AHK nachträglich eingebaut

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • AHK nachträglich eingebaut

      Letzte Woche habe ich ein AHK einbauen lassen, welche es beim Kauf des Autos damals noch nicht gab. In August konnte man nur noch wählen zwischen einem Festeinbausatz oder den vollelektronische AHK-Satz. Es gibt jetzt auch eine Lösung von Renault (ok, deren Zulieferer) die den abnehmbare AHK sehr ähnelt. Auf der Ladekante wird eine Abedeckung mit ein Hebel verbaut, welche man nur sieht wenn der Heckklappe geöffnet ist. Daran ziehen und der AHK "fällt" unten heraus. Von Hand rastet man den anschließend ein, et voila, und so geht es auch wieder zurück. Das einzige "Manko", man muss sein "Fußöffner" der Heckklappe dafür opfern. Da dieses Teil eh seltenst funktioniert hat, war mir das völlig egal. Eine sehr schöne Lösung. Falls jemand Interesse hat, kann ich auch ein paar Bildchen davon machen. Die Kosten lagen bei gut 1.300 Euro, für AHK, Elektrosatz und Einbau.

      ""
    • Aus reinem Interesse, was war bei den Bosallösung das Problem?

      Auf meinem Volvo hatte ich auch so ein vollmanuelles Einstecksystem. An sich ok, aber wenn der mal ein paar Tage hintereinander im Betrieb war, habe ich den bei nassem Wetter bzw. in der Herbst-/Winterzeit oft kaum wieder abbekommen. Ich habe die Einsteckvarianten immer als sehr schmutzempfindlich erfahren. Da sind schon mal ein paar Dosen WD40 drauf gegangen ;)

    • Zum Einen war genau das Problem, dass die Mechanik klemmte. Nach drei Jahren. Das ist einfach schlechte Qualität. Was habe ich da schon geflucht. Dazu kam noch, dass der Kugelkopf zu klein war. Dadurch ließ sich z. B. der Fahradträger nicht festspannen. Die Bosal wird von schräg unten gesteckt und ist daher auch im abgebauten Zustand sichtbar.

      Beides ist mit der Westfalia nicht passiert. Noch dazu war die im abgebauten Zustand unsichtbar, da vertikal von unten gesteckt. Eigentlich sollte die von meinem 1. Scenic auch an den Zweiten dran. Aber das Autohaus hat das irgendwie nicht auf die Reihe bekommen und mir dir Bosal dranngefummelt...

      Aktuell sieht die von Bosal für den Scenic bei Rameder anders aus. Aber wenn das Vertauen erst kaputt ist...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Buexxx ()

    • Ich habe mir auch gleich zur Auslieferung eine AHK anbauen lassen. Allerdings eine, die nicht abnehmbar, und immer zu sehen ist.
      Zugegeben, es sieht nicht ganz so toll aus. Aber ich hatte den Preis im Blick, knapp 600-€, und die Bedienbarkeit.
      Ich mag keine fummelei wenn ich den Hänger brauche.
      Es muss immer schnell gehen.
      Einen Vorteil hat die fest angebaute für mich dennoch.
      Ich sehe sie ganz super in der Rückfahrkamera und weiß genau wann ich angelangt bin an der Garagenwand, z.B. oder an einem anderen Hindernis.

      VG Karlchen

    • Ja das hätte ich auch machen sollen.
      Bei Rameder bekommt man den kompletten Satz sehr günstig.
      Anbauen können hätte sie eine ''Freie Werkstatt''.
      Hab's dieses Mal wohl nicht so gründlich durchdacht. Passiert mir eigentlich nicht. Es sollte aber auch schnell gehen ohne Verzögerung da ich die AHK dringend brauchte.
      Na ja, nu isse dran. :) Habe sie schon sehr viel genutzt. Sie ist eben unverzichtbar. :P

      VG Karlchen

    • Hallo zusammen, ich hab eben meine GT mit klappbarer AHK abgeholt. Der Wagen ist traumhaft, aber die klappbare AHK.... nun ja, für ab und an ganz o.k. (mer brauch ich auch nicht) aber wer regelmäßig was damit machen will, ist damit evtl. nicht so gut beraten, zumal die auch echt nicht grad günstig ist. Ich werde bei Gelegenheit mal ein paar Fotos machen und hier einstellen, ich find es alles schon etwas "einfach" gehalten....

    • @Roeno: Die AHK selber ist o.k. Aber der Lösemechanismus ist recht frickellig, finde ich. Die Abdeckung im Stoßfänger ist nicht ganz sauber und der Zughebel wirkt auch nicht so, als ob er täglich benutzt werden will (war allreAlldings bei Skoda auch nicht besser, da hatt der Vorführwagen schon einen defekten Mechanismus!). Wie gesagt, ich werdn mal ein paar Bilder einstellen.

      @All: das Problem mit der Fußöffnung kann ich nicht bestätigen, das hat bei mir schon funktioniert. nicht mmer, da übe ich noch den richtigen Kick, aber es hat schon geklappt.