Beiträge von James789

    Hallo James 789

    da hat sich nichts geändert. Die Einstellungen bleiben nach dem update. Hinweis auf ein Blitzer kommt mit ansage und auf dem Display.


    Gruß Eugen

    Danke für die Rückmeldung, dann werde ich es auch mal installieren.


    LG

    Hallo,


    danke Udo für Deine Rückmeldung.


    Vielleicht hat hier schon jemand das neue Kartenmaterial 2019/12 in seinem Tali installiert (n Deutschland) und kann zu den Blitzerwarnungen evtl. etwas sagen. Ob es generell deaktiviert ist oder nur die Ansage mit dem Hinweis auf einen Blitzer oder ob es vielleicht nur im Display wortlos angezeigt wird?


    LG

    Hallo,


    ist das Kartenmaterial 2019/12 (Release ......2020) das aktuellste. Es wurde mir seit ein paar Tagen zum Download angeboten.

    Sind da noch die Blitzerwarnungen enthalten (auch mit Ansagemöglichkeit während der Fahrt)?


    LG

    Hallo Leute,


    also das Thema Radioempfang ist bei Renault glaube ich durch. Da passieren mit den bereits verkauften Autos mit dem R-Link-Systemen keine wesentlichen Änderungen mehr.

    Ich hatte sehr viel Ärger, Stress und unendliche Telefonate, Mails und Diskussionen mit Renault Kundenservice, der Werkstatt und sogar 2 Mails nach Frankreich hatte ich geschickt. Frankreich hat dann veranlasst, das ich ein überarbeitetes Radio bekam, danach war der FM-Empfang deutlich besser geworden.

    Mein DAB-Empfang ist gleich null, FM-Empfang ist in letzter Zeit wieder schlechter geworden. Woran es auch immer liegen mag.....


    Die vielen Werkstattbesuche (teilweise war es jeweils über eine Woche lang und mehr), Radios getauscht, Antennen getauscht, Haifischantenne montiert, Scheibenantennen zusätzlich probiert, Massekabel und und und.

    Renault konnte den Mangel nicht beseitigen, über 2 Jahre habe ich gekämpft. Auch die Kontaktaufnahme zum Renault Vorstand Deutschland brachte gar keine Fortschritte, Antwort: "Man hätte keine Lösung für meinen Mangel". Letztendlich war es so, das wenn ich versucht hatte mit dem Sachbearbeiter vom Kundenservice zu telefonieren keiner mehr ans Telefon gegangen ist, beim Mailverkehr wurde nicht mehr reagiert. Soviel zum "der Kunde ist König"!!!

    Das Ergebnis ist sehr sehr traurig und trübe.

    Wenn man alle Versuche in der Werkstatt zusammen addiert, dann hätte man mit der Höhe der Kosten gleich ein komplettes neues Radiosystem einbauen können.

    Udo wird sich bestimmt an unseren Schriftwechsel hier im Forum erinnern.


    LG

    Hallo,


    habe heute bei meiner Regenfahrt mit dem Tali natürlich die Scheibenwischer benutzen müssen. Ich habe nicht die Intervallstufe sondern die erste dauerhafte langsame Wischfrequenz laufen lassen.
    Und dabei habe ich erst gedacht, dass ich es falsch beobachtet hätte, aber nach mehreren Probierversuchen muss ich sagen - ja es ist irgendwie merkwürdig.


    Also die Wischer laufen wie gesagt auf der ersten dauerhaften Geschwindigkeit und sobald ich meinen Fuß vom Gaspedal nehme und das Auto langsamer wird dann wischen die Wischer schneller - gebe ich wieder Gas dann normalisiert sich alles wieder auf die richtige Schnelligkeit.
    Danach habe ich es bei der schnelleren dauerhaften Wischgeschwindigkeit ausprobiert, und da ist genau die gleiche Reaktion geschehen (Gas weggenommen sind Wischer schneller geworden, beim Gasgeben dann wieder normale gleichmäßige Wischtouren).
    Ist das normal ???


    Hat jemand auch so etwas schon beobachtet ?( ?


    LG

    Hallo Martin,


    ich habe auch eine "Flosse" wegen dem schlechten Empfang installieren lassen.
    Jedoch ohne Erfolge verzeichnen zu können.
    Wie ist es bei dir mit der Werkstatt weiter gegangen?


    LG

    Hallo,


    das Radio wurde auf mein unermütliches Drängen hin getauscht weil der DAB-Empfang grottenschlecht war.
    Die Antennen sind korrekt angeschlossen, lt. Aussage der Werkstatt.

    Hallo,


    bei FM sind alle Sender relativ gut da, bei DAB leider kein Empfang - nur das unterstützende Simulcast meist zu hören oder "Sender verloren".
    Die Leitungen und Anschlüsse wurden von der Werkstatt angeblich alle kontrolliert.
    Das ist ja da Problem ...... ich dachte auch das evtl. ein Stecker nicht richtig reingesteckt wurde oder ähnliches .....

    Hallo Udo,


    vom Renault Vorstand hatte ich vor einiger Zeit schriftlich mitgeteilt bekommen, das sie mein Problem mit dem Radioempfng nicht zufriedenstellend beheben können. Als Wiedergutmachung boten sie mir 300,00 € an, die ich aber nur gegen eine Rechnung für ein Eventabend und Restaurantbesuch nachweislich erstattet bekommen würde. Lächerlich ..... von hier kommt nichts weiter


    Die Werkstatt kann nichts weiter tun, so sind deren Worte .... die ich schon nicht mehr hören kann.
    Deshalb mein Gedanke nochmals nach Frankreich zu schreiben, so habe ich ja durch meine Hartnäckigkeit nach vielem hin und her damals erreicht das ich im Mai 2019 überhaupt dieses andere Radio (was ja eigentlich kein Serienstand für mein Tali ist) bekommen habe.
    Wenn es noch mit der Garantie weiterläuft, denn bezahlen werde ich keine Reparaturversuche!!!


    LG

    Hallo,
    wenns dich wirklich so nervt dann würd ich den alten abstoßen und einen neuen kaufen.
    Ich habe jetzt einen neuen Grand Scenic- ich kann dir sagen einfach nur toll.
    Radioempfang tadellos.
    LG

    Hallo dezir,


    ja das ist schon machbar, jedoch bin ich der Meinung das ich da vor 3 Jahren etwas zu einem nicht unerheblichen Preis erworben habe. Da kann man eigentlich mehr erwarten .... Warum soll ich da wieder in die Tasche greifen für ein Problem was ich nicht verursacht habe. Das Auto hat sonst keine fahrtechnischen Probleme.
    Zumal mir die Werkstatt sagte, das sie kürzlich einen frischenTalisman (hatte erst knapp 500 km runter) wegen einer anderen Sache da hatten und bei der Probefahrt war ebnefalls da Signal verloren und kam nach einigen Kilometern erst wieder. Also selbst die "neusten Ausgelieferten" haben anscheinend immer noch Probleme mit dem Empfang. Demnach wäre es im Moment nicht sicher bei einem neu bestellten Tali das alles gut funktioniert.
    Renault muss begreifen, das sie da echt "Mist" entwickelt und verkauft haben. Denn Frankreich sagt nach Ausssage vom Kundenservie: "Es gibt in Deutschland keine Probleme mit dem Radioempfang." Und warum werden nun die Probleme nur noch von Frankreich bearbeitet ....? Wenn man bei mir die gesamten Reparaturkosten von diesem Radio-Garantiefall zusammenrechnen würde, da könnte ich schon mehrere höherwertigere Radiosysteme installiert bekommen. Sie sollen dafür gerade stehen, die Werkstatt hat da wenig Handhabe, sie sind genauso auf FRankreich und deren Entwicklung + Lösungen angewiesen!!!
    So sehe ich es.


    Liebe Grüße