• Hallo Christoph,


    ich fahre den schwereren RFC - nein, kein höherer Reifenverschleiß.

    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

  • Beim Megane GT ist das tatsächlich so. Liegt dort aber daran, dass eine Talisman Hinterachse an einer Megane Karosse bewegt wird.


    Talisman und Espace haben dieses Problem meines Wissens nach nicht.


    Mit dem Megane habe ich pro Saison einen Satz Reifen verbraten.


    Meine 19er am Talisman sehen bisher noch sehr gut aus.

    Grüße

    Robin

    ——————————
    Talisman Grandtour Initiale Paris Phase 2 (Facelift) 11/2020

    - 1.8 TCE225

    - Black Pearl Schwarz

    - Innenharmonie Schwarz

    - Cruising Paket

    - Winter Paket Plus

    - eCall Notrufsystem

    - H&R Federn

    - Borbet XRT 8,5x19“ ET35 (245/40)

  • Hi Christoph


    Das mit dem erhöhten Verschleiß kann ich auch nicht bestätigen .


    LG

    Renault Talisman Grandtour IP Energy dci 160 EDC , EZ 03.2017 , Amethyst , Chameleon Grey , Winter-Paket , Easy Park Assistent , Panorama Glasdach , Adaptiver Tempopilot , CD MP3 Player , Apple CarPlay , Induktiver Smartphonelader , Winterräder Alu 18“, Ladekantenschutz Edelstahl , SV 7.0.24.166 , Fahrzeugleergewicht 1680 kg gewogen .

  • - Wer nicht gerade einparken kann, kann einfach nicht gerade einparken. Das liegt nicht an 4Control ;-)

    - bei schneller AB Fahrt immer nachlenken? Nope.

    - "... das(s) sie in schnellgefahrenen Kurven denken das Heck bricht aus..." Wie bitte??? Was treiben die mit dem Talisman?


    Ich persönlich stelle fest, dass ich im Talisman seltener mit dem rechten Hinterrad den Boardstein beim Abbiegen mitnehme. Wir haben hier eine sehr enge Ausfahrt, da merkt man den Unterschied schon recht deutlich. Sonst merkt man aber eher nicht viel, wenn man es nicht direkt mal auf dem Händler-Parkplatz vergleicht. Schon gar nicht ab 60 km/h. Ich denke, da ist viel Einbildung dabei.

    Talisman TCe 200 GT IP 8/2016 kosmosblau
    Talisman TCe 225 GT IP 7/2019 amethyst

  • Ich finde den Verschleiß der serienmäßig aufgezogenen Sommerreifen beim IP schon ziemlich krass - allerdings gibt's diesen Effekt bei meinen Winterreifen nicht, von daher hängt's vermutlich schlicht mit dem Reifentyp zusammen und nicht mit 4control.

    Talisman Grandtour Initiale Paris TCe 200, EZ 25.11.2016
    Amethyst Black / Chameleon Grey

    Talisman Grandtour Initiale Paris TCe 225, EZ 13.11.2019
    Karmesin-Rot / Chameleon Grey

  • Schon gar nicht ab 60 km/h. Ich denke, da ist viel Einbildung dabei.

    Sehe ich definitiv anders. Du kannst ein Modell mit 4control bei 60 nahezu ungebremst um eine scharfe Kurve bewegen. Da würde der größte Teil der Frontlenker längst im Graben landen.


    Vielleicht trauen manche der 4control zu wenig zu. Latscht halt mal bissl rein. Da bricht so schnell nix raus. Dann merkt man eben auch den Unterschied zu einem Frontlenker ;)

    Grüße

    Robin

    ——————————
    Talisman Grandtour Initiale Paris Phase 2 (Facelift) 11/2020

    - 1.8 TCE225

    - Black Pearl Schwarz

    - Innenharmonie Schwarz

    - Cruising Paket

    - Winter Paket Plus

    - eCall Notrufsystem

    - H&R Federn

    - Borbet XRT 8,5x19“ ET35 (245/40)

  • Hallo Robin,


    es gibt Fälle, wo jemand mit dem Gefühl beim Übergang von gegengleich auf parallel nicht zurecht kommt.


    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

  • Bei einem Fahrzeug ohne Hinterachslenkung und einem gut abgestimmten Fahrwerk kommt man ebenso zügig durch die Kurfen, die man mit dem Talisman und Hinterachslenkung zackig fährt.

    Ich habe jeden Tag den Vergleich.

    Dennoch erhöht die Hecklenkung schon die Fahrsicherheit.

    Talisman Grandtour Initiale Paris, EDC 225 PS, Perlmutt Weiß, 02/2019 Erstzulassung vom deutschen Autohaus, Jahres-und Vorführwagen, erhalten am 04. Juni 2020 mit 14075 km, Erstzulassung Februar 2019, Komplettausstattung (außer Trennnetz), schwenkbare AHK nachträglich montieren lassen. Fahrzeuggewicht voll betankt ohne Fahrer und laut LKW-Waage, 1680 kg.

    Leistungsgewicht: 7,5 kg pro PS.

  • Hi Robin

    @ Sehe ich definitiv anders. Du kannst ein Modell mit 4control bei 60 nahezu ungebremst um eine scharfe Kurve bewegen. Da würde der größte Teil der Frontlenker längst im Graben landen.


    Genau so ist es auch ! Das wurde bei mehren Tests und Vergleichen von Internen ( Renault ) und Externen ( Testern ) so vertont und bestätigt .
    Kein anderes größenähnliches Fahrzeug kam so schnell und sicher durch die Pylonen Gasse wie der Talisman .


    LG Jens

    Renault Talisman Grandtour IP Energy dci 160 EDC , EZ 03.2017 , Amethyst , Chameleon Grey , Winter-Paket , Easy Park Assistent , Panorama Glasdach , Adaptiver Tempopilot , CD MP3 Player , Apple CarPlay , Induktiver Smartphonelader , Winterräder Alu 18“, Ladekantenschutz Edelstahl , SV 7.0.24.166 , Fahrzeugleergewicht 1680 kg gewogen .

  • Ist nun mein zweites Auto mit 4control. Zugegeben - der Megane 4 GT lag wesentlich knackiger und präziser auf der Fahrbahn. Da war einfach alles viel straffer und sportlicher abgestimmt. Aber klar, ist eben auch ein Renault Sport Modell.


    Vom Talisman war ich anfangs ein wenig enttäuscht. Alles ist viel weicher und komfortabler. Die Lenkung zum Teil unpräzise.


    Seit der Tieferlegung hat sich dieses nervöse Gefühl jedoch komplett gelegt und ich bin absolut zufrieden mit dem Schiff.


    Die 4control im Talisman verhält sich ein wenig zurückhaltender. Um davon wirklich was zu merken, muss man den Franzosenpanzer ordentlich um die Kurve prügeln. Aber genau da macht er eben auch echt Spaß. Schade, dass es da keinen TCE280 oder 300 mit Klappenauspuff gab.


    Aber die Abgasanlage steht bei mir als nächstes auf dem Plan :)

    Grüße

    Robin

    ——————————
    Talisman Grandtour Initiale Paris Phase 2 (Facelift) 11/2020

    - 1.8 TCE225

    - Black Pearl Schwarz

    - Innenharmonie Schwarz

    - Cruising Paket

    - Winter Paket Plus

    - eCall Notrufsystem

    - H&R Federn

    - Borbet XRT 8,5x19“ ET35 (245/40)

  • Ich bin vorher einen Grand Scenic 3, dann einen Seat Ibiza gefahren, Autobahnauffahrten hier im Ruhrgebiet meist mit bis zu 60 Km/H, ab da habe ich mich unwohl gefühlt.

    Mit dem Talisman fahre ich die Auffahrten hoch, und ärgere mich, dass mein Vordermann noch in der engen Kurve so schleicht, und merke dann beim Blick auf den Tacho das wir schon bei 65 km/h sind. Die Allradlenkung nimmt gefühlt die G-Last nach Außen etwas weg.


    Wobei, wo ich es gerade schreibe, ab 60 Km/H soll die gegenläufige Lenkung in eine "gleiche" Lenkung umschalten, passiert dies denn auch, wenn der Tempobereich in einer Kurve überschritten wird? Sprich BAB AUffahrt, 60 Km/H wird überschritten, Hinterachse lenkt dann anstatt gegenläufig zur Vorderache in die Gleiche Richtung, mitten in der Kurve?


    Der Talisman fährt sich im Comfort Modus entspannter, Agiler, wendiger als mein Ibiza 3 Türer.

    LG

    Renault Talisman Grandtour Initiale Paris, Amethyst Schwarz

    EZ 2017

    54.000 km

    160 PS Diesel

  • Nein, das bezieht sich immer auf den Moment des Lenkbefehls. Eine plötzliche Änderung des Lenkwinkels an der Hinterachse wäre unkontrollierbar.


    Die 4control ändert die Geschwindigkeitsabhängige Richtung aber je nach Fahrmodus.


    Beim Phase 1 weiß ich es nicht, beim Phase 2 ändert sich neben der Richtung auch der maximale Winkel.


    Ab dem Modus Sport ändert die 4control ab 60km/h die Lenkrichtung von Gegen- auf Gleichläufig, in den anderen Modi erst ab 80km/h


    die Abstufung ist beim Phase 2 auch weicher.

    Grüße

    Robin

    ——————————
    Talisman Grandtour Initiale Paris Phase 2 (Facelift) 11/2020

    - 1.8 TCE225

    - Black Pearl Schwarz

    - Innenharmonie Schwarz

    - Cruising Paket

    - Winter Paket Plus

    - eCall Notrufsystem

    - H&R Federn

    - Borbet XRT 8,5x19“ ET35 (245/40)

  • Hallo Skjaldar,


    der Übergang von gegengleich zu parallel erfolgt selectiv.


    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

  • Zu dem Thema 4Control miss ich mal fragen, ob es sein kann das der Talisman damit tieger liegt als einer ohne 4Control, Meiner liegt gefühlt fast auf dem Boden. Oder ist da was nicht im reinen?

    Ich fahre nicht schnell, ich fliege tief.:P

    Renault Talisman Grandtour Intens TCe 160 EDC in Kosmosblau EZ: 07/2021 mit 4Control, Cruising-Paket, Winter-Paket, Easy-Parking-Paket, elektrische Heckklappe, Spurhalteassistent, Sicherheitstrennnetz, e-Call-Notrufsystem, Dachhimmel anthrazit