R-Link geht bei Kälte nicht an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • R-Link geht bei Kälte nicht an

      Hallo zusammen,

      Seit ein paar Wochen habe ich das Problem, dass mein R-Link bei kalten Temperaturen nicht startet. Je kälter es nachts war, desto länger dauert es, bis der Bildschirm an geht, das Radio läuft usw.
      Zuletzt dauerte es über zehn Minuten bis es an ging. Ist dieses Problem jemandem bekannt? Die Werkstatt hat es erstmal ignoriert und gesagt man sollte bis zum nächsten Update warten. Die Software ist die aktuelle.

      Vielen Dank vorab.

      ""

      Renault Talisman Grandtour Intense - 160 dci - 03/2017

    • Hi KnappeSepl

      Deine Werkstatt ist wohl voller Komiker ?
      Bei kalten Temperaturen ? Jetzt schon über 10 min ? Wie lange soll das dauern wenn es richtig kalt wird , so um die -10 Grad , ne Stunde.
      Hast Du schon mal den Hard Reset des RLink versucht ?

      LG

      Renault Talisman Grandtour IP Energy dci 160 EDC , EZ 03.2017 , Amethyst , Chameleon Grey , Winter-Paket , Easy Park Assistent , Panorama Glasdach , Adaptiver Tempopilot , Winterräder Alu 18“
      SV 7.0.24.166

    • Hallo KnappeSeppl,

      eindeutig - Deine Batterie ist defekt! Dem Werkstattmeister gehört der Meisterbrief entzogen.

      Folgendes passiert - Du hast den 160-PS-Diesel, möglicherweise elektrische Sitzverstellung mit komfortablen Einstieg für den Fahrer, unter Umständen auch noch elektrische Heckklappe.

      Je kälter es ist, desto länger muss der Motor vorgeglüht werden. Alle elektrischen Verbraucher, wie anfangs aufgezählt, saugen aus der Batterie bereits Strom. Die Glühkerzen brauchen auch noch entsprechend Strom und je kälter es ist, desto mehr Strom nimmt der Anlasser auf. Wenn der Motor angesprungen ist, herrscht Unterspannung im System. EMS sorgt dafür, dass gewisse Verbraucher erst mit Strom versorgt werden, wenn sich die Systemspannung, die Lichtmaschine liefert ja, stabilisiert hat.

      Unbedingt die Batterie austauschen und auch darauf achten, dass nach viel Kurzstreckenbetrieb die Batterie einigermaßen durch Fahren wieder aufgeladen wird. Wenn Du die Möglichkeit hast, dann schließe über Nacht ein Ladegerät an Deine Batterie an.

      Wenn Du die Batterie nicht austauscht, garantiere ich Dir, dass demnächst das Getriebesteuergerät nach dem Kaltstart wegen Unterspannung abstürzt und Du kannst nicht mehr losfahren.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Ob das mit der Batterie so stimmt ist fraglich .
      Meiner hatte das gleiche Problem.
      Geholfen hat nur neu Programierung des R Link.
      Es ist passiert als der Wagen 8 Wochen alt war. Und es war Sommer
      Also war die Batterie Top .
      Mein Werkstatt Leiter meinte Keyless abschalten, dann passiert es nicht nochmal.
      Genauso war es bei meinem ersten Talisman .

      Renault Talisman 1,3 Tce 160 Ps

    • Hi Rex

      Dann kann es ja nicht das selbe sein wie bei KnappeSepl , er schreibt ja das es nur ist wenn es kalt ist und mit kälteren Temperaturen zu nimmt .
      Was es laut Deiner Werkstatt mit Keyless zu tun haben soll erschließt sich mir nicht . Habe es schon seit mehreren Jahren bei Renault und noch nie Probleme gehabt damit . Bin froh es zu haben und nicht immer den Schlüssel zu suchen und zu drücken .
      LG

      Renault Talisman Grandtour IP Energy dci 160 EDC , EZ 03.2017 , Amethyst , Chameleon Grey , Winter-Paket , Easy Park Assistent , Panorama Glasdach , Adaptiver Tempopilot , Winterräder Alu 18“
      SV 7.0.24.166

    • Hallo Rex,

      auch im Sommer kann die Batterie schlecht geladen sein. Für den schlüssellosen Zugang muss das entsprechende Steuergerät aktiv sein und zieht Strom aus der Batterie. Dessen Stromverbrauch sollte eigentlich niedrig sein.
      Ein schwarzes Display nach einem Motorstart ist ein Zeichen von einem Problem mit der Systemspannung, was auch im Sommer nicht ausgeschlossen werden kann.
      Solche Probleme kann Fehler ins R-Link bringen, die den CAN-Bus stören. So ein Fehler musste früher (Softwareversion 1 und 2, eventuell auch 3) mit einem Radiotausch bereinigt werden, weil das Neuprogrammieren vom R-Link nicht möglich gewesen ist. Auf alle Fälle ist das seit Softwareversion 7 bzw. ab einer bestimmten Bootversion auch bei Softwareversion 2 und 3 möglich.

      Es gibt Fehler, die lassen sich durch Hard-Reset des R-Links bereinigen.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Keyless schaltet man im RLink Menü aus

      Bei der 1 Jahres Inspektion meines alten Tali 1,5 dci
      war die Batterie top in Ordnung. trotzdem gab es den Fehler daß RLink oft nicht wollte.(Vers 2)
      Nach neu Programierung und Abschaltung von Keyless gab es danach nie Probleme.
      Bei meinem jetzigem Tali (Rlink Vers. 8) gab es das gleiche Poblem bis zur Abschaltung Von Keyless.

      Nach meine Beobachtung entsteht dieser Fehler wenn man bei der Annährung zum Fahrzeug den Wagen zu früh öffnen möchte dh wenn man zu früh seine Hand in die Türkilnke reinsetzt.
      Zu früh heist im gleichen Moment wenn die Spiegel anfangen auszuklappen, es ist also der Moment wo die Tali Systeme aus Standby aufwachen.
      Anscheinend haben die Systeme einen Bug.
      Ist Keyless auf aus wird zuerst der Knopf am Schlüssel gedrückt , danach vergeht immer mehr Zeit bis zur Reinsetzung der Hand in den Türgriff.
      Das bedeutet daß das Standby des RLink ohne Keyless anders ist oder wirklich dieser Bruchteil einer Sekunde entscheidend ist.

      Leider wurde durch neue Versionen des RLink nur einiges verbessert aber nicht alles.

      Renault Talisman 1,3 Tce 160 Ps

    • Hallo Rex,

      Das von Dir beschriebene Verhalten kann ich nicht nachvollziehen. Keyless hat in meinem noch nie im R-Link ein Problem ausgelöst. In meinem war die Klimasteuerung das Problem.

      Besonders die Softwareversion 2 war empfindlich für Fehler im „Komfortbus“. Auslöser dafür war/ist Unterspannung. Das habe ich im Sommer 2017 nachgewiesen. Nachgewiesen habe ich auch, dass Fehler im Profilspeicher festgesetzt, auf den Renault-Server ausgelagert und immer wieder vom Server ins Fahrzeug zurückgeholt wurden/werden (Der Profilspeicherinhalt dürfte aber beim Talisman nicht auf den Server übertragen werden).

      Solche Abstürze, wie von Dir beschrieben lassen sich in der Regel durch Hard-Reset vom R-Link beheben. Setzt sich ein Fehler im Profilspeicher fest, kann der durch Überschreiben des aktiven Profils von einem anderen Profilplatz beseitigt werden. Natürlich auch Neuprogrammierung beseitigt Fehler.

      Sollte ein Fehler auf den Renault-Server ausgelagert und immer rückgeholt werden (nur Espace), dann wird es schwierig...

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.