neue R-Link2-Softwareversion 9.0.35.50x

  • Morgen Ick333


    Das ist eher noch eine 3er Version !

    Was hast Du aktuell für eine ?


    LG

    Renault Talisman Grandtour IP Energy dci 160 EDC , EZ 03.2017 , Amethyst , Chameleon Grey , Winter-Paket , Easy Park Assistent , Panorama Glasdach , Adaptiver Tempopilot , CD MP3 Player , Apple CarPlay , Induktiver Smartphonelader , Winterräder Alu 18“, Ladekantenschutz Edelstahl , SV 7.0.24.166 , Fahrzeugleergewicht 1680 kg gewogen .

  • Moin Lasius.

    Ich hab es noch nicht wieder probiert.

    W er d es Montag noch mal versuchen.

    So, geht bei mir auch.

    Ich denke mal meine Tippfrequenz unten rechts war zu langsam. Habe auf jeden Fall mindestens 20 mal da drauf rum getrommelt.

    Danke Udo für deine Beharrlichkeit. :D

    Gruß Mirco

    6. Renault Talisman Grandtour dCi 160 EDC, Initiale Paris, Amethyst Schwarz (05/16); RLINK2: 7.0.24.166; do it yourself Update auf 9.0.35.506 :thumbsup:; Android Auto aktiv (ddt4all); Tagfahrlicht aus bei Blinken (ddt4all), Edelstahl Ladekante
    5. Renault Megane Grandtour GT TCe 190 (Bj.2013), Schwarz
    4. Renault Megane Coupe R.S. TCe 250 (Bj.2011), Schwarz
    3. Honda Civic 1.8 i-VTEC Type S (8. Generation), DeepBronzePearl
    2. Fiat Punto (Typ 188), Grün
    1. VW Polo 86c Coupe (Polo II), Weiß


    Fahrzeughistorie

  • Hallo Ick,


    solltest Du bereits die 7.0.24.16x haben wird Dir auf der Hompage Renault Connect“ immer noch die aktuellste Softwaregeneration analog Ausliefeeung angezeigt. Die 3.316.98x lässt sich dann auf keinen Fall installieren.


    Wenn Du aber wirklich schon die 7.0.24.16x im Fahrzeug hast, kannst Du die 9.0.35.50x selber installieren. Das Widget „Take Care“ ist danach nicht mehr vorhanden, stattdessen ein Widget für die Klimasteuerung. Take Care ist aber im Menü Fahrzeug weiterhin vorhanden, ist aber nur aktiv, wenn die Umluftautomatik eingeschaltet ist.


    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

  • Tach,


    ich bin hier relativ neu hier und wollte mal wissen ob mein Tali die neuste Software hat?laut R-Link bin ich auf dem neusten Stand!79A0E7A1-C4EB-4551-9874-539C7BB47F13.jpeg

    Siehe Beitrag 153...

    6. Renault Talisman Grandtour dCi 160 EDC, Initiale Paris, Amethyst Schwarz (05/16); RLINK2: 7.0.24.166; do it yourself Update auf 9.0.35.506 :thumbsup:; Android Auto aktiv (ddt4all); Tagfahrlicht aus bei Blinken (ddt4all), Edelstahl Ladekante
    5. Renault Megane Grandtour GT TCe 190 (Bj.2013), Schwarz
    4. Renault Megane Coupe R.S. TCe 250 (Bj.2011), Schwarz
    3. Honda Civic 1.8 i-VTEC Type S (8. Generation), DeepBronzePearl
    2. Fiat Punto (Typ 188), Grün
    1. VW Polo 86c Coupe (Polo II), Weiß


    Fahrzeughistorie

  • Hier im PDF ist der Link zur V9.35.50

    Aggiornamento da Versione 9.34 a Versione 9.35.50x.pdf

    Hallo Mirco,


    möchte mein System jetzt auch aktualisieren, jedoch wollte ich sicher gehen das es auch mit meiner Version kompatibel ist. Hab zwar die V7 (von der Werkstatt von V2 auf V7 erhöht) wie die anderen auch, jedoch frage ich mich, ob die Boot Version auch eine Rolle spielt.


    Meine Daten: SW V 7.0.24.166, Boot V 5615


    Zusätzlich würde ich gerne wissen, ob meine nachträglich angebaute Rückfahrkamera wieder im Systemm aktiviert werden muss, denn als es von V2 auf V7 erhöht wurde, wurde es vergessen zu aktivieren und der freundliche musste es erneut aktivieren. Hab meine Befürchtung, das die es evtl dann nicht freischalten wollen da es von mir auf die V9 aktualisiert wurde. Oder gibt es eine Möglichkeit die Rückfahrkamera im DM freizuschalten oder brauche ich zwingend dtt4all?


    Vielen lieben Dank schon mal im voraus


    LG Özkan

  • Hallo Özkan,


    min der Werkstatt wird nach einem Softwareupdate das Radio „initialisiert“. Das ist die automatische Konfiguration mit dem Renault-Server. Nachdem die Rückfahrkamera nicht im Konfigurationsserver eingetragen ist, weil Deiner gemäß VIN nicht ab Werk damit ausgestattet wurde, ist die Rückfahrkamera beim Initialisieren deaktiviert worden. Natürlich denkt man in der Werkstatt nicht daran, wenn ein Bauteil händisch konfiguriert wurde. Beim Espace RFC würde das gar nicht möglich sein, da wird nur das zugelassen, was im Konfigurationsserver eingetragen ist. Dieses Softwarekonzept hat nur der RFC.


    Wenn Du die Softwareversion 9 selber installierst, funktioniert das wie ein Softwareupdate über die R-Link-Toolbox oder die Hompsge Renault-Connect. Die aktuelle Konfiguration bleibt erhalten.


    Wichtig ist aber, dass Funktionen bei der Softwareversion 9 in andere Menüs verlegt wurden. Dazu gehört der Warnton für die Überschreitung der erkannten Höchstgeschwindigkeit. Diese Funktion ist vom Navigationssystem zu den Fahrassistenten gewandert. Wichtig ist, dass Deiner die Fahrassistenzrn überhaupt hat, denn sonst kannst Du das nicht mehr ein- und ausschalten. Leider hast Du nicht angeführt, welche Ausstattungslinie Deiner hat, wobei beim Talisman gibt es kaum Fahrzeuge, die ohne Fahrassistenzsysteme ausgeliefert wurden, im Gegensatz zum Beispiel bei RFA und RFB.


    Du solltest auch wissen, dass das Widget „Take Care“ nicht mehr vorhanden ist. Diese Funktion ist dann nur noch im Menü - Fahrzeug anwählbar. Take Care hat den Desodorierungsmodus, der bei aktiver Umluftautomatik Sinn macht, um verbrauchte Innenraumluft gegen Frischluft von außen zu tauschen.


    Solltest Du ein Radio Gen1.1 haben und Android Auto selber freigeschaltet haben, dann musst Du im Developer Mode in DiagRw unter Gen2.0 die Zusatzeingaben vornehmen.


    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

  • Hallo Udo, danke für die ausführliche Info.


    Ich habe die intens Ausstattung. Bei überhöhter Geschwindigkeit kommt ein Warnton, was ich ausgeschaltet habe, wird mir nur optisch signalisiert. ACC habe ich auch. Was ich nicht habe ist das selbständige Parken oder Toter Winkel Warner. Take Care ist nicht so wichtig. Hatte bei mir AA über DM freigeschaltet gehabt. Meinst du mit den Zusatzeingaben, das ich AA und CP auf präsent setzen soll?


    Noch was, wird den bei Multisense auch das Fahrzeug richtig dargestellt?

  • Hallo Özkan,


    wenn Du ein RAdio Gen1.1 hast, dann in DiagRw unter Gen2.0 CarPlay und AAC auf Present stellen.


    Wenn Du im Menü „Fahrzeug“ die App „Fahrhilfen“ oder am Display rechts den ShortCut für die Fahrassistenten hast, kannst Du die Softwareversion 9.0.35.50x bedenkenlos installieren. Das Fahrzeug in Multi-Sense bleibt korrekt der RFD.


    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

  • Hallo Zusammen,


    hab es heute früh gleich ausprobiert und ohne Probleme installiert. Finde aber die Radarwarnpunkt Einstellung nicht, hab nur die Einstellung Risikobereich. Kann man nicht mehr einstellen bei was es warnen soll? Zusätzlich die Naviansgaen sind zu bemängeln, sehr spät finde ich. Gibt es hier evtl. auch eine Einstellung wie oft es angesagt werden soll?


    LG Özkan

  • Hallo Özkan,


    ich nehme an, Du bist in Deutschland. Die Radarwarnung über ein Navigationssystem ist in Deutschland verboten. Bei den aktuellen Karten wären keine Warnpunkte mehr hinterlegt.
    Mein RFC hat immer noch Softwareversion 7. Da kann man zwar verschiedenste Warnungen einstellen, jedoch sind diese wirkungslos, wie zum Beispiel Schulen, Krankenhäuser und Bahnübergänge.


    Die Radars sind im „Risikobereich“. Bei einer Fahrt im Ausland, wie zum Beispiel Frankreich, Schweiz, Österreich und Italien müssten die Radars angezeigt werden. Die Aktualität ist leider nicht gegeben, da diese nur im Kartenmaterial gespeichert sind und nicht online in das Fahrzeug übertragen werden. Das kann erst EasyLink.

    Bei den Warnpunkten sind die Einstellungen, ob bei Annäherung gewarnt werden soll oder erst bei Überschreiten der Höchstgeschwindigkeit.


    Die Ansagen lassen sich in den Navigationseinstellungen verändern. Der Punkt ist unter „Audio und Warnungen“ - „Detailgrad der übermittelten Sprachinformationen“ (oder sinngemäß, abhängig von der Softwareversion) - die Auswahl ist „Minimum“, „Standard“ oder „Detailliert“.
    Es ist aber durchaus möglich, dass Dein System auf „natürlicher Stimme“ eingestellt ist. Stelle dieses auf „synthetische Stimme“, in diesem Bereich sind die Ansagen umfangreicher.


    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

  • Hab seit ½Jahren keine neue Karte installiert. Als ich noch V7 hatte, wurde ich gewarnt wenn ein Blitzer in der Nähe war. Jetzt habe ich v9, kann zwar Risikobereich aktivieren, werde jedoch nicht gewarnt. Werde jetzt Mal zum Fahrzeug gehen um zu schauen ob bei den Navi Einstellungen Audio und Warnungen noch vorhanden ist, ich bin mir sogar sicher das es auch fehlt. Hätte ich gewusst das es mit v9 keine Radarwarnung mehr gibt, würde ich es sein lassen. Jetzt bin ich schon etwas enttäuscht 😃

    Gibt es evtl. eine Möglichkeit dies nachträglich zu aktivieren?

  • Hallo Özkan,


    diese Information konnte ich Dir nicht geben, da diese Funktion in Österreich funktioniert und in keinem RFx-Forum das Fehlen der Radarwarnung gegenüber der 7er erwähnt wurde.


    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.