Talisman 160 dci - Motorschaden

  • Hallo Zusammen,


    meinen Talisman 160 dci (erste Serie) hat's leider letzte Woche mit einem Motorschaden erwischt :-(

    145.000 Km und natürlich keine Garantie mehr.


    Drei Wochen vorher wurde der Kühler wegen eines Risses getauscht, ansonsten keine Probleme, Kühlkreislauf dicht nach Wechsel.

    Nachdem letzte Woche unerwartet und ohne Vorankündigung während einer Autobahnfahrt die Wassertemperatur für ein paar Sekunden auf 100% gewandert ist, hat er richtig Wasser verbraucht.

    In der Werkstatt hat sich herausgestellt, dass bereits Wasser im Öl ist.

    Von außen sind keinerlei Wasserspuren zu sehen und der Motor läuft aktuell auch noch (keinerlei Rauchbildung am Auspuff)


    Lt. Werkstatt könnte es Zylinderkopfdichtung, verzogener Kopf oder Riss im Motorblock sein.

    Reparaturkosten je nachdem zwischen 3.000,- und 10.000,- €


    Allerdings habe ich hier und an anderen Stellen im Internet gelesen, dass es wohl bei diesem Modell schon mehrfach zu Rissen im Motorblock gekommen ist bzw. ein undichtes Steuerdeckelgehäuse dafür verantwortlich ist und das Thema bekannt ist?!


    Habt Ihr, speziell diejenigen, die auch schon von so einem Thema betroffen waren, konkrete Informationen zu diesen "bekannten Rissen/Schäden"? Ich habe hier gelesen, dass es dann gleich zum Abriss von Pleuels kam; habe ich nicht.

    Gibt es dazu auch "Infos" von Renault?


    Wäre klasse, wenn jemand von Euch Input hat, denn kann ich aktuell gut gebrauchen...


    Viele Grüße und Danke im Voraus.

    Christian

    ""
  • Hi Joergi


    Es wäre sehr nett und sicherlich auch informativ für alle User wenn Du uns sagen würdest was die

    Actis 52.185 und OTS Ozc2 beinhaltet und bedeutet .


    LG

    Renault Talisman Grandtour IP Energy dci 160 EDC , EZ 03.2017 , Amethyst , Chameleon Grey , Winter-Paket , Easy Park Assistent , Panorama Glasdach , Adaptiver Tempopilot , CD MP3 Player , Apple CarPlay , Induktiver Smartphonelader , Winterräder Alu 18“, Ladekantenschutz Edelstahl , SV 7.0.24.166 , Fahrzeugleergewicht 1680 kg gewogen .

  • Hallo Christian,


    beim RFC ist der von Dir beschriebener Verlauf, letztendlich mit Riss im Motorblock und Abreißen eines Pleuels öfter mal aufgetreten.


    Hier ein Link zum Suchbegriff Motorschaden aus dem RFC-Forum:


    http://www.espace-freunde.net/…rt_order=DESC&author=egal


    Oje, das ist bitter, wenn dieser Schaden nach der Fahrzeuggarantie auftritt.


    Ich halte Dir die Daumen, dass Renault den Großteil des Schadens übernimmt.


    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

  • Undichter steuerdeckel und Motorschaden passen nicht zusammen ,da müsste es schon ziemlich regnen am Motorblock 😁und überall risse sein,daher schließe ich mich an bei meinem Vorredner ,ich kann nur aus meiner eignen Erfahrung sprechen, habe einen fetten riss am Motorblock, trotzdem läuft der Motor noch rund,klar öl Verlust und man muss sowas reparieren bzw tauschen .