Elektronische Störung

  • Hallo Gemeinde,


    heute früh auf den letzten Metern vom Bäcker nach Hause:


    "Piep, Piep, Piep" - Eletronische Störung! Gefahr!


    Im Radio Display groß: STOP


    Danach im war die Start/Stop-Automatik deaktiviert und es ward zu lesen: "Start & Stop kontrollieren"


    Das Auto fuhr normal weiter. Das Ganze wiederholte sich noch weitere zwei mal innerhalb von 500 m. Meiner Frau ist das gestern auch passiert. Auto kam Donnerstag aus der Werkstatt. Freitag war nüscht. Zwischen gestern und heute auch nicht. Es hat sich irgendwie wie ein Wackelkontakt angefühlt, daher habe ich als erstes mal die Batterie geprüft. Siehe da: Am Pluspol gibt es 3 Anschlüsse. ALLE drei locker. Meine Frage an die Schrauber hier im Forum:


    Ist das normal?


    Ich habe sie fest angezogen. Mal weiter beobachten. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?


    Buexxx

    Talisman TCe 200 GT IP 8/2016 kosmosblau
    Talisman TCe 225 GT IP 7/2019 amethyst

  • @Buexxx


    bin kein Schrauber, aber soviel kann ich Dir sagen:
    Lockere Schrauben am Plus der Batterie sind sicher nicht normal! Je nachdem wie viel Strom über die Anschlüsse gezogen wird, kann das auch sehr unangenehm werden, bis zum Kabelbrand und meist brennt dann nicht nur das Kabel...


    Entweder schon ab Werk, aber das sollte dann bei einer Durchsicht auffallen.


    Die Frage ist jetzt: was ist locker? Richtig locker, so dass man die Anschlüsse ohne Kraftaufwand bewegen konnte?
    Ich hätte den Wagen in die Werkstatt gefahren und mal freundlich gefragt, was die so treiben, wenn das Fahrzeug da zur Durchsicht ist.


    Das nächste wären dann lockere Radschrauben? <X;(

    Gruß René
    Talisman Grandtour ENERGY dci 160 EDC Initiale Paris EZ 10/2016
    Amethyst-Schwarz # Chameleon Grey alles außer ACC und Panoramadach

    Einmal editiert, zuletzt von rene ()

  • Richtig locker. ALLE drei. Die fallen zwar nicht ab, da die Kabel am Ende eine Öse haben, aber ich kann mir gut vorstellen, dass es da ordentlich gefunkt hat.

    Talisman TCe 200 GT IP 8/2016 kosmosblau
    Talisman TCe 225 GT IP 7/2019 amethyst

  • Guten Morgen allerseits,


    meine Frau hatte mit ihrem Clio gestern genau die gleichen Meldungen.


    @Buexxx : Waren die lockeren Kontakte an der Batterie wirklich das Problem ?

    Talisman Grandtour TCe200 IP - Stahlgrau - ACC --- BJ 04/2017 - EZ 09.05.2017

    Einmal editiert, zuletzt von Einherjer ()

  • Naja, das ist jetzt zwei Jahre her. Schwer zu sagen, aber ich glaube, dass ist seit dem nie wieder aufgetreten. Einfach mal kontrollieren. Ist ja nicht sooo kompliziert.

    Talisman TCe 200 GT IP 8/2016 kosmosblau
    Talisman TCe 225 GT IP 7/2019 amethyst

  • Moin moin! Ich hatte Mittwoch die Meldung Start-Stop kontrollieren.
    Ich erkläre es mir so: Das System hat gemerkt, dass der Ladezustand der Batterie zu gering ist.
    Bin in letzter Zeit viel Kurzstrecke gefahren. Einmal eine etwas längere Tour gefahren und die Meldung ist seitdem komplett verschwunden :thumbsup:

  • Hallo AKLK,


    EMS, Energy Management System, ist schuld, dass die Batterie vereinfacht ausgedrückt, nur im Schiebebetrieb geladen wird und niemals voll. Wie gesagt, vereinfacht ausgedrückt.


    Liebe Grüße
    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.