Einfahren von Motor/Getriebe ect.

  • Hallo zusammen,


    ich habe gestern endlich meinen Talisman GT Phase 2 beim Händler abgeholt.

    Vor Ort habe ich den Verkäufer direkt auf die ersten 1000km Schonzeit angesprochen, in denen ich davon ausgehe das Neufahrzeug (11km) zu schonen.


    Seine Antwort war: "Nein brauchst du nicht. Heut zu Tage laufen die modernen Motoren bis zu 3000km, bevor sie eingebaut werden."


    Jetzt bin ich mir unsicher, ob damit ein verfrühter Werkstatttermin provoziert wurde oder ob es tatsächlich so ist, wie er sagte.

    Meiner Ansicht nach sollte ich das Fahrzeug angemessen einfahren, wozu ja auch Bremsen, Getriebe und andere Hardware zählt.


    Wie seht ihr das?



    LG Chris

    - Renault Megane Grandtour III TCe 115 08/2016 - 03/2021

    - Renault Talisman Grandtour INTENS TCe 225 EDC GPF Phase 2 03/2021

    Baltikum-Grau

    Winterpaket

    Elektr. Heckklappe m. Fußsensor

    Elektr. einstellbare Sitze ( Lederpolsterung)

    18" Stellar

  • Hi Chris


    Dein freundlicher scheint ja wirklich eine Koryphäe zu sein 🙄

    Klar sollte man sein Fahrzeug einfahren wenn man länger seine Freude daran haben will .
    Dazu gehört nicht nur der Motor sondern all die anderen Dinge die Du schon erwähnt hast .
    In der Betriebsanleitung steht auch etwas spezifisch zum Einfahren des Motors .
    Ich habe das schon immer so gehandhabt und nie schlechte Erfahrungen damit gemacht .
    Aber auch da gibt es andere Meinungen , wie immer .


    LG

    Renault Talisman Grandtour IP Energy dci 160 EDC , EZ 03.2017 , Amethyst , Chameleon Grey , Winter-Paket , Easy Park Assistent , Panorama Glasdach , Adaptiver Tempopilot , CD MP3 Player , Apple CarPlay , Induktiver Smartphonelader , Winterräder Alu 18“, Ladekantenschutz Edelstahl , SV 7.0.24.166 , Fahrzeugleergewicht 1680 kg gewogen .

  • Von Seiten Renault sollte in der Anleitung das Einfahren vermerkt sein und man sollte sich daran schon halten.


    Auch wenn ein Motor eine Prüfung durchläuft, gibt es noch Bremsen und andere Komponenten.


    Wenn ich gefragt werde sage ich immer: Fahre das Fahrzeug ein und schau in die BDA was der Hersteller angibt.

    Talisman Grandtour Initiale Paris, EDC 225 PS, Perlmutt Weiß, 02/2019 Erstzulassung vom deutschen Autohaus, Jahres-und Vorführwagen, erhalten am 04. Juni 2020 mit 14075 km, Erstzulassung Februar 2019, Komplettausstattung (außer Trennnetz), schwenkbare AHK nachträglich montieren lassen. Fahrzeuggewicht voll betankt ohne Fahrer und laut LKW-Waage, 1680 kg.

    Leistungsgewicht: 7,5 kg pro PS.

  • Ich würde die Einfahrphase auf keinen Fall als unwichtig abtun. Klar kann mal schnell gefahren werden oder mal ein Überholvorgang abgewickelt werden, aber ständiges fahren unter Volllast oder im Sportmodus bei stets hohen Drehzahlen würde ich vermeiden ;)


    Talisman Grandtour Limited TCe225


    EZ 06-19 / Platin-Grau / Sun Plus-Paket / Einparkhilfe vorne und hinten / Seitenscheiben hinten und Heckscheibe dunkel getönt / Ladekantenschutz in Chrom / B32 18" Himalaya-Grey

  • Hallo PRV6,


    nicht ohne Grund schreibt Renault die Einfahrhinweise in das Benutzerhandbuch!


    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

  • Hi Udo


    PRV6 ist der selben Meinung wie Du , nur nicht der von Mukki seinem Verkäufer.
    Hast Du sicherlich falsch verstanden .

    LG Jens

    Renault Talisman Grandtour IP Energy dci 160 EDC , EZ 03.2017 , Amethyst , Chameleon Grey , Winter-Paket , Easy Park Assistent , Panorama Glasdach , Adaptiver Tempopilot , CD MP3 Player , Apple CarPlay , Induktiver Smartphonelader , Winterräder Alu 18“, Ladekantenschutz Edelstahl , SV 7.0.24.166 , Fahrzeugleergewicht 1680 kg gewogen .

  • Hallo Jens,


    ich verstehe es anders, hm 😳


    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

  • Ok, danke für eure Ratschläge :)


    Ich hätte mich auch gewundert, wenn es anders gewesen wäre. Das wäre entgegen meines technischen Verständis und Logik.

    Nunja, es dauert wahrscheinlich eh nur noch eine Woche bis er die 1000km geschafft hat.

    An sich würde ich auch gern einen Ölwechsel nach knapp 1500km machen, um eventuellen Span ect. aus dem Öl und Kreislauf zu bekommen, hat da jmd. Erfahrungen mit den Kosten eines solchen Ölwechsels?


    LG Mukki

    - Renault Megane Grandtour III TCe 115 08/2016 - 03/2021

    - Renault Talisman Grandtour INTENS TCe 225 EDC GPF Phase 2 03/2021

    Baltikum-Grau

    Winterpaket

    Elektr. Heckklappe m. Fußsensor

    Elektr. einstellbare Sitze ( Lederpolsterung)

    18" Stellar

  • Hallo Mukki,


    Ein Ölwechsel ist wirklich nicht nötig.


    Mein damaliger Megane fährt mit über 300.000 Kilometer immer noch.


    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

  • ich verstehe es anders, hm 😳


    Hy Udo, ich wollte zum Ausdruck bringen das die Motoren im Werk NICHT 3.000km eingelaufen werden.


    woraufhin du dann ganz richtig geantwortet hast:


    => nicht ohne Grund schreibt Renault die Einfahrhinweise in das Benutzerhandbuch!



    Anmerkung von mir: Logo, sonst könnten man sich ja das Einfahren und den Hinweis dazu im Handbuch sparen wenn es schon gemacht wäre.


    Grüße Benni

    -Talisman GT IP, blue dci200, 10/2019

  • Hallo PRV6,


    ich hatte Deine Meldung einfach nicht kapiert - immer wieder mal stehe ich auf der Leitung.


    Danke, es hat halt gedauert.


    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

  • Hallo,

    mir wurde zum Thema einfahren bei Fahrzeug Übergabe vom Verkäufer die sogenannte 3er Regel ans Hertz gelegt.


    1. max. 3000 U/min

    2. max. 130 km/h

    3. bis 3000km


    so habe und werde ich alle neun Autos einfahren.


    Einfahren.jpg

    2019 - xxxx TALISMAN Grnadtour IP TCe 225 EDC GPF min. 6,1L/100km EZ: 03/19

    2007 - 2019 vk. Laguna II 2.0T 163 PS Grandtour IP EZ: 03/03

    2000 - 2007 vk. R19 II 1.8 73PS Chamade RT EZ: 02/94

    3 Mal editiert, zuletzt von DD1HWK ()