Erste Bilanz nach 600 km (Grandtour IP TCe 160)

  • Hallo,


    eine ersten Erfahrungen zum Talisman möchte ich hier gerne niederschreiben. In Vergleichen werde ich mich wohl immer auf den von mir gefahrenen Megane GT 205 beziehen, da es mein erster Talisman ist.

    Ich fahre das Auto nun eine Woche. Der erste Eindruck beim Händler war überwältigend. Das Platzangebot auf dem Fahrersitz ist einfach riesig. Nach kurzer Einweisung bin ich nach Hause gefahren. Erster Eindruck vom Fahrgefühl: schwerer zu kontrollieren als der GT. Des Rätsels Lösung für mich: die Lenkung habe ich auf "Sport" gestellt. Das hat mir sehr geholfen. Ansonsten war die absolute Ruhe im Innenraum auffällig. Das Auto ist einfach super leise.

    Bei der zweiten Fahrt am Nachmittag den Hampelmann am Kofferraum gemacht, um mit dem Fuß die Heckklappe zu öffnen. Das hat nach ein paar Versuchen auch geklappt, da müssen wir aber noch viel üben :)

    Danach zur Tankstelle, da sich die die Tankanzeige auch beim neuen nicht durch gut zureden beeinflussen lässt. Hier dann eine Überraschung: Ich kann 48 l in den Tank füllen, obwohl die Tankanzeige erst 5 km vor der Tankstelle aufgeleuchtet hat.

    Aus dem Angebot von der Webseite: FÜLLMENGEN Tank (l): 50 (45 mit 4CONTROL), dieses Rätsel wird sich noch auflösen. Angenehm war allerdings der Blick auf die Reichweite: mehr als 720 km. Das kannte ich vom GT gar nicht.

    Nach dem Tanken los und Berge hoch (naja, in Thüringen haben wir berge, keine BERGE). Angenehm - der Talisman lässt sich weder durch Kurven noch durch Steigungen aus der Ruhe bringen. Der Motor wirkt kräftig und laufruhig. Die Heimfahrt im Dunkeln läßt mich das Matrix-Licht erleben. Toll. Dazu später mehr, war nur kurz. Etwas entäuscht war ich von der Ambiente-Beleuchtung. Im GT war die Stimmung im gesamten Auto, im Tali nur vorne. Aber das ist wirklich nur eine Kleinigkeit, denn das der Fußraum beim Öffnen der Türen beleuchtet wird entschädigt auch dafür etwas.

    Das Soundsystem Arkamys Auditorium hat mich angenehm überrascht. Der Klang ist raumfüllend, über die gesamte Strecke gut zu verstehen und der DAB Empfang relativ gut. Die Abbrüche erfolgen an ähnlichen Stellen, wie in anderen Autos. Super! Da ist mir ein Stein vom Herzen gefallen. Ich höre meine Musik auch mal lauter im Auto. Da kam allerdings schnell das Verlangen nach der Bose aus dem GT zurück. Das gilt es noch zu verifizieren :)

    Am Wochenende dan etwas vertraut machen mit dem EasyLink. Da ist schon einiges mehr dahinter, als beim R-Link 2. Die Vielzahl der Möglichkeiten ist fast ein wenig überfordernd (auch jetzt weiß ich noch nicht wirklich, wo ich was finde)

    Jetzt die Fahrt auf Arbeit und wieder nach Hause. Ich fahre alle meine Autos nach der Vorgabe des Handbuches ein. Ich beschleunige nicht sehr und fahre nicht schneller als 130 km/h. Die Strecke ist ungefähr 100 km hin und zurück. Beide Strecken sind im Dunklen.

    Ich fand alle Fahrten sehr entspannend. Die Sitze sind bequem, bieten aber weniger Seitenhalt als im GT. Da musste ich mich erst daran gewöhnen. Das Leder ist nicht so kalt wie erwartet, eher angenehm. Die Sitzheizung benötigt wesentlich länger als im GT und erreicht die Verbrennungsstufe des Hinterteils auch erst wesentlich später.

    Die Lenkradheizung ist super, ich vergesse sie nur fast immer.

    Am Anfang hat mich das Lichtspiel im vorderen Bereich verwirrt. Die Nebelscheinwerfer leuchten bei scheinbar kleinen Lenkbewegungen auf. Die Verwirrungen haben sich aber gegeben. Jetzt bekomme ich es kaum noch mit.

    Das Matrixlicht ist wirklich super. Es scheint gelber zu sein, als die PureLED beim Megane. Das macht es bei Regen sehr viel angenehmer. Die Ausleuchtung der Straße ist perfekt. Ich finde es super, das auch bei blendenden Schildern der Bereich abgeblendet wird. Die Automatik funktioniert meiner Meinung nach hervorragend und besser als im GT (schneller). Nur bei der Erkennung von Ortschaften war der GT effektiver mit der Erkennung der Straßenlaternen. Ich liebe das Matrix-Licht :) Auf der Autobahn habe ich es noch nicht verwendet.

    Ich benutze auf beschränkten Straßen immer den ACC (80, 60). Die Funktion des ACC ist im Tali wesentlich besser als im GT, keine sportlichen Beschleunigungsorgien mehr. Er geht zwar auch aufs Gas, schaltet aber nicht gleich zwei Gänge runter. An die Bedienung muss ich mich gewöhnen. Das die +-Taste jetzt der Restore Knopf ist hat mich sehr erschrocken, als er im 60er auf 80 beschleunigen wollte. Das klappt aber jetzt ganz gut. Auf der Autobahn unauffällig bei 130 km/h, gefällt mir.

    Der Totwinkelwarner links funktioniert super, rechts verpasse ich ihn entweder oder er leuchtet seltener. Wenn ich nach dem Überholen eines LKW wieder nach rechts fahre leuchtet da nix. Das muss ich beobachten.

    Ich habe die beiden Spurhalteoptionen probiert: das ist nichts für mich. Ich bin jetzt beim Spurverlassenswarner und fahre ganz gut damit.

    Heute fahre ich wieder zun tanken, mal sehen, wieviel diesmal wieder rein geht.


    Mehr fällt mir jetzt nicht mehr ein, wenn noch was dazu kommt schreibe ich es.


    saggi

    Aktuell: Talisman Grandtour IP TCe 160, Kosmosblau, EZ 11/2021

    Vorher: Megane 4 Grandtour GT, Iron Blue, EZ 03/2017

    Historie Renault: 2 x Megane Scenic (die Ersten hatte noch das Megane im Namen), Scenic 1 Ph.2 (1.6 16V), Megane 2 Ph.2 (2l Sauger), 2 x Megane 3 (1,4 TCe und 1,2 TCe)

  • Very Nice!!!
    Ich finde solche persönlichen Erfahrungsberichte weit aussagekräftiger, als irgend welche Testberichte in div. Zeitschriften.

    Wäre ich nach den Zeitschriften gegangen, wäre es bestimmt kein Talisman geworden. Ich bereue den Kauf definitiv nicht und das Fahrzeug hat ein prima Preis/Leistungsverhältnis.

    Vielen Dank dafür.

    Renault Talisman Grandtour Initiale Paris, 1,6 L Diesel, 160 PS, EZ 09/2017, Amethyst-Schwarz, mit Panoramadach, Winterpaket, Adaptiver Tempomat, Easypark Assist. SW 7.0.24.166

  • Ich finde solche persönlichen Erfahrungsberichte weit aussagekräftiger, als irgend welche Testberichte in div. Zeitschriften.

    Das geht mir genauso. Deswegen habe ich gedacht, ich schreibe es mal auf. Allerdings bin ich auch nicht so der Tester und Rezessionenschreiber ;)


    saggi

    Aktuell: Talisman Grandtour IP TCe 160, Kosmosblau, EZ 11/2021

    Vorher: Megane 4 Grandtour GT, Iron Blue, EZ 03/2017

    Historie Renault: 2 x Megane Scenic (die Ersten hatte noch das Megane im Namen), Scenic 1 Ph.2 (1.6 16V), Megane 2 Ph.2 (2l Sauger), 2 x Megane 3 (1,4 TCe und 1,2 TCe)

  • Hallo Saggi,


    Einen tollen Bericht hast Du geschrieben!


    Betreffend EasyLink - alle wichtigen Funktionen findest Du in den Widgets Multi-Sense und Fahrassistenten.


    Fahrzeuge der Ph2 haben hinten jeweils ein Seitenradar, welches auch für die Totewinkelwarnung verwendet wird. Es gibt aber keinen Warnton mehr!


    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

  • Tipp von einem Ex Megane 4 GT Fahrer: bau dir die H&R Federn ein! Danach liegt das Teil wie ein Brett und fährt den M4GT in Grund und Boden - ohne dabei zu hart zu sein. Eher im Gegenteil. Gefühlt hast du wesentlich mehr Komfort als vorher.

    Grüße

    Robin

    ——————————
    Talisman Grandtour Initiale Paris Phase 2 (Facelift) 11/2020

    - 1.8 TCE225

    - Black Pearl Schwarz

    - Innenharmonie Schwarz

    - Cruising Paket

    - Winter Paket Plus

    - eCall Notrufsystem

    - H&R Federn

    - Dotz Revvo Dark in 8,5x20 ET45 (235/35)

    - Eibach Spurverbreiterungen 16mm pro Seite

  • Hallo saggi,


    auch von mir vielen Dank für deinen tollen Bericht.

    Ich bekomme meinen neuen Talisman wohl im Laufe

    der nächsten Woche.


    Reichen Dir bei dem Motor, den ich auch bekomme,

    Beschleunigung und sagt er dir auch sonst zu:?:

    Hast auch du Tipps für das Einfahren:?:


    Liebe Grüsse aus dem Emsland und ein schönes Wochenende


    Christoph

  • Hi Christoph


    Geduld ist nicht so deins , oder ist das Dein erstes Auto ?
    Auch das mit dem Einfahren wurde Dir schon direkt beantwortet und hier im Forum schon mehrfach.
    Du schaffst das schon und mit der Leistung wirst Du auch zurecht kommen .

    LG

    Renault Talisman Initiale Paris TCE 225 EDC GPF , EZ 06.2021, Baltikum Grau , Titanium Black , Cruising-Paket Plus, Winter-Paket Plus, eCall - NRS , WR Alu 18“ •

    Renault Talisman Grandtour IP Energy dci 160 EDC , EZ 03.2017 , Amethyst , Chameleon Grey , Winter-Paket , Easy Park Assistent , Panorama Glasdach , Adaptiver Tempopilot , CD MP3 Player , Apple CarPlay , Induktiver Smartphonelader , Winterräder Alu 18“, Ladekantenschutz Edelstahl , SV 7.0.24.166 , Fahrzeugleergewicht 1680 kg gewogen .

  • Hallo,


    ich wollte euch auf keinen Fall nerven.

    Ich gebe zu, daß ich extrem ungeduldig bin.

    das sollte jedoch nocht zu euren Lasten gehen.

    Mein erstes Auto ist es nicht, aber mein erster Neuwagen.


    LG


    Christoph

  • Hi Christoph


    Hast es ja bald geschafft 😂

    Schön das es noch junge Menschen gibt die sich auf ein neues Auto freuen .
    Ich freue mich mit Dir 👍


    LG

    Renault Talisman Initiale Paris TCE 225 EDC GPF , EZ 06.2021, Baltikum Grau , Titanium Black , Cruising-Paket Plus, Winter-Paket Plus, eCall - NRS , WR Alu 18“ •

    Renault Talisman Grandtour IP Energy dci 160 EDC , EZ 03.2017 , Amethyst , Chameleon Grey , Winter-Paket , Easy Park Assistent , Panorama Glasdach , Adaptiver Tempopilot , CD MP3 Player , Apple CarPlay , Induktiver Smartphonelader , Winterräder Alu 18“, Ladekantenschutz Edelstahl , SV 7.0.24.166 , Fahrzeugleergewicht 1680 kg gewogen .

  • Hallo Christoph,


    bisher bin ich mit dem Motor sehr zufrieden. Läuft ruhig und scheint genug Leistung aufzubieten. Du brauchst also keine Angst zu haben, dass du ein Verkehrshindernis bist.

    Ich fahre die Renault immer nach Anleitung ein, da gibt es aber verschiedene Meinungen. Mir geht es vor allem um das Getriebe, da dieses ja auch lernt. Also vermeide ich Beschleunigungsorgien. Da ich möchte, das er wirklich sanft schaltet. Bisher aber alles super 😊

    Du wirst nicht enttäuscht sein.


    saggi

    Aktuell: Talisman Grandtour IP TCe 160, Kosmosblau, EZ 11/2021

    Vorher: Megane 4 Grandtour GT, Iron Blue, EZ 03/2017

    Historie Renault: 2 x Megane Scenic (die Ersten hatte noch das Megane im Namen), Scenic 1 Ph.2 (1.6 16V), Megane 2 Ph.2 (2l Sauger), 2 x Megane 3 (1,4 TCe und 1,2 TCe)

  • Hier dann eine Überraschung: Ich kann 48 l in den Tank füllen, obwohl die Tankanzeige erst 5 km vor der Tankstelle aufgeleuchtet hat.

    Aus dem Angebot von der Webseite: FÜLLMENGEN Tank (l): 50 (45 mit 4CONTROL), dieses Rätsel wird sich noch auflösen.

    Der zweite Tankstopp hat das Rätsel nicht wirklich gelöst: Restreichweite 90 km, Tankanzeige hat noch nicht geleuchtet. Eingefüllt habe ich 43,5 l. Ich gehe von einer ähnlichen Tankgröße wie im GT aus, dort waren es 51l.


    Der BC scheint recht gut zu funktionieren: angezeigter Durchschnittsverbrauch 7,0 l, gefahrene Distanz 610 km, also ca. 43 l.

    Wenn man den Talisman mit dem 160er Motor so sanft fährt, wie ich im Moment, kommt bestimmt irgendwann Benzin raus :D


    saggi

    Aktuell: Talisman Grandtour IP TCe 160, Kosmosblau, EZ 11/2021

    Vorher: Megane 4 Grandtour GT, Iron Blue, EZ 03/2017

    Historie Renault: 2 x Megane Scenic (die Ersten hatte noch das Megane im Namen), Scenic 1 Ph.2 (1.6 16V), Megane 2 Ph.2 (2l Sauger), 2 x Megane 3 (1,4 TCe und 1,2 TCe)

  • Wir hatten in irgendeinem Beitrag schon mal die Diskussion zum Tank. Frag mich jetzt aber nicht wo ^^


    Beim Benziner Phase 2 sind es 51 Liter. Ich hab irgendwann mal knapp 50 Liter in den Tank bekommen.

    Grüße

    Robin

    ——————————
    Talisman Grandtour Initiale Paris Phase 2 (Facelift) 11/2020

    - 1.8 TCE225

    - Black Pearl Schwarz

    - Innenharmonie Schwarz

    - Cruising Paket

    - Winter Paket Plus

    - eCall Notrufsystem

    - H&R Federn

    - Dotz Revvo Dark in 8,5x20 ET45 (235/35)

    - Eibach Spurverbreiterungen 16mm pro Seite