Privat Leasing vs Finanzierung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Privat Leasing vs Finanzierung

      Naben,

      Hat jemand von euch den Talisman privat finanziert oder privat geleast?
      Wie hoch ist eure monatliche Rate?
      Habt ihr zusätzliche Versicherungen- / Wartungsverträge welche ihr empfehlen könntet?
      Wie viele frei Km habt ihr?
      Was ist der Finanzierungszeitraum?
      Zum Hintergrund der Frage, anstatt viel Bares auf einmal Hinzublätter finde ich es interessanter den Talisman zu finanzieren oder zu leasen.
      Ich weiß, dass es am wirtschaftlichsten ist es ein Auto Bar zu bezahlen und so lange zu fahren bis es auseinanderfällt.
      Dennoch, eine Option wäre es einen neuen Talisman IP, welcher ca. 34.000 kostet über 60 Monate zu finanzieren. Die Schlussrate wäre ca. 14.000. Wenn man Pech hat liegt diese deutlich drunter und man darf drauf zahlen Falls man den Wagen abgeben will. Die Anzahlung durch 60 + die Monatsrate wären ca 365€. Heißt ein Wertverlust pro Monat von 365 €.
      Beim Leasing wären die Monatsrate 300€ über 48 Monate bei 20.000 km p.a. . Da KM Leasing, Herstellergarantie und Vollkasko kann ich mir kaum vorstellen, dass es eine böse Nachzahlung am Ende gibt.
      Hat jemand bedenken wieso man so einen Talisman nicht finazieren sollte?

      Vielen Dank für Eure Beiträge

      Anton

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anton138 ()

    • Hallo Anton,

      meinen RFC habe ich geleast mit einer Rücknahmegarantie bei der Renault eigenen RCI-Bank. Das heißt, am Ende der Vertragslaufzeit habe ich das Recht, das Fahrzeug einfach beim Händler abzustellen. Ein Überschreiten der vereinbarten Kilometerzahl ist im Vertrag klar geregelt. Somit habe ich kein Gebrauchtwagenpreisrisiko.
      Natürlich kann ich auch die Schlussrate zahlen oder das Leasing um ein Jahr zu den gleichen Konditionen verlängern.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Ist ein wirklich komplexes Thema, was man immer speziell betrachten muss. Welche Verzinsung ist den bei Dir im Beispiel angenommen?
      Bei den vorhandenen Daten von Dir würde ich zum Leasing tendieren. Geringere Kosten und anschließend gibt es einen neuen Talisman.
      Bei der Finanzierung sehe ich keinen Vorteil und die Laufzeit von 5 Jahren wäre mir persönlich zu lange, da hier im Fahrzeugbereich viel passiert und bei mir auch die Garantie nicht mehr gültig wäre.
      Das ist aber natürlich individuell.

      E-Klasse - Nissan X-Trail - Talisman Intens

    • Hallo Sam,

      Ich habe vier Jahre Laufzeit, Nominalzinssatz 1,99% p.a. und Restwert EUR 18.500,00 bei 80.000 Kilometer vereinbart. Eine Kilometerüberschreitung kostet pro 100 Kilometer EUR 5,00, somit 10.000 Kilometer bloß EUR 500,00.
      Um EUR 19.000 werde ich mein Fahrzeug nicht verkaufen können.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Vielen Dank für die zahlreichen Antworten.
      @Martin: ist ein echt gutes Angebot von der Monatsrate her. Nur 75000 Km in fünf Jahren ist für mich bloß recht wenig. Es könnte ja sein, dass man den Job wechselt oder umzieht ec. und auf einmal 25000 km p.a. Fahrstrecke zum Arbeitsplatz hat ec. PP..
      Als Hinweis, für knapp 32.000 bekommt man auch einen Talisman in der Initiale Paris Ausführung.

      Gruß Anton

    • Hallo

      Habe hier ein tolles Angebot für Leasinginteressierte gefunden , ob es auch privat geht müsste man nachfragen . Es geht um die Limousine als Initiale Paris.
      LGF94395E2-A11C-427B-A255-A8852080E333.jpeg

      Renault Talisman Grandtour IP Energy dci 160 EDC , EZ 03.2017 , Amethyst , Chameleon Grey , Winter-Paket , Easy Park Assistent , Panorama Glasdach , Adaptiver Tempopilot , CD MP3 Player , Apple CarPlay , Induktiver Smartphonelader , Winterräder Alu 18“, Ladekantenschutz Edelstahl
      SV 7.0.24.166

    • Martin 0815 schrieb:

      Hallo Anton 138

      hast du schon ein Angebot für Privat bekommen?

      Soviel unterschied ist zwischen Gewerbe und Privat Leaing wohl auch nicht mehr.
      Hallo Martin,

      auf ein Angebot warte ich gerade, ein anderes Leasingangebot über 48 Monate und 25T Km p.a. lag bei knapp unter 400€ pro Monat.
      Das war für einen GT, IP 225 tce in Stahl-grau. Ergibt in Relation zum Listenpreis immer noch einen Leasingfaktor von ~0,9. Also gar nicht Mal so schlecht.

      NUR, wenn man einmal gesehen hat, dass es Leasingangebote für deutlich unter 200 gibt, dann sind die 39x,xx € sowas von uninteressant. Wobei man dazu sagen muss, das ein Wagen der ~45K offiziell kostet und inoffiziell unter 35K zu haben ist nach vier Jahren und 100T Km nicht mehr als ~ 22K kosten wird in Summe ist die Leasing-Rate vertretbar.

      Mal sehen, was sich die nächsten Monate ergibt. Mein aktuelles Auto fährt ja noch ohne Probleme.
      Momentan tendire ich eher zu einem GT Intens 1.3 tce 160ps EDC. Da man sowieso fast nie mehr als 200 fahren kann ohne abgebremst zu werden.
      Vielecht findet sich ein Angebot von deutlich unter 300€ /M...

      Gr

      Anton
    • Guten Morgen,

      Nun hat sich tatsächlich ein Händler mit einem interessanten Kilometer Leasing Angebot (gewerblich und privat) zurückgemeldet.
      Der Leasingfaktor ist 0.69 zum Listenpreis. Das bei 25 T km p.a. über 36 M.
      Jetzt gehe ich alles gedanklich durch. Allerdings finde ich kaum eindeutige Infos darüber, was im Fall passiert wenn es zum unverschuldeten Defekte am Fahrzeug kommt. z.B. einem Getriebeschaden oder Motorschaden? Greift hier die Garantie? Dekt die Garantieverlängerung nach 2 Jahren alle Kosten zu 100%? Das mir vorliegenden Angebot beinhaltet auch einen full service Vertag mit Verschleiß,Inspektion, HU... .
      Habt ihr sonst noch Tipps, auf was man beim Leasing über die RCI achten muss?

      Vielen Dank für eure Hilfe

      Anton

    • Wenn ich es richtig im Kopf habe, ist die Garantie 3+2 Jahre (Standard + Erweiterung). Das heißt, du musst dir da während der 36 Monate grundsätzlich keinen Kopf machen, zumindest nicht bei 25 tkm pro Jahr. Die Garantie als freiwillige Leistung des Herstellers gilt auch während eines Leasings, da gibt's keine Unterschiede zu Kauf oder Finanzierung, AFAIK.

      Sinnvoll ist evtl. eine GAP-Versicherung, denn im Falle von Diebstahl oder Totalschaden existiert ggf. eine Lücke zwischen Wiederbeschaffungswert und den noch offenen Leasing-Beträgen. Im Zweifel müsstet du diese aus eigener Tasche begleichen, und das kann je nach Vertrag eine ganze Menge Geld sein.

      Wenn du den Leasinggeber nicht gut kennst, empfehle ich ferner eine exakte vertragliche Definition des Zustanden, in dem die Rückgabe erfolgen muss - manche Händler suchen mit der Lupe nach Beulen und Kratzern, um zusätzlich Geld einzusammeln. Du musst während der Laufzeit halt immer dran denken: Der Wagen gehört dir nicht (auch wenn es sich so anfühlt), er ist nur geliehen/gemietet/geleast.

      Talisman Grandtour Initiale Paris TCe 200, EZ 25.11.2016
      Amethyst Black / Chameleon Grey

      Talisman Grandtour Initiale Paris TCe 225, EZ 13.11.2019
      Karmesin-Rot / Chameleon Grey