. Beim neueren der beiden Espace um die es bereits ging wurde das R-Link wenige Wochen nach EZ bereits gewechselt. Und laut Werkstatt war es weder das erste noch das letzte.

      2005 - 2005: Renault Clio A Phase 2 E7F 1.2 54 PS
      2005 - 2012: Renault Clio B Phase 2 D4F 1.2 75 PS
      2012 - 2015: Renault Laguna II Phase 2 F9Q 1.9 dci 130 PS
      2014 - 2014: Renault Clio C Phase 2 K4M 1.6 128 PS
      2014 - 2017 : Renault Clio IV H5Ft 1.2 TCE 120 PS EDC
      2015 - 2017 : Renault Megane III Phase 3 R9M 1.6 DCI 130 PS
      2017 - ..... : Renault Kadjar H5Ft 1.2 TCE 130 PS EDC
      2017 - ..... : Renault Talisman R9M 1.6 DCI 160 PS EDC

    • Hallo zusammen,
      ich bin neu im Forum und habe gerade den Talisman 200 mit Vollausstattung bestellt.
      Mir ist kurz danach aufgefallen, dass der Wagen keine "automatisch abblendbaren Außenspiegel" hat bzw. auch nicht bestellbar sind (sonst hätte ich es ja gemerkt, wie beim Innenspiegel)
      Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Wird man geblendet oder dunkeln die Spiegel vielleicht mit einer nicht erwähnten Folie etwas ab.
      Vielen Dank für eure Infos bzw. Erfahrungen.
      Grüße
      Patrick